6 gesunde Outdoor-Aktivitäten, um sich fit und aktiv zu halten

Sich aktiv und fit zu halten, ist eine sehr wichtige Sache, die Sie in diesem Leben tun sollten, aber Sie werden feststellen, dass so viele ihre Gesundheit nicht in den Vordergrund stellen. Übungen sind für unser körperliches Wohlbefinden von wesentlicher Bedeutung und können unser Leben in vielerlei Hinsicht verbessern, was wir uns vorstellen können. In vielen Fällen können Sie im Freien gerne Übungen machen.

Es ist kein Muss, dass Sie einen persönlichen Trainer haben, der schwere Gewichte hebt, um Ihr Leben zu verbessern und in Form zu bleiben. Gesundheitsexperten zufolge gibt es im Freien so viele, die Sie üben können, wenn Sie einen gesunden Körper haben möchten.

In vielen Fällen wird es Ihnen möglicherweise langweilig, wenn Sie in Fitnessstudios trainieren, und Sie möchten es mit anderen Outdoor-Aktivitäten kombinieren. Wenn Sie an Outdoor-Aktivitäten teilnehmen, können Sie Sonne und frische Luft bekommen, die Sie dazu inspirieren kann, sich fit zu halten und Ihre Stimmung zu steigern. Wenn Sie sich im Freien aufhalten, können Sie auch bei der Verringerung von Stress helfen und Ihnen auch ermöglichen, das Vitamin aus der Sonne zu holen.

Heutzutage verbringen viele von uns während ihrer Arbeitstage viel Zeit in unseren Büros. Daher ist es gut, dass Sie draußen einige Übungen machen. Falls Sie sich fragen, welche Outdoor-Aktivitäten Sie dabei unterstützen können, sich fit und aktiv zu halten, sollten Sie sich diese Anleitung ansehen.

1. Schwimmen

Schwimmen ist die beste Outdoor-Aktivität, die jeder Einzelne unabhängig von seinen Fähigkeiten und seinem Alter ausüben kann. Es erfordert nicht, dass Sie etwas im Vergleich zu anderen Übungen haben, aber es ist in Ordnung, wenn Sie Ihre Lungenkapazität und Ihr Herz-Kreislauf-System verbessern möchten Fitness. Schwimmrunden können auch helfen, Blutdruck und Blutzucker zu kontrollieren.

Wenn Sie Muskel-Skelett-Verletzungen oder Arthritis haben, ist das Schwimmen das Beste für Sie. Wenn Sie in warmem Wasser schwimmen, kann dies dazu beitragen, Stress abzubauen oder Gelenksteife zu lindern. Sie können sich leichter bewegen, während Sie im Wasser sind, und dies kann die beste Aktivität für jeden sein, der Schmerzen im unteren Rückenbereich bewältigen möchte.

2. Laufen

Wenn Sie aktiv bleiben möchten, sollten Sie diese einfache Übung ausführen. Laufen kann die Knie und die Knochen stärken, verbrennt innerhalb kurzer Zeit einige Kalorien und erfordert keine Ausrüstung außer den besten Schuhen. Es ist auch die beste soziale Aktivität und sogar die beste Art, sich fit zu halten, indem Sie etwas Zeit mit Ihrer Familie und Freunden im Freien verbringen. Darüber hinaus können Sie mit Ihrem Hund auch draußen laufen.

Wenn Sie auf einem Laufband laufen, können Sie zwar trainieren, aber dafür
kann Ihnen nicht so viele Vorteile bieten, wie auf dem Feld zu laufen. Durch
Beim Laufen können Sie durch die Freisetzung von Endorphinen auch Ihre Stimmung steigern.

Die Jagd kann auch die beste Möglichkeit sein, sich auf das Laufen einzulassen. Sie können den nahe gelegenen Wald erkunden, um nach den besten Tieren und Pflanzen zu suchen, die Sie wünschen. Wenn Sie auf der Jagd sind, werden Sie feststellen, dass Sie gezwungen werden, zu joggen, zu laufen und sogar so schnell wie möglich zu rennen. Mit der Zeit wird die Laufaktivität interessant asyou jagen.

3. Radfahren

Radfahren ist eine weitere Outdoor-Übung, die vor allem für Gelenke und Muskeln viele Vorteile hat. Das Beste am Radfahren ist, dass Sie dies jederzeit und an jedem Ort tun können, solange Sie ein Fahrrad haben und wissen, wie man fährt. Wenn Sie einen Gegenstand in einem nahe gelegenen Geschäft kaufen möchten, ist es gut, dass Sie mit Ihren Freunden oder alleine fahren, um etwas Geld zu sparen, das Sie für Treibstoff hätten ausgeben können.

Darüber hinaus kann dies eine Möglichkeit sein, um zu begrenzen
Umweltverschmutzung. Radfahren ist auch die beste Aerobic-Aktivität seit vielen Jahren
von Ihren Körperteilen wie Herz, Blutgefäßen und Lungen werden trainiert.

4. Tennis

Obwohl Tennis spielen als eine unterhaltsame Aktivität zwischen zwei Personen gesehen werden kann, werden Sie, sobald Sie mit dem Spielen begonnen haben, so viele Vorteile erkennen. Wenn Sie sich auf dem Tennisplatz bewegen, erhöhen Sie Ihre Herzfrequenz und verbessern dadurch die Herz-Kreislauf-Gesundheit. Wenn Sie dieses Spiel einige Stunden pro Woche spielen können, können Sie das Risiko für Herzerkrankungen reduzieren.

Tennis spielen kann auch dabei helfen, Kalorien zu verbrennen, Muskeln zu stärken und Ihre Bewegungen zu verbessern. Sie können auch Ihre Kraft und Koordination verbessern, wenn Sie lernen, wie Sie Ihre Bewegungen kontrollieren und wie Sie Ihren Körper bewegen können.

Wenn Sie keinen Partner haben, mit dem Sie Tennis spielen können, können Sie auf jeden Fall die Vorteile nutzen. Wenn Sie online oder in der Nähe von Shops suchen, können Sie einige Tennisballmaschinen erwerben, die Sie kaufen können, damit Sie Ihre Techniken verwenden können, während Sie spielen.

5. Yoga

Yoga-Übungen eignen sich am besten für geistiges Wohlbefinden und Flexibilität des Körpers ( 1). Dies ist eine vielseitige Aktivität, die Sie herausfordern kann, Sie in Form bringt und Ihren Körper in Form bringt. Es gibt so viele Yoga-Posen, in denen Sie Ihre Kraft und Ausdauer aufbauen können, und mit der Zeit können Sie lernen, das Gewicht Ihres Körpers zu kontrollieren.

Yoga ist auch die beste therapeutische Aktivität für Menschen, die sich von Verletzungen erholen. Ein weiterer Vorteil von Yoga ist, dass Sie es zur gewünschten Zeit überall aufgeben können.

Durch Yoga-Übungen im Freien können Sie sich weiter entspannen und die Verbindung zur Natur wiederherstellen. Falls Sie sich minderwertig fühlen, können Sie Ihre Energie auffüllen, indem Sie sich an einigen Übungen beteiligen. Wenn Sie heute Yoga machen möchten, haben Sie nicht nur eine Matte. Stattdessen können Sie Yoga-Posen auf Sand oder Gras und auf jedem anderen Gelände machen, in dem Sie sich wohl fühlen. Wenn Sie auf wettbewerbsorientierte Aktivitäten verzichten möchten, ist Yoga die beste Übung für Sie.

Grundlegende Yoga-Posen

Yoga umfasst drei Säulen, dh Dhyan (Meditation).
Pranayam (besteht aus Übungen, die den Atem kontrollieren) und Asanas (besteht aus
von körperlichen Yogaübungen).

Einige der grundlegenden Yoga-Posen, die sehr einfach zu bewerkstelligen sind und auch für Anfänger geeignet sind, sind Shavasana, Bhujangasana, Trikonasana und Tadasana (grundlegende Yoga-Stehpose). Bei dieser Art von Posen müssen Sie mit aufrecht stehender Wirbelsäule stehen und die Füße einander berühren ( 2). Ihre Kniekappen müssen fest und hochgezogen sein, die Brust muss herausgezogen und der Magen eingezogen sein. An Ihren Füßen muss eine gleichmäßige Körperverteilung bestehen.

a) Trikonasana

In dieser Pose solltest du gerade stehen und sicherstellen, dass zwischen deinen Füßen ein Abstand von etwa eineinhalb Schulter besteht. Danach müssen Sie den Oberkörper beugen, den rechten Zeh mit der linken Hand berühren und die rechte Hand über den Kopf halten. Sie müssen diesen Vorgang mit der anderen Seite wiederholen, um diese Pose wirksam zu machen.

b) Bhujangasana

Es ist auch als Kobra-Pose bekannt. Sie können dies tun, indem Sie auf dem Bauch liegen und Ihren Oberkörper mit Hilfe Ihres Armes, den Sie unter Ihre Schulter legen, anheben.

c) Shavasana (als Leiche bekannt)
Pose)

In dieser Pose müssen Sie sich in völliger Entspannung regungslos auf den Boden legen. Sie können es ausführen, nachdem Sie den Zeitplan für Asanas abgeschlossen haben.

6. Bergsteigen

Bergsteigen ist auch die beste Outdoor-Aktivität, die Sie nicht nur zum Spaß, sondern auch zur Gesunderhaltung ausüben können. Es ist die beste Aktivität, an der alle Teile Ihres Körpers beteiligt sind, und Sie werden Blut in Ihrem Körper gut pumpen lassen ( 3).

Durch regelmäßiges Bergsteigen können Sie Ihre Ausdauer und Muskelkraft verbessern. Bevor Sie jedoch zum ersten Mal Bergsteigen gehen, erhalten Sie weitere Informationen von Experten, die Sie über die beste Art und Weise informieren, wie Sie diese Aktivität ausführen können.

Beim Bergsteigen werden viele Ihrer Muskeln beansprucht und Sie benötigen viel Energie, und es gibt viele Übungen, die Ihnen bei der Vorbereitung helfen können. Zum Beispiel sind Beine und Herz-Kreislauf-Übungen von Bedeutung. Indem Sie Ihre Rumpfmuskulatur stärken, können Sie sich vor Verletzungen und Anspannung schützen.

Ein anderer bester Weg, um Bergsteigen zu genießen, ist das Nachtcampieren am Fuße des Berges. Sie werden es interessant finden, nachts zu campen, da Sie aktiv sein müssen, damit Sie nicht von irgendetwas angegriffen werden. Wenn Sie vor allem in der kalten Jahreszeit zum Zelten ausgehen, werden Sie durch das Anzünden von Feuer gezwungen sein, sich warm zu halten. Wenn Sie noch nie nachts Camping gemacht haben, versuchen Sie es noch heute und sehen Sie, wie schön es sein wird.

Schlussfolgerung

Da Sie wissen, wie die oben genannten sechs Outdoor-Aktivitäten für Sie von Nutzen sein können, warum sollten Sie sich dann auch nur mit einer davon beschäftigen? Sie müssen die beste Übung wählen, mit der Sie sich wohl fühlen. Wenn Sie keine auswählen können, können Sie versuchen, zwei Aktivitäten zu kombinieren, um Ihre Fitnessübungen interessant zu gestalten.

Einer der wichtigsten Punkte, um sich fit und aktiv zu halten, damit Sie Spaß haben müssen, deshalb müssen Sie sicherstellen, dass Sie Spaß haben, während Sie im Freien trainieren.

BIO

Melanie Campbell, die Outdoor- und Campingfanatikerin hinter Ardent Footstepsgenießt diese wunderbare Welt seit 2010. Sie teilt kompetente Ratschläge, wenn es um Camping und Trekking geht. Mit dem Hauptaugenmerk darauf, das Beste aus Camping- und Outdoor-Abenteuern zu machen, wird Melanie Sie heute Lust haben, ausgehen zu wollen!

Sourcedemannergesund.com

Tags: