7 überraschende Möglichkeiten, wie Massage helfen kann, Körper und Geist zu entspannen

[19459005AhMassageEsgibtnichtsbesseresalseineentspannendeMassageumderstressigenWochebeiderArbeitzuentfliehenAberesgibtmehrzumassierenalssicheinfachgutzufühlenJüngstenStudienzufolgekanndieMassagetherapieKörperundGeistinvielenBereichenstärkenBeiderMassagehandeltessichinsbesondereumeineevidenzbasierteTherapiediezurEntspannungStressreduzierungundSchmerzlinderungeingesetztwerdenkannEskannsogarIhrenBlutdrucksenken!

Noch immer skeptisch gegenüber der Massagetherapie? Lassen Sie uns auf den Punkt kommen, wie die Massage Ihnen helfen kann. Die entspannenden Eigenschaften haben entscheidende Auswirkungen auf Ihre Gesundheit.

Was ist Massagetherapie?

Die Massagetherapie wird von einem erfahrenen Physiotherapeuten durchgeführt, um Verspannungen abzubauen, die Flexibilität wiederherzustellen und den Komfort zu verbessern. Die Idee hinter der Massagetherapie ist die Entspannung von Muskelgruppen und die Verringerung von Schmerzen und Verspannungen, die Sie möglicherweise spüren.

Außerdem kann die Massagetherapie mit anderen entspannenden Therapien wie Aromatherapie, Akupunktur oder Physiotherapie gekoppelt werden. Sprechen Sie mit Ihrem Chiropraktiker oder Massagetherapeuten nach persönlichen Möglichkeiten.

7 Hauptvorteile der Massagetherapie

Das ist richtig, es gibt sieben Möglichkeiten, wie die Massagetherapie Körper und Geist entspannen kann. Schauen wir uns jeden einzelnen genauer an.

  1. Verabschieden Sie sich von Stress und Angstzuständen

Massagetherapie ist verbunden mit Entspannung, Stressabbau und Stimmungsaufschwung. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, im Alltag stressfrei zu bleiben, sollten Sie eine Massagetherapie in Betracht ziehen, um Ihre emotionale Gesundheit zu verbessern und Stresssituationen zu bewältigen.

  1. Beruhigende Schmerzen

Die Massage-Therapie eignet sich hervorragend zur Schmerzlinderung, insbesondere um die Steifheit zu verringern. Durch die therapeutische Berührung werden Ihre Muskeln flexibel und entspannt, so dass Sie von jeglicher verspannten Anspannung befreit werden.

Wenn Sie eine bestimmte Verletzung oder einen bestimmten Schmerzpunkt haben, vergessen Sie nicht, Ihren Massagetherapeuten zu informieren. Er kann sicher sein, die Gegend einzuschätzen und Ihnen eine gezielte Massage zu geben.

  1. Bekämpfe deine nächsten Kopfschmerzen

Insbesondere in Kombination mit Aromatherapie kann die Massagetherapie Wunder für Ihre Kopfschmerzen bewirken. Indem Sie eine stressfreie Atmosphäre und Muskelentspannung fördern, können Sie eine Zuflucht vor Ihren Kopfschmerzen finden. Studien zeigen insbesondere, dass die Massage-Therapie bei Migräne große Auswirkungen hat.

Pexels

  1. Verbesserung der Haltung

Unsere Haltung ist heutzutage mit den modernen Dilemmata von "Texthals" und "Computer Slouch" schlechter denn je. Dieser Mangel an guter Haltung äußert sich in Muskelschmerzen und Schmerzen. Während der Massagetherapie wird Ihr Therapeut sicherstellen, dass Ihr Körper richtig ausgerichtet ist, und auf Spannungsbereiche aufmerksam machen, die durch schlechte Haltung entstehen können.

  1. Muskelbewegung und Flexibilität steigern

Darüber hinaus können Sie die Bewegung und Flexibilität bei Ihrer nächsten Massage-Sitzung verbessern. Ihr Therapeut verwendet Berührungen, um Ihre Muskeln zu entlasten und sie flexibler zu machen. Je nach Bedarf kann die Massage auch die Muskelgruppen stärken oder die Bewegungsfreiheit verbessern.

  1. Blutfluss fördern

Während der Massage wird die Gewebetemperatur erhöht und der Blutkreislauf wird gefördert. Wenn Sie den Blutfluss in diesen Bereich bringen, wird Ihr Körper auch mehr Nährstoffe erhalten. Massage kann auch Ihren Blutdruck senken. Das ist eine gute Nachricht für Ihren Stress, da Bluthochdruck mit Stress und Angstzuständen zusammenhängt.

  1. Stärken Sie Ihr Immunsystem

Ihr Immunsystem wird stark von Ihrer Stimmung und Ihrem Stress beeinflusst. Insbesondere kann die Massagetherapie Ihr Immunsystem stärken, indem es „natürliche Killerzellen“ fördert,die bei der Bekämpfung von Krankheiten helfen.

Finden Sie einen Massage-Therapeuten in Ihrer Nähe

Eine regelmäßige Massagetherapie kann eine gute Option sein, wenn Sie mit Stress oder Angstzuständen zu tun haben. Es ist auch eine hervorragende Möglichkeit, um Kopfschmerzen oder andere Schmerzen zu lindern. Bei der Massagetherapie wird im Allgemeinen ein Geist-Körper-Ansatz angewandt, der alle Bereiche Ihrer Gesundheit beeinflussen kann.

Tags: