Fünf Diätgewohnheiten, um für immer schlank und gesund zu bleiben

                            

                                

                            

Ernährung ist der Schlüssel, um in Form zu kommen und so zu bleiben. Aber die große Auswahl an Diäten, schnellen Lösungen und Dogmen in der Ernährung lässt die meisten Menschen verwirrt über die richtige Ernährung für sie. Lesen Sie weiter, um mehr über die gesunden, gesunden Gewohnheiten zu erfahren, die einfach und effektiv sind und auf jede Art des Essens angewendet werden können.

Gewohnheit Nr. 1: Alle 2 bis 4 Stunden essen

Die genauen Zeiten sind nicht wichtig; Der Schlüssel zum Mitnehmen besteht darin, sicherzustellen, dass Sie regelmäßige Mahlzeiten am Tag einnehmen. Diese Angewohnheit hilft Ihnen dabei, Ihren Blutzuckerspiegel aufrechtzuerhalten und das Verlangen nach Hunger oder Hunger zu reduzieren, der zu einer schlechten Nahrungsauswahl führen kann. Wenn Sie regelmäßig essen, werden Sie sich satt und gesättigt fühlen – der Schlüssel zur Einhaltung eines Ernährungsplans.

Gewohnheit Nr. 2: Bei jeder Mahlzeit eine hochwertige Proteinquelle essen

Protein ist für einen Gewichtsverlustplan unerlässlich und hilft, die Körperzusammensetzung zu verbessern. Wir empfehlen unseren Kunden, jede Mahlzeit aus einer hochwertigen Proteinquelle wie Fisch, Fleisch und Eiern zusammenzustellen. Protein ist sättigend, so dass es Ihnen hilft, sich bis zur nächsten Mahlzeit voll zu fühlen. Protein ist auch wichtig für das Wachstum und die Reparatur von Gewebe – von Haar und Haut bis hin zu allem wichtigen Muskelgewebe, wenn Sie regelmäßig trainieren.

Gewohnheit Nr. 3: Essen Sie zu jeder Mahlzeit Gemüse

Gemüse ist mit lebenswichtigen Vitaminen und Mineralien gefüllt, die mit teuren Nahrungsergänzungen nicht zusammenpassen. Gemüse wie Grünkohl, Broccoli und Blumenkohl sind reich an Ballaststoffen, was die Darmgesundheit optimieren und die Verdauung gesund halten wird. Gemüse hilft auch bei der Sättigung. Sie haben ein hohes körperliches Volumen und eine geringe Energiedichte, was bedeutet, dass Sie eine Menge davon essen können, ohne Kalorien zu viel zu essen.

Gewohnheit Nr. 4: Konsumieren Sie eine Mischung aus gesunden Fetten

Wenn Sie einen schlanken und gesunden Lebensstil leben wollen, brauchen Sie Fett. Es ist ein wesentlicher Nährstoff für den Körper. Fett ist wichtig für die Absorption der fettlöslichen Vitamine A, D, E und K, es ist für die Aufrechterhaltung der Gesundheit der Zellmembranen und für eine optimale Hormonproduktion erforderlich. Essen Sie eine Reihe gesunder Fette wie Eier, Butter, Avocado, Fischöl, Nüsse und Samen. Vermeiden Sie ungesunde künstliche Transfette.

Gewohnheit Nr. 5: Konsumieren Sie gesunde Kohlenhydrate um das Training und / oder nachts

Kohlenhydrate (wie Fette) sind nicht „böse“ und bieten Vorteile innerhalb einer ausgewogenen und nachhaltigen Ernährung. Sie können die Leistung, Kraft und Erholung nach dem Training steigern, die für einen gesunden Stoffwechsel erforderliche Schilddrüsenfunktion verbessern und sogar dazu beitragen, dass Sie besser schlafen. Wir empfehlen, während des Trainings und / oder abends vor dem Schlafengehen Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. Abends verstärken Kohlenhydrate die Freisetzung von Serotonin, dem entspannenden Hormon, das zur Verbesserung des Schlafes beiträgt – Schlüssel zur Gewichtsreduktion und Appetitkontrolle.

(Verfasst von Chris Beavers, einem führenden Personal Trainer und Body Transformation Experte bei Ultimate Performance Dubai)




                        

Sourcedemannergesund.com

Tags: