Steak im Rotwein-Pan-Soße-Rezept

Über bloße Bequemlichkeit hinaus ein Steak kochen Innen bietet einige Vorteile gegenüber dem Grillen im Freien: Die Temperatur des Kochfelds lässt sich einfacher regeln, was bedeutet, dass es einfacher ist, außen eine Kruste und innen ein rosiges warmes Zentrum zu erzeugen. Außerdem fängt die Pfanne die lebensnotwendigen Stücke gebräuntes Fleisch und austretende Säfte ein, die die Grundlage für eine reichhaltige Sauce bilden, die über das Steak gießt. Diese einfache Technik lässt Sie wie ein Profi in der Küche aussehen.

Ernährung:
380 Kalorien, 18 g Fett (6 g gesättigt), 410 mg Natrium

Bedient 4

Du brauchst

1⁄2 EL Olivenöl
2 (12 Unzen) Lendenstück, Rockoder Flankensteaks
Salz und schwarzer Pfeffer abschmecken
1 mittelgroße Schalotte, gehackt 1 Tasse Rotwein
1 Tasse Rinderbrühe
2 EL kalte Butter, in kleine Stücke schneiden
1 EL frische Thymianblätter oder 2 EL gehackte Petersilie

Wie man es macht

  1. Erhitzen Sie das Olivenöl groß gusseiserne Pfanne oder Edelstahlpfanne bei mittlerer Hitze.
  2. Die Steaks auf beiden Seiten mit Salz und viel schwarzem Pfeffer würzen.
  3. Wenn das Öl leicht raucht, die Steaks in die Pfanne geben.
  4. Kochen Sie jede Minute ungefähr 8 Minuten lang, bis die Steaks tief gebräunt und fest sind, aber sich nachgeben lassen.
  5. Entfernen Sie sich zu einem Schneidebrett, um sich auszuruhen.
  6. Die Schalotte in die gleiche Pfanne geben und 1 Minute anbraten, bis sie weich ist.
  7. Gießen Sie in die Rotwein und die Brühe kratzte den Boden der Pfanne, um braune Stücke freizusetzen.
  8. Bei hoher Hitze 5 Minuten kochen, bis die Flüssigkeit um drei Viertel reduziert ist.
  9. Vom Herd nehmen und Butter Stück für Stück in die Butter schlagen. Petersilie unterrühren.
  10. Die Steaks in dicke Stücke schneiden, auf 4 warme Teller legen und die Rotweinsauce über die Stücke gießen.

Essen Sie diesen Tipp

Meistern Sie die Technik: Pfannensauce

Steak eignet sich für die klassischste Pfannensauce, die Technik kann aber auch für anderes Fleisch und Fisch verwendet werden. Befolgen Sie die Schritte im Rezept (Protein entfernen, Aromastoffe und Flüssigkeit hinzufügen, Pfanne kratzen, Flüssigkeit reduzieren, kalte Butter einrühren), für eine der folgenden Kombinationen:

Hühnerbrust oder Oberschenkel: Knoblauch, Sherry oder Portwein, Hühnerbrühe, Rosmarin

Schweinekoteletts: Knoblauch, Ingwer, Orangensaft, Sojasauce

Erhalten Sie 5 Gratisgeschenke, wenn Sie sich anmelden!

Sehen, fühlen und leben Sie großartig, während Sie mit dem neuen Eat This, Not That! Zeitschrift.

Fester Weißfisch: frischer Thymian oder Petersilie, Weißwein, Zitronensaft

Liebe dieses Rezept? Abonnieren Sie unsere Iss das, nicht das! Zeitschrift für noch mehr Kochen und gesunde Ideen.

Erhalten Sie 5 Gratisgeschenke, wenn Sie sich anmelden!

Sehen, fühlen und leben Sie großartig, während Sie mit dem neuen Eat This, Not That! Zeitschrift.

Source / demannergesund.com

Tags: