Hautfasten: Eine natürliche Lösung für die Hautpflege Natural Solutions Magazine

Hautfasten ist eine natürliche Lösung für sich. Es ist, wie der Begriff schon sagt, ein Schnellverfahren: eine Möglichkeit, die Haut zu reparieren, da zu viele Hautpflegeprodukte – zu viele Produkte im Allgemeinen – zu viele Chemikalien, Farbstoffe, Zusatzstoffe, Parfums und Allergene enthalten, die die Haut reizen und die Haut entzünden Haut, die einen bereits schmerzhaften Hautzustand intensivieren.

Das Fasten ist nicht anders als eine Reinigung. Das heißt, es ist eine Chance, den Körper von den Dingen zu befreien, die den Körper befallen: eine Entlastung von Inhaltsstoffen, die für den Körper wenig oder keinen Wert haben, eine Erholungspause von übermäßigem Verzehr bestimmter Inhaltsstoffe – selbst natürlicher oder gesunder Inhaltsstoffe – in dem zu viel des Guten tatsächlich schlecht ist; etwas anzuerkennen, etwas anzusprechen, etwas zu vermeiden.

1. Was ist der Zweck des Hautfastens?

Der Zweck ist, der Haut sozusagen ein Sabbatical zu geben. Um mehr zu wissen, wie wir unsere Haut behandeln (oder nicht behandeln). Um zu erkennen, wie empfindlich die Haut ist, wie anfällig die Haut für Verletzungen und Infektionen ist, wie weich die Haut sein kann. EIN Haut schnell ist eine Möglichkeit, eine neue Gewohnheit zu beginnen und eine alte und schädliche zu brechen. Zum Beispiel: So wie der Körper über ein Muskelgedächtnis verfügt, so wie sich der Körper an eine Routine erinnert, so wie eine Routine an Wert verliert, gilt dies auch für die Haut. Routinisierung führt zu (gewissem) Grad der Zerstörung; Die regelmäßige Aufnahme der gleichen Sprays, Waschlösungen und Cremes – mit denselben Chemikalien und Toxinen – schädigt die Haut, erfordert zusätzliche Behandlungen und führt zu körperlichen und steuerlichen Schäden. Einfach gesagt, kostet es nicht viel zu schnell.

2. Warum ist das Fasten der Haut so beliebt?

Hautfasten ist im Westen beliebt, weil es ein neuer Import aus dem Osten ist. Es ist eine lange Tradition in Japan, für die wir uns in den Vereinigten Staaten eingesetzt haben. Um es auf den Punkt zu bringen, sprechen die japanischen Bräuche in Bezug auf die Hautpflege – einschließlich der handwerklichen Praxis der Seifenherstellung – an unsere Kampagne, um die Verbraucher über Gesundheit und Wohlbefinden zu informieren.

Was den meisten Amerikanern fremd war, mit Ausnahme derer, die in Japan waren oder sich für Gesundheits- und Schönheitsprodukte interessieren, ist mittlerweile mehr Männern und Frauen in ganz Amerika vertraut.

Social Media ermöglicht es uns, leichter und häufiger über dieses Thema zu sprechen. Mit Ihren Lesern zu sprechen, ist ein weiteres Mittel, um diese Konversation zu erweitern und natürliche Lösungen für ansonsten unlösbare gesundheitsbezogene Angelegenheiten hervorzuheben.

3. Welche Vorsichtsmaßnahmen sollte eine Person treffen, bevor eine Haut schnell beginnt?

Wenn Sie an einer schweren oder chronischen Hauterkrankung leiden, die ärztliche Behandlung erfordert, und wenn Sie sich derzeit wegen eines Hautkrankens unter ärztlicher Aufsicht befinden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie eine Haut schnell beginnen. Im Volksmund schaden Sie Ihrer Haut zunächst nicht.

4. Was sind die Vorteile des Hautfastens?

Die Vorteile reichen von geschmeidiger und hydrierter Haut bis zu einer schöneren Haut. In diesem Fall kann Abstinenz tatsächlich sehr fruchtbar sein. Es kann Sie von irritierenden Substanzen befreien, die Ihre Haut schädigen oder trocknen, während Sie Sie von einer mit einem Pfund Fleisch bezahlten Schuld befreien: in Pfund Ihres eigenen Fleisches, weder mit einem Patronagemesser noch mit Waage wiegbar, stattdessen durch Juckreiz befallen Kratzen und Stress.

5. Wie kann eine Person eine gesunde Haut erhalten, nachdem sie ihre Haut schnell veredelt hat?

Investieren in natürliche Lösungen. Wählen Sie Qualitätsprodukte für handelsübliche Seifen, Sprays, Shampoos und Waschmittel, die zum Reinigen Ihrer Taschen mehr tun, als Ihre Haut zu reinigen. Stellen Sie auch Fragen, denn Sie haben das Recht zu wissen, was in einem Produkt enthalten ist oder nicht.

Source / demannergesund.com

Tags: