5 Ornithin Vorteile (inkl. Schlaf) + Nebenwirkungen

Es wird als "nicht-essentielle" Aminosäure bezeichnet, kann jedoch in Zeiten von Stress, Müdigkeit, anstrengenden Übungen oder Verletzungen lebensrettend sein. Was ist Ornithin? Wie schaffen wir es und was macht es? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

In der Welt der Aminosäuren ist Ornithin ungewöhnlich. Es stellt nicht direkt Proteine ​​her und Sie müssen es nicht in Ihrer Diät essen, aber es ist absolut notwendig, dass Sie am Leben bleiben. Wie kann das sein?

Nun, Sie müssen es nicht essen, weil Sie es selbst machen können. Es ist wichtig für das Leben, weil esEntgiftet Ammoniak, bevor es den Körper verlässt.Hohe Konzentrationen von Ammoniak im Blut können alle Arten von Gesundheitsproblemen verursachen, einschließlich kognitiver Defekte und Persönlichkeitsveränderungen[[R.R.R.R].

L-Ornithin

Viele kommerzielle Ornithin-Ergänzungen geben an, dass sie L-Ornithin enthalten. Aminosäuren erhalten eine L- oder D-Bezeichnung, abhängig davon, welche spiegelbildliche Form sie annehmen. Das L zeigt an, dass die Aminosäure in der Form "linkshändig" vorliegt[[R].

In Lebewesen.Die L-Aminosäuren sind weitaus häufiger als die D-Aminosäuren[[R].

PROS

  • Beschleunigt die Erholungszeiten nach dem Training
  • Hilft bei chronischen Lebererkrankungen
  • Verbessert die Wundheilung (und vor allem die Verbrennung)
  • Kann die Wiederherstellung nach einem Kater verbessern
  • Als unbedenklich eingestuft
  • Relativ leicht zu erhöhen mit der Ernährung

CONS

  • Hohe Dosen können Übelkeit, Durchfall und andere Nebenwirkungen verursachen
  • Brauchbarkeit auf hohe Zeiten begrenztStress
  • Teuer zu ergänzen

Der Harnstoffzyklus

Der Harnstoffzyklus ist eines der Abfallmanagementsysteme Ihres Körpers.Es nimmt Ammoniak, ein Abfallprodukt der Aminosäureabbau, und wandelt es in umHarnstoff, die die Nieren dann im Urin ausscheiden können[[R].

Ornithin ist ein wichtiges Zahnrad in der Maschinerie des Harnstoffzyklus. Im zweiten Schritt des Zyklus nimmt ein Enzym namens Ornithin-Transcarbamylase Ornithin und Carbamoylphosphat auf und wandelt sie in umCitrullinund Phosphat[[R].

So ist die Theorie hinter Ornithin Ergänzungen, dass siekann den Harnstoffzyklus beschleunigen und den Körper verbesserns Abfallmanagementsystem.

Ornithin-Decarboxylase

Neben dem Harnstoffzyklus hat Ornithin noch einige andere Funktionen, die etwas weniger verstanden werden. Eine davon ist die Produktion von Polyaminen: organische Verbindungen, die im Gehirn hochkonzentriert sind. Es gibt vieles, was wir nicht über Polyamine wissen, aber ihr Gehalt nimmt mit dem Alter ab[[R].

Ornithin-Decarboxylase (ODC) ist ein Enzym, das mit dem Aufbau von Polyaminen beginnt. Seltsamerweise können wir ODC-Spiegel verwenden, um bestimmte Arten von Krebs und Bakterien zu erkennen[[R.R.R.R].

1) Kann die sportliche Leistung verbessern

Ornithin Ergänzungen sindrelativ beliebt bei Sportlern und Bodybuildern.In einer Umfrage in einem kommerziellen Fitnessstudio auf Long Island gaben 13,5% der Kunden an, Ornithin probiert zu haben, und 9% gaben an, sie regelmäßig zu verwenden[[R].

Einige Beweise deuten darauf hin, dass Ornithinerhöht die Ausdauer und beschleunigt die Erholung danachÜbung.In zwei klinischen Studien erholten sich die Menschen, die Ornithin eingenommen hatten, schneller von körperlicher Anstrengung und gaben an, sich weniger müde zu fühlen. In einem dieser Fälle schien Ornithin die anaerobe Leistung (Burst, Sprint oder Kraft) der Menschen zu erhöhen[[R.R].

Diese Ergebnisse sind umstritten.Eine andere Studie fand keine Veränderungentweder in Leistung oder Erholung bei Menschen, die Ornithin einnehmen[[R].

Ornithin-Kombinationspräparate können auch die Leistung verbessern.L-Ornithin L-Aspartat(gemeinsam als LOLA bezeichnet) kann die Erholung beschleunigen und die geistige Schärfe während des Trainings steigern. Ornithin undalpha-Ketoglutarat(OAK) kann den Muskeleiweißaufbau in Zeiten hoher Belastung, beispielsweise nach einer Operation, schützen[[R.R].

Es ist wichtig, das zu beachtenAlle diese Studien waren mit jeweils weniger als 20 Teilnehmern sehr klein. Um zu verstehen, wie Ornithin-Präparate die Leistung beeinflussen, sind größere Studien erforderlich.

Wachstumshormon

Ergänzung mit MenschenWachstumshormon erhöht die MuskelmasseEs kann Muskeln nicht erhöhenStärke, aber es wird immer noch als Dopingmittel betrachtet und istin den meisten Sportligen verboten[[R.R].

Ornithin undArginindie körpereigene Produktion von Wachstumshormonen erhöhen. Jedoch,Um diesen Effekt zu erreichen, sind hohe Dosen erforderlich.Gewichtheber hatten nach 2 g Ornithin pro Tag keinen Anstieg des Wachstumshormons; Bei einer Dosis von 170 mg pro kg Körpergewicht (etwa 15,5 g pro Tag für eine Person mit 200 lb) stieg das Wachstumshormon signifikant an[[R.R.R].

2) Hilft bei der Bewältigung chronischer Lebererkrankungen

Die Leber ist das wichtigste Abfall- und Toxinfiltrationssystem im Körper, und wenn sie versagt, ist jedes andere Organsystem gefährdet – einschließlich des Gehirns.Leberversagen kann die Wahrnehmung beeinträchtigen.Verhalten. und Muskelkontrolle.Diese Erkrankung wird hepatische Enzephalopathie (HE) genannt, was wörtlich "Leber-Hirn-Krankheit" bedeutet.[[R].

Bei chronischer LebererkrankungIn Kombination mit L-Ornithin L-Aspartat (LOLA) werden Episoden von HE oft erfolgreich kontrolliert und verhindert.LOLA verringert das Ammoniak im Blut und verbessert die kognitiven Symptomeauch bei schwerer Erkrankung im Endstadium[[R].

Menschen mit einer chronischen Lebererkrankung, auch wenn sie keine offensichtlichen kognitiven Symptome haben, können von der Einnahme von LOLA profitieren[[R].

3) fördert die Wundheilung

Ornithin scheint zuWundheilung beschleunigen.Bei Mäusen erhöhte die Fütterung von Ornithin nach einem Schnitt die Heilungsrate und die Stärke des neuen Gewebes[[R].

Dieser Effekt ist besonders dramatisch bei Verbrennungsopfern bei Ornithin-alpha-Ketoglutarat (OKG). Selbst in schweren Fällen, in denen bis zu 95% der Körperoberfläche verbrannt sind,OKG beschleunigte den Heilungsprozess und verringerte den Proteinabbau[[R.R.R].

Wenn der Körper eine schwere Verletzung heilt, baut er Proteine ​​ab, die er zur Energiegewinnung und zur Umwandlung in neues Gewebe verwendet. OKG scheint dies zu verhindern, daher verringert sich der Zusammenbruch und beschleunigt die Heilung[[R.R].

4) Kann die Wiederherstellung nach einem Kater beschleunigen

In einer Studie 400 mg Ornithin nach Alkoholkonsumverminderte Katerbeschwerden und verbesserte Erholung.Menschen, die Ornithin einnahmen, berichteten, dass sie am Morgen nach dem Trinken weniger Müdigkeit, Feindseligkeit und Verwirrung hatten[[R].

Diese Studie hatte nur elf Teilnehmer und untersuchte nur eine Dosis von 400 mg. Weitere Studien werden den Mechanismus dieses Effekts klären und ob größere oder kleinere Dosen für eine Katerentlastung besser geeignet sind[[R].

5) Kann die Schlafqualität verbessern

In einer Studie mit 52 gestressten, aber ansonsten gesunden japanischen Erwachsenen wurden 400 mg Ornithin pro Tag verabreichtMüdigkeit reduziert und verbessertSchlafqualität.Die Teilnehmer berichteten, dass sie sich fühltenweniger feindselig oder wütend und erfrischtnach einer Nacht schlafen[[R].

Besser noch, fand die Studie auchdeutlich reduzierte Cortisolspiegelbei den Menschen, die Ornithin-Ergänzungen einnehmen. Cortisol ist ein Stresshormon; Es kann zur Messung von Stress verwendet werden und kann auch stressbedingte Erkrankungen vorhersagen[[R.R.R].

Bei Mäusen wurde festgestellt, dass Ornithin den Schlaf-Wach-Zyklus beeinflusst. Forscher untersuchen derzeit die Möglichkeiten von Ornithin alsfunktionelle Nahrung zur Verbesserung der Schlafqualität[[R.R].

L-Ornithin-HCl

Einige Ornithin-Ergänzungen werden als L-Ornithin-HCl verkauft. Was ist der Unterschied zwischen diesen und anderen Ornithin-Ergänzungen? Was ist HCl?

Technisch gesehen ist L-Ornithinhydrochlorid (oder L-Ornithin-HCl) ein Chlorsalz von L-Ornithin. Das ist eseine Version von L-Ornithin mit einem gebundenen Chlor- und Wasserstoffatom.L-Ornithin-HCl war Gegenstand mehrfacher Studien zur körperlichen Erschöpfung und Erholung nach körperlicher Anstrengung, und es scheint für diesen Zweck ziemlich effektiv zu sein[[R.R.R].

Ornithin-Alpha-Ketoglutarat

Ornithin-alpha-Ketoglutarat oder OKG wird erfolgreich verwendetVerbesserung der Verbrennungsheilung und des Muskelproteinaufbaus unter Stress[[R.R].

OKG ist auch ein Vorläufer für Arginin (eine Aminosäure) und Stickstoffmonoxid (ein von Arginin abgeleitetes Antioxidans).[[R].

Ihre Kombination wird oft ergänzt, um den Muskelaufbau zu steigern und die Reparatur nach intensivem Training oder Verletzungen zu beschleunigen.

L-Ornithin und L-Arginin

L-Ornithin und L-Arginin werden oft als kombinierte Ergänzung verkauft, da L-Arginin die Aufnahme von Ornithin in die Zelle verbessert.In der Theorie.Arginin sollte die Wirkung von Ornithin-Ergänzungen verstärken. Seien Sie jedoch vorsichtig: Laut einer Zellstudie hat der Nutzen von Arginin eine Obergrenze. Ab einer bestimmten Konzentration reduzierte Arginin die Ornithinaufnahme[[R].

Kombinierte Ergänzungen von Ornithin und Arginin sind.insgesamt.wahrscheinlich effektiver als Ornithin allein.

L-Ornithin und L-Aspartat

Wenn L-Ornithin und L-Aspartat in Kombination gegeben werden, heißen sie LOLA. Diese Kombination wird üblicherweise verwendetdie Symptome der hepatischen Enzephalopathie behandeln.Es ist jedoch wahrscheinlich nur bei chronischer Lebererkrankung und nicht bei akuten Lebererkrankungen wirksam[[R.R.R].

Ornithin gilt als nicht wesentlich; Wir müssen es nicht essen, weil unser Körper es schaffen kann. Einige Nahrungsmittel erhöhen jedoch das Ornithin im Blut messbar.Überraschenderweise.Die Nahrungsmittel, die das Blutornithin am meisten zu erhöhen scheinen, sind Getreideproteine ​​und Wassermelonen[[R.R].

Menschen, die eine Diät mit hohem Gehalt an Getreideproteinen aßen, hatten signifikant höhere Ornithinwerte als diejenigen, die hauptsächlich Fleisch oder Milcheiweiß aßen. In der Zwischenzeit verzeichneten Menschen, die große Mengen Wassermelonensaft tranken (mehr als ein Kilogramm pro Tag), einen Anstieg des Ornithins im Blut um 18%[[R.R].

Wählen Sie, um die Getreideproteinaufnahme zu erhöhenVollkornprodukte mit hohem Proteingehalt mögenAndenhirseund Amaranth[[R].

Ornithin istsicher und gut verträglich für die meisten Menschen bei niedrigeren Dosen.Hohe Dosen von L-Ornithin L-Aspartat (LOLA)kann Übelkeit verursachen.Husten.Muskelkrämpfe.oder Durchfall.Menschen mit Gyratatrophie der Aderhaut und der Netzhaut, einer seltenen genetischen Augenkrankheit, sollten eine langfristige Ornithinsupplementierung vermeiden, da dies zu einer Schädigung der Netzhaut führen kann[[R.R].

Ornithin-Transcarbamylase-Mangel

Ornithin-Transcarbamylase (OTC) ist für den Harnstoffzyklus unerlässlich. OTC-Mangel, eine seltene genetische Erkrankung, unterbricht im Wesentlichen den Kreislauf und führt dazu, dass sich Ammoniak auf ein gefährliches Niveau ansammelt[[R.R].

Menschen mit OTC-Mangel können Ornithin im Harnstoffzyklus nicht in Citrullin umwandeln. Sie sollten auf Ornithinpräparate verzichten.was ihren Zustand verschlechtern könnte. Sie werden normalerweise auch auf proteinarme Diäten gesetzt, weil die Aminosäure Arginin in Ornithin umgewandelt wird[[R.R].

Kinder

Ornithin-Ketoglutarat wird manchmal verwendet, um eine normale Wachstumsrate bei sehr kranken, hospitalisierten Kindern aufrechtzuerhalten, die intravenös ernährt werden müssen. Es gibt keinen besonderen Grund, Ornithin bei gesunden Kindern zu ergänzen, und es gibt keine Studien zu potenziellen Risiken[[R].

Schwangerschaft

Einige schwangere Frauen können an einem Ornithinmangel leiden und könnten von Ergänzungen profitieren. Liegen keine Anzeichen für einen Mangel vor, so scheint es keinen Grund für eine Supplementierung während der Schwangerschaft zu geben[[R].

Alle klinischen Studien an Ornithin-Präparaten am Menschen leiden an sehr geringen Probengrößen. Nur wenige Versuche mit Menschen haben mehr als 20 Teilnehmer. Ihre Schlussfolgerungen müssen daher alle mit einem Körnchen Salz aufgenommen werden.

Eine Konsequenz des geringen Umfangs dieser Studien ist, dass keine einzelne Studie eine Reihe von Dosen untersuchen konnte. Studien, die keinen Nutzen zeigen, haben möglicherweise nicht eine ausreichend große Dosis eingenommen, und unterschiedliche Dosen können unterschiedliche Vor- und Nachteile haben. Hoffentlich werden zukünftige Studien groß genug sein, um diese Details herauszufinden.

Schließlich wurden einige Studien, die die Leistungsansprüche auf Sportleistungen belegen, von den Herstellern von Ornithin-Ergänzungsmitteln finanziert und zur Verfügung gestellt.

Kommerzielle Ergänzungen empfehlen zwischen 0,5 und 8 g pro Tag und warnen vor einer Dosis von mehr als 10 g pro Tag.

Klinische Studien haben einen sehr breiten Dosisbereich für verschiedene Zwecke verwendet.

  • 400 mgpro Tag verbesserte Schlafqualität[[R].
  • 400 mgIn einer Einzeldosis nach dem Trinken und vor dem Schlafengehen verbesserte Erholung nach einem Kater[[R].
  • 2 g pro Tagkann die Erholung nach dem Training beschleunigen oder auch nicht[[R.R].
  • 100 mg pro kg pro Tag(6,8 g / Tag für eine 150-Pfund-Person) erhöhte die anaerobe Leistung[[R].
  • 170 mg pro kg pro Tag(11,6 g / Tag für eine 150-Pfund-Person) erhöhte das Wachstumshormon[[R].

Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die Dosierung erhöhen. Höhere Dosierungen erhöhen das Risiko von Nebenwirkungen wie Übelkeit und Durchfall.

Ornithine Supplement Bewertungen sind gemischt, aber überwiegend positiv. Unter den Menschen, die Ornithin-Präparate zur Verbesserung der sportlichen Leistung verwenden, berichten einige von einer verkürzten Erholungszeit, und einige geben an, keinen Nutzen zu haben.

Einige Menschen, die Ornithin zur Behandlung chronischer Lebererkrankungen verwenden, erzählen mächtige Geschichten. Ein Benutzer gab an, dass sich seine kognitive Funktion innerhalb einer halben Stunde nach Einnahme einer Ornithin-Dosis verbessern ließe.

Kombinationspräparate haben auch positive Bewertungen. Menschen, die Ornithin und Arginin oder OKG-Präparate verwenden, berichten von mehr Energie und Ausdauer sowie einer höheren Schlafqualität. Andere berichten keine positiven oder negativen Auswirkungen. Einige Leute beschweren sich, dass insbesondere OKG sehr teuer ist.

(Affiliate-Links)

Dieser Beitrag enthält gesponserte Links. Dies bedeutet, dass wir möglicherweise einen kleinen Prozentsatz des Gewinns von Ihrem Kauf erhalten, während der Preis für Sie gleich bleibt. Der Erlös aus Ihrem Kauf unterstützt unsere Forschung und Arbeit. Danke für Ihre Unterstützung.

Wegbringen:

Ornithin ist eine "nichtessentielle" Aminosäure, die der Körper selbst herstellen kann. In Zeiten hoher Belastung können zusätzliche Mengen erforderlich sein – beispielsweise nach anstrengendem Training, aufgrund von Schnittverletzungen und Wunden, während der Schwangerschaft oder aufgrund einer chronischen Lebererkrankung.

Supplementation beschleunigt die Regeneration nach anstrengender Übung und beschleunigt die Wundheilung. Ornithin ist Teil des Harnstoffzyklus, der Ammoniak (ein Abfallmolekül) in Harnstoff umwandelt, damit die Nieren ihn entfernen können.

Es kann alleine oder als OKG oder LOLA genommen werden; Ergänzungen können es auch mit Arginin kombinieren. Ornithin gilt als sicher, obwohl große Dosen Husten, Übelkeit, Durchfall oder Muskelkrämpfe verursachen können.

Das Essen von mehr Getreideproteinen und Wassermelonen ist ein natürlicher Weg, um Ihr Niveau zu steigern.

Source / demannergesund.com

Tags: