Gesunde Fast-Food-Entscheidungen

McDonald’s und Jollibee scheinen ein Paar zu sein… Wenn man McDonald’s in einer Eckstraße sieht, befindet sich nicht weit davon ein Jollibee-Outlet. Jeder wird von bekannten Prominenten gebilligt, und beide haben eine soziale Dimension, um benachteiligten Kindern zu helfen.

Dies ist die Konkurrenz und Verbreitung dieser 2 riesigen Schnellrestaurants (QSR) oder einfach bekannt als Fastfood-Restaurants. Sie sind nur zwei von so vielen QSRs, die den Konsumenten so viel Bequemlichkeit bieten das Gesundheitsbewusste herausfordern, bessere Nahrungsmittel zu wählen.

KFC, Kenny Rogers, Burger King, Pizza Hut, Shakey's, CPK, Chili, Don Henrico's, Taco Bell, Wendy's, Sbarro, Heiße Schüsse, Chowking, Dimsum und Dumpling, Mini Stop, 7-11, Bo's, Starbucks, Seattle's Best… Die Liste ist endlos. Mahan and Stump (2004) beschreibt Fast Food als Nahrungsmittel aus Verkaufsautomaten, Selbstbedienungsrestaurants, Convenience-Supermärkten und Franchise-Restaurants… Und sie sind überall um uns herum

.

Die Beliebtheit von Fast Food nimmt nicht ab. Es ist erschwinglich, leicht zugänglich, bietet schnellen Service, gute Portionsgrößen, regelmäßige Promos und Werbegeschenke und eine zusätzliche Attraktion aus Plastikspielzeug und Spielplätzen für Kinder. Fast Food hat ihre Vorteile, aber auch ihre Nachteile. Durch regelmäßiges Essen in diesen Verkaufsstellen mit im Wesentlichen gleichen Nahrungsmitteln den ganzen Tag wird einem der essentiellen Mikronährstoffe entzogen. Die Prinzipien von Vielfalt, Ausgewogenheit und Mäßigung bei der Auswahl von Lebensmitteln werden vergessen.

Übergewichtigen und übergewichtigen Patienten wurde von Ärzten und Ernährungswissenschaftlern empfohlen, auf Fast Food zu verzichten, da sie reich an Fett, Zucker, Natrium und Kalorien mit sehr wenig Ballaststoffen, Calcium, Vitaminen A und C sind.

Gesunde Entscheidungen
Ist es also möglich, in diesen Restaurants gesunde Entscheidungen zu treffen? Ja, es ist möglich. Es ist eine bewusste Anstrengung, weise aus dem Angebot zu wählen, das sie anbieten – die gleiche bewusste Anstrengung, Nahrungsmittel weise zu wählen, wenn man auf Partys, Fiestas, feinen Restaurants und Hotels ist. Die folgenden Richtlinien sind hilfreiche Hinweise für die Auswahl gesunder Lebensmittel.

  • Beachten Sie die Portionskontrolle. Verzichten Sie auf die Angebote "Upsizing oder Super-Sizing".
  • Verwenden Sie Dressings, Saucen, Dips und Bratensoße sparsam. Die Thermosflasche von Bratensoße sollte außer Sicht bleiben und mit den fast zwei Esslöffeln Bratensaft in kleinen Behältern, die den Kunden zur Verfügung gestellt werden, zufrieden sein.
  • Trinke Wasser anstelle von Erfrischungsgetränken oder zuckerhaltigen Säften. Vermeiden Sie Getränke ohne Boden.
  • Fügen Sie grünen Salat mit fettfreiem Dressing oder Essigdressing hinzu.
  • Ersetztes Weißbrot durch Vollkornbrot.
  • Frisches Obst für Desserts statt der üblichen Kuchen.
  • Ablehnen Sie die Vorschläge für "Möchten Sie hinzufügen …" von Serviceteams. Bleiben Sie bei Ihrer Wahl, sonst wäre Ihre Mahlzeit nicht wertvoll für Ihre Tasche und vor allem für Ihre Gesundheit.
  • Überprüfen Sie das Menü und finden Sie Alternativen – fettarmer, kalorienarmer Tarif – anstelle der üblichen. Restaurants haben gesündere Optionen mit Symbolen neben dem Gericht.

Gesunde Entscheidungen für Kinder
Die Ernährungsgewohnheiten oder Essgewohnheiten von Kindern sind eine Nachbildung ihrer Eltern, Großeltern, Yayas oder wer immer auf sie aufpasst. Die herausfordernde Aufgabe der Eltern, gesunde Mahlzeiten anzubieten, wird jedoch schwieriger, da überall Fast Food angeboten wird und die traurige Erkenntnis, dass berufstätige Mütter sehr wenig Zeit haben, für ihre Familie zu planen und zu kochen. Kinder essen am liebsten draußen und Eltern können meistens nicht ablehnen, wo ihre Kinder gerne essen.

Wenn Sie gemütlich in Einkaufszentren oder Supermärkten spazieren gehen, sehen Sie sich die vielen Kinder an, die so "süß" sind, aber dick, schwer, groß, schlaff … Sie sind übergewichtig oder fettleibig. Eltern sind manchmal stolz darauf, dass der Sohn den Gürtel des Vaters leiht oder dieselbe Taille hat oder wenn die Bluse der Mutter von der achtjährigen Tochter geliehen wurde. Passen Sie auf! Eltern und Bezugspersonen müssen mehr Verantwortung übernehmen, wenn sie eine gute Ernährung für Kinder gewährleisten. Eine gute Möglichkeit ist es, die Hilfe des Kinderarztes oder des Ernährungsberaters zu bitten, mit dem Kind zu sprechen. Wahrscheinlicher werden sie zuhören, weil diese Fachleute Autoritätsfiguren sind, deren Worte DIE Wörter sind, genau wie ihre Lehrer in der Schule.

Folgende Hinweise sind wichtig, wenn Kinder in Fast-Food-Läden gebracht werden:

  • Ersetzen Sie alkoholfreie Getränke durch gesündere Optionen wie Wasser oder ungesüßten Saft.
  • Wählen Sie Spaghetti mit Tomatensauce als mit weißer Sauce.
  • Vermeiden Sie Pommes als Beilage, einfach gekochter Mais ist besser.
  • Wählen Sie gebratenes oder gebackenes Hühnchen als gebratenes.
  • Wählen Sie eine dünne Krustenpizza mit Knoblauch und Käse als die dicke Kruste mit Pfefferoni, Speck und Würstchen.

Verwandte Begriffe:

Verwandte Beiträge:

Sourcedemannergesund.com

Tags: