5 besten Möglichkeiten, Haferbrei Bad für Ekzem zu machen

 5 besten Möglichkeiten, Haferbrei Bad für Ekzem zu machen "Data-recalc-dims =" 1 "/></a></p><p>Ekzem, manchmal bekannt als atopische Dermatitis, ist eine Art von Hauterkrankung, die durch trockene, rote und juckende Flecken gekennzeichnet ist. Es entwickelt sich in der Regel in der Kindheit und neigt dazu, mit dem Alter zu verbessern. In den meisten Fällen ist Ekzem eine allergische Reaktion in Verbindung mit Asthma und Heuschnupfen. Haferbrei ist ein wirksames Mittel gegen Ekzeme. Es wirkt als Weichmacher und hilft, Feuchtigkeit in die Haut einzufangen. Dies hilft dabei, eine schützende Barriere zu bilden, die die Exposition gegenüber Hautreizmitteln verringert. Es ist auch bekannt, den normalen pH-Wert der Haut aufrechtzuerhalten. Darüber hinaus hemmt die entzündungshemmende Eigenschaft von Haferflocken die Aktivität von entzündungsfördernden Substanzen, die die Ekzemsymptome auslösen.</p><h3> <span class= Zur Reinigung von Hautirritationen und zur Bekämpfung von Ekzemfackeln können auf folgende Weise Haferbreibäder hergestellt werden:

1. Basisches Haferbreibad

Normalerweise wird kolloidaler Hafer zur Herstellung von Hafermehl verwendet. Sie können jedoch ähnliche Vorteile mit Ihrem normalen Haferflocken genießen. Schleifen Sie Ihre normalen Haferflocken in einer Mühle, bis sie fein gepulvert ist. [ 1] Fügen Sie 1/3 Tasse des Haferpulvers zum warmen Bad hinzu. Rühren Sie das Wasser, bis das Haferpulver gleichmäßig verteilt ist. 15 bis 20 Minuten im Bad einweichen.

 basisches Haferbreibad "Daten-Rekalc-Dims =" 1 "/></a></p><h4><span class= 2. Haferbrei mit Zimt und Kokosöl

Zimt verringert bekanntlich das Risiko von Hautinfektionen. Es hilft auch bei der Verringerung der Rötung der Haut von Ekzemen betroffen. Extra natives Kokosöl, wenn es dem Hafermehlbad hinzugefügt wird, befeuchtet die Haut, die hilft, den Heilungsprozess zu beschleunigen. Haferflocken mahlen und mit lauwarmem Badewasser mischen. Fügen Sie 2 ½ Esslöffel Zimtpulver, eine Prise Meersalz und drei Esslöffel natives Kokosöl hinzu. Mischen Sie die Zutaten gut, um sie gleichmäßig im Wasser zu verteilen. 15 bis 20 Minuten im warmen Bad einweichen.

Lies Auch:  7 Tricks zum schnellen Abnehmen

 Haferbrei mit Zimt und Kokosöl "Daten-recalc-dims =" 1 "/></a></p><h4><span class= 3. Haferbreibad mit Backpulver und Bittersalz

Backpulver und Bittersalz helfen bei der Linderung der roten, juckenden und gereizten Haut, die von Ekzemen betroffen ist. Backpulver hilft dabei, den normalen pH-Wert der Haut wiederherzustellen. Bittersalz hilft bei der Entgiftung der Haut, die Hautreizung reduziert und unterstützt die Heilung. Setzen Sie eine Tasse Haferflocken, ½ Tasse Backpulver, ½ Tasse Bittersalz, ½ Teelöffel Zimtpulver und je 5 Gramm getrockneten Lavendel, Calendula oder Kamille in eine Musselin-Tasche. Legen Sie es in das warme Wasser. Lassen Sie die Tasche einige Minuten einweichen. Drücken Sie, um die maximale Menge der Mischung aus dem Beutel zu extrahieren. Nun 15 bis 20 Minuten im warmen Bad einweichen.

 Haferbrei mit Backpulver und Bittersalz "Daten-Rekalc-Dims =" 1 "/></a></p><h4><span class= 4. Haferbreibad mit Salbei, Rosmarin und Essig

Die Zugabe von Kräutern wie Salbei und Rosmarin zum Haferbrei hilft, die Wirksamkeit des Ekzemmittels zu steigern. Die Kräuter lindern den Juckreiz und beschleunigen die Heilung. Apfelessig wird dem Bad hinzugefügt, um die Gesundheit der Haut zu verbessern und Irritationen zu reduzieren. Zu dem lauwarmen Badewasser fügen Sie vier Esslöffel trockenen Haferflocken, einen Esslöffel getrockneten Rosmarin, fünf getrocknete Salbeiblätter und eine viertel Tasse Apfelessig hinzu. Gut mischen, um sicherzustellen, dass die Zutaten gleichmäßig im Badewasser verteilt sind. Im warmen Bad 20 Minuten einweichen.

 Haferbrei mit Salbei, Rosmarin und Essig "Daten-recalc-dims =" 1 "/></a></p><div style=

5. Haferbreibad mit Guavenessig

Haferflockenbad mit Guavenessig ist ein hilfreiches Mittel gegen Ekzeme. Zu lauwarmem Badewasser geben Sie eine halbe Tasse fein gepulverten Haferflocken, eine halbe Tasse Guavenessig und je zwei Tropfen ätherisches Lavendelöl, ätherisches Wacholderöl und ätherisches Geraniumöl. Im lauwarmen Bad 15 bis 20 Minuten einweichen. Die ätherischen Öle im Bad helfen, die Haut zu beruhigen und Irritationen zu reduzieren.

 Haferbreibad mit Guavenessig "daten-recalc-dims =" 1 "/></a></p><p><b>Vorsicht: Bitte benutzen Sie Home Remedies nach korrekter Forschung und Anleitung. Sie akzeptieren, dass Sie Ratschläge auf eigenes Risiko befolgen und ordnungsgemäß medizinische Fachleute untersuchen oder konsultieren.</b><br/></div></pre><p><a href=Sourcedemannergesund.com

Tags: