Lassen Sie sich von Beirut Khanum in die Küche Ihrer Großmutter zurückbringen

Lassen Sie sich von Beirut Khanum in die Küche Ihrer Großmutter zurückbringen

Beirut Khanum ist ein kulinarisches Konzept für Zuhause, das vor kurzem in Downtown Dubai auf den Markt gebracht wurde. Es vereint eine trendige, moderne Umgebung mit "vergessenen libanesischen Gerichten", die Sie auf eine kulinarische Zeitreise in die Küche Ihrer Großmutter bringen. Das Menü ist auch inspiriert von der mächtigen, aristokratischen Frau – Al Khanum – einem Titel, der für Frauen von hohem Rang im Nahen Osten und in Südasien verwendet wird.

Holzfußböden, gemütliche Stände und Levant-Beleuchtung machen Beirut Khanum zu einem komfortablen Lokal im Herzen von Downtown Dubai mit zwei Innenräumen und einem Außenbereich. Auf der Speisekarte stehen die bekannten libanesischen Gerichte, die wir alle kennen und lieben – Hummus, Moutabel und Kebbeh in Joghurt -, die uns ein angenehmes Gefühl gaben, als wir durch ihre Speisekarte navigierten und die Gerichte aufgelistet hatten, von denen wir noch nichts gehört hatten.

Wir begannen mit Körben mit frisch gebackenen libanesischen Broten, begleitet von Hummus, Moutabel und Fattoush. Ein Gericht, das wir noch nie probiert hatten, wurde serviert – eine beleidigende Mischung aus Spinat und Bohnen, die langsam gekocht wurde, um einen zufriedenstellenden trockenen Eintopf zu erzeugen.

Zu den anderen Mezze-Gerichten gehörte auch gemischtes gefülltes Gemüse – mein Favorit waren die gefüllten weißen Zwiebeln zwischen Paprika, Zucchini und Zitrone. Ein anderes neues Gericht waren die winzigen Fleischbällchen in einer Kirsch-Reduktionssauce, die mit Pistazienschnitzeln garniert wurde, die weder süß noch sauer waren, sondern eine wirklich schöne Mischung aus beiden Aromen. Das Halloumi mit Kräutern war ein einfaches Gericht, das die salzigen Aromen des Halloumi-Käses mit Kräutern und Tomaten vermischte.

Das Beste an libanesischen Speisen ist, dass das breite Sortiment von Mezze – sowohl heiß als auch kalt – eine gesunde Mahlzeit für sich ist. Als wir daran herumgingen, kamen unsere Hauptgerichte an und enthielten eine gemischte Grillplatte mit Shish Tawook, Kafta und gebackenem Brot. Eine andere, die Kartoffel Harira, war genau so, wie ich es mag, mit einem Spritzer Zitronensaft, und wie unser Server hilfreich vorschlug, tauchte er großzügig in die frische Knoblauchpaste ein. Aber unser einhelliger Favorit und etwas völlig Neues für uns war Basha Wa Aassakro, ähnlich wie Kibbeh in Joghurt-Sauce, aber mit köstlichen zarten Hammelstücken und weichen Knödeln in einer cremigen Joghurt-Sauce, die sehr zu empfehlen ist.

Süße Leckereien, die man nicht verpassen sollte; Wir entschieden uns für das Kunafa – eine knusprigere Version eines traditionellen Favoriten – und das Halewet Al Jebn – köstliche Brötchen aus weichem, süßem Käseteig, gefüllt mit geronnener Sahne und mit Pistazien garniert. Ein Spritzer Orangenblütensirup rundet den Genuss ab. Und schließlich das Nammoura Bel Ashta – ein arabisches Dessert mit Ashta (geronnener Sahne), das von einem Grießbutterkuchen umhüllt und mit Orangenblütenwasser aromatisiert wird.

Fazit: Beirut Khanum hat wirklich die besten Voraussetzungen für hochwertige libanesische Küche geschaffen. Sogar der Hummus und das Moutabel sind erstklassig, genau wie die anderen Gerichte. Eine unvergleichliche Lage und ein hervorragender Service machen Beirut Khanum zu einem Muss für köstliche libanesische Gerichte.

Besuch: https://www.instagram.com/beirutkhanum/




Source / demannergesund.com

Tags: