Vorteile, Klassifizierung, Nährwert, Eigenschaften

Sanddornöl wird für seine medizinischen Eigenschaften bekannt. Es wird seit Jahrhunderten in Europa und Südasien eingesetzt. Sie sollten daran denken, dieses Öl zu Ihrer Supplementierung hinzuzufügen. Es hat eine Reihe von gesundheitlichen Vorteilen. Es ist großartig für Ihre Haut und hilft auch beim Abnehmen. Das Öl wird häufig in Gelees, Anti-Aging-Cremes und Kosmetika verwendet. Aber warum heißt es Wunderöl? Der Grund liegt in den unzähligen Vorteilen. Sie werden dieses Öl definitiv in Betracht ziehen, sobald Sie es wissen. Hier werden wir über die Vorteile und den Nutzen sprechen. Lassen Sie uns zunächst mehr über seine Herkunft und Eigenschaften wissen.

Was ist Sanddornöl?

Sanddornöl unterscheidet sich völlig von seinem Namen . Es wird aus Sanddorn gewonnen, einem Strauch der Familie Elaeagnaceae. Es wächst in den Berg- und Küstenregionen. Sanddornöl wird aus gelb-orangen Beeren gewonnen. Normalerweise sind sie kleiner als eine Heidelbeere.

Klassifizierung von Sanddornöl

Das Öl wurde in zwei Arten eingeteilt.

Seed Oil- Das Öl, das aus Samen stammt, wie der Name vermuten lässt. Es ist gelb oder hellorange gefärbt.

Fruchtöl: Die andere Sorte ist Fruchtöl, das aus dem fleischigen Fruchtfleisch gewonnen wird. Es ist rötlich-orange gefärbt und dicker als das Samenöl.

Beide Öle haben jedoch einen moschusartigen Geruch.

HippophaeRhamnoides ist der wissenschaftliche Name für Sanddorn. Es ist auch unter den folgenden Namen bekannt:

  • Sandthorn
  • Sallowthorn
  • Seaberry

Verwendet von Sanddornöl

Sanddorn wird seit Jahrhunderten in der Volksmedizin verwendet. Die Menschen in Tibet benutzten es, um Herzprobleme zu lindern. Es wird in der ayurvedischen Medizin seit 5000 v. Chr. Verwendet. Im Jahre 12 v. Chr. Benutzten die Griechen es, um gesundheitliche Probleme zu behandeln. Sanddorn lindert Husten in Tibet, China und Magnolia.

Sanddorn ist ein magisches Öl, das für seine heilenden Eigenschaften bekannt ist. Es ist auch vorteilhaft für Hautprobleme. Sie können es topisch als Peeling- und Reinigungsmittel verwenden. Es kann auch bei Sonnenbrand und Hautausschlag helfen.

Die Verwendung von Sanddornöl verlangsamt den Alterungsprozess. Es nährt Ihre Gewebe und hilft Ihnen, ein gesundes Leben zu führen.

Vorteile von Sanddornöl

Die gesundheitlichen Vorteile von Sanddornöl ] 1 sind breit. Lesen wir mehr darüber im Detail.

1. Helps Fight Cancer

Sanddornöl zeigt krebserzeugende Eigenschaften 2

. Sie können Krebs verhindern, indem Sie Sanddornöl verwenden. Grundsätzlich erlaubt es keine Ausbreitung des Tumors auf andere Organe. Die Leber ist das größte Organ des menschlichen Körpers. Es ist für verschiedene Stoffwechselaktivitäten verantwortlich. Es ist an der Verdauung und Lagerung von Lebensmitteln beteiligt. Sanddornöl hilft, Giftstoffe aus der Leber zu entfernen. Dies wiederum reduziert das Krebsrisiko in diesen Bereichen. So reduziert es das Leberkrebsrisiko durch seine reinigenden Eigenschaften.

Es hilft auch, die Anzahl krebsauslösender genetischer Anomalien zu reduzieren. Es hat sich auch gezeigt, dass es die Produktion von Cisplatin (Chemikalie, die Krebs im Knochenmark verursacht) verringert. Darüber hinaus fördert es die Aktivität krebserregender genetischer Komponenten. Diese Mittel gegen Krebs hemmen das abnormale Wachstum von Zellen und fördern den Zelltod. Daher können Sie es zur Vorbeugung und Bekämpfung von Krebs einsetzen.

2. Verhindert Hautprobleme

Sanddornöl wirkt wohltuend bei vielen Hautinfektionen. Es ist entzündungshemmend und antibakteriell. Sie können dieses Öl verwenden, um Sonnenbrand zu lindern. Es kann auch Wunden wie Wundliegen und Schnitte heilen. Es kann auch die Nachwirkungen von Dermatitis und Ekzemen reduzieren. Nicht nur das, es kann auch Akne, trockene Haut und Hautgeschwüre vorbeugen. Außerdem können Sie damit Verbrühungen behandeln.

Sanddornöl kann auch helfen, Dehnungsstreifen zu verhindern. Es fördert die Hautfeuchtigkeit und Elastizität der Haut. Der wissenschaftliche Name Hippophae bedeutet glänzendes Pferd, das seine Schönheitsanwendungen impliziert.

Man kann es oral oder topisch nehmen. Beide Methoden bringen Ihnen Vorteile.

3. Verhindert Rosazea

Rosazea ist eine chronisch entzündliche Erkrankung. In diesem Zustand entwickeln sich kleine und rote Beulen im Gesicht. Oft wird es mit Ekzemen oder Akne verwechselt. Es ist jedoch eine völlig andere Bedingung. Da Sanddorn entzündungshemmend ist, hilft er bei der Behandlung von Rosazea. Sanddorn hat einen höheren Gehalt an Vitamin C als in Orangen.

4. Leckereien: Adrenal Fatigue

Wie bereits erwähnt, ist der Sanddorn in Omega-7-Fettsäuren hoch. Somit kann es für die Ermüdung der Nebennieren vorteilhaft sein. Sie müssen Nahrungsmittel vermeiden, die Ihren Körper abtropfen lassen. Beispielsweise kann Koffein zu Ermüdungserscheinungen der Nebennieren beitragen. Fügen Sie Lebensmittel wie Omega-3-Fettsäuren hinzu, um die Nebennieren-Ermüdung zu lindern. Omega-7-Fettsäuren können auch dazu beitragen, die Symptome der Ermüdung der Nebennieren zu reduzieren. Verringern Sie außerdem Ihren Stress durch Sport oder Yoga. Sie müssen sich auch gut ausruhen, um die Ermüdung der Nebennieren zu behandeln.

5. Steigert das Immunsystem

Sanddornöl wirkt als Antioxidans. Es bekämpft die durch freie Radikale verursachten Schäden. Es kann auch Infektionen durch Bakterien, Pilze oder Viren bekämpfen und vorbeugen. Bakterien und andere Parasiten brauchen einen Nährboden für das Wachstum. Sanddornöl hemmt jedoch deren Wachstum. Sie können es auch in Form von Ergänzungen verwenden, um dessen Vorteile zu erhalten. Es hilft dabei, die Entzündung durch infektiöse Bakterien zu reduzieren. So stärkt es Ihr Immunsystem.

6. Fördert die kardiovaskuläre Gesundheit

Sanddornöl kann den Cholesterinspiegel senken. Es kann die Blutplättchenaggregation hemmen, die den Schaden durch freie Radikale schützt. Darüber hinaus fördert es die kardiovaskuläre Gesundheit. Der Konsum von Sanddornöl kann Arteriosklerose verhindern. Es kann auch Herzinfarkte und Bluthochdruck verhindern. Es ist absolut großartig für die Herzgesundheit, auch wenn Sie keine bestimmte Herzerkrankung haben. 3

Es wurde eine Studie durchgeführt, um das Potenzial von Sanddorn bei der Förderung der Herzgesundheit herauszufinden . 128 Patienten mit ischämischer Herzkrankheit mussten dieses Öl konsumieren. Sie erhielten 6 Wochen lang dreimal täglich 10 mg Öl. Die Patienten hatten eine bessere Herzfunktion und verringerten den Cholesterinspiegel. Dies reicht jedoch nicht aus, um seine Wirksamkeit zu zeigen.

7. Kampf gegen Diabetes

Sanddornöl kann auch Diabetes behandeln. Es hat sich gezeigt, dass der Blutzuckerspiegel normal bleibt. Außerdem wird der Insulinspiegel kontrolliert. Dieses Öl ist besonders vorteilhaft bei der Behandlung von Typ-II-Diabetes. Es hat gesagt, um Spitzen im Blutzuckerspiegel nach Mahlzeiten zu verringern. Auch Sanddorn hilft bei der Linderung von Diabetes-Symptomen.

8. Kampf gegen Bakterien

Sanddornöl wirkt antibakteriell. Es kann das Wachstum von Bakterien hemmen. Es bekämpft die bakteriellen Infektionen.

Das Öl hemmt das Wachstum folgender Bakterien:

Salmonella typhi

Escherichia coli

Shigelladysenteriae

Staphylococcus aureus

Staphylococcus pneumoniae 9. Behandelt Probleme mit trockenen Augen

Sanddornöl kann auch Augenfarbstoffprobleme behandeln. Die im Sanddorn enthaltenen Fettsäuren reduzieren stressbedingte trockene Augen. Sanddornöl kann die mit trockenen Augen verbundenen Symptome lindern. Es verringert die Konzentration der Tränenschicht im Auge.

10. Kampf gegen oxidativen Stress

Sanddornöl kann gegen chrominduzierten oxidativen Stress kämpfen. Natriumnitroprussid ist eine Chemikalie, die oxidativen Stress verursacht. Dieses Öl kann helfen, diese Arten von oxidativen Belastungen zu vermeiden. Flavonoide wirken auf die freien Radikale und helfen, sie zu entfernen. Dies kann wiederum den oxidativen Stress beseitigen.

11. Schützt Ihren Magen

Sanddornöl hilft beim Schutz Ihres Bauches. Es ist ein guter Weg, um den Magen-Darm-Stoffwechsel zu fördern. Es kann auch Geschwüre verhindern. Nicht nur das, es reduziert auch die Größe und den Schweregrad von Ulkusschäden. Gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD) ist auch ein häufiges Problem wie Magengeschwüre. Die Auskleidung des Magens ist entscheidend für Ihre Magengesundheit. Sanddorn schützt Ihren Magen vor verschiedenen Infektionen. Sanddorn beschleunigt die Reparatur der Magenschleimhaut. Sie können es auch für eine effektive Verdauung nehmen.

12. Verringerung der Entzündung

Extrakte von Sanddorn können auch die Schwellung reduzieren. Verschiedene Tierstudien stützen diese Aussage. Es hat auch gezeigt, gegen Arthritisentzündung zu kämpfen. Es hat gesagt, die entzündlichen Zytokinspiegel zu senken und somit die Entzündung zu reduzieren. Entzündungszellen setzen Stickoxid im Überschuss frei. Es verschlechtert den Zustand bei Menschen mit entzündlichen Erkrankungen.

Sie können jedoch die Produktion von Stickoxid reduzieren, indem Sie dieses Öl einnehmen. Es hat sich gezeigt, dass die durch Stickoxid verursachte Entzündung verringert wird.

13. Schützt die Leber

Sanddorn hat gezeigt, dass die Leberzirrhose schwerer wird. Es wird auch gesagt, dass es diese Störung verhindert. Bis heute ist es eines der besten natürlichen Heilmittel für Leberzirrhose. Es kann auch die Aflatoxinkonzentration in der Leber verringern. Im Gegenzug schützt es Ihre Leber vor Nebenwirkungen. Außerdem trägt es zur Aufrechterhaltung des Gleichgewichts von Leberenzymen und Gallensäuren im Serum bei.

14. Schützt Ihr Gehirn

Sanddorn-Extrakt kann auch Ihr Gehirn schützen. Grundsätzlich kämpft es gegen oxidativen Stress im Gehirn. Es bekämpft auch die durch Drogen verursachte Zerstörung im Gehirn. Es kann normalerweise genommen werden, um das neuronale Gleichgewicht und die Gesundheit des Gehirns aufrechtzuerhalten.

15. Schutz vor Strahlungen

Sanddornöl kann Strahlungen bekämpfen. RH-3, ein Bestandteil von Sanddorn macht es möglich. Tierstudien haben gezeigt, wie Ihr Körper gegen Strahlungen kämpfen kann. Sanddorn kann vor Verformungen durch Strahlungen schützen. Außerdem schützt es die DNA, indem es die Verknüpfung von DNA-Strängen fördert. Als Antioxidans verhindert es das Brechen von verknüpften DNA-Strängen.

16. Fördert die Wundheilung

Sanddornöl ist eine großartige Möglichkeit, die Wundheilung zu beschleunigen. Eine Studie hat das Potenzial von Sanddorn bei der Schmerzlinderung gezeigt. Es beschleunigt die Verjüngung der Haut um die Wunde. Verschiedene Tierstudien haben diese Aussage bestätigt. Sanddorn-Extrakte haben gezeigt, dass sich die Wundgröße verringert. Es stimuliert auch den Heilungsprozess durch Erhöhung der Proteinproduktion. Der Prozess der Wundheilung beinhaltet die Ausrichtung der Fasern und das Wachstum von Proteinen. Sanddorn fördert auch die Ausrichtung der Fasern. Darüber hinaus ist es an der Gesamtstruktur des Muskels beteiligt. Daher wird die Behandlung von Wunden mit Sanddorn empfohlen.

17. Unterstützt die Menopause

Sanddornöl kann zur Unterstützung der Wechseljahre beitragen. Omega-Fettsäuren helfen dabei, die Struktur der Haut- und Schleimhautauskleidung zu erhalten. Es kann auch die Zellen Ihres Körpers und Ihrer Vagina unterstützen. Omega-7 hilft den Zellen, Feuchtigkeit zu speichern. Es wirkt insbesondere auf die Zellen der Augen, des Mundes und der Vagina. Menschen mit übermäßiger Trockenheit in der Vagina profitieren von diesem Öl. Sie können Ergänzungen einnehmen, um vaginale Trockenheit loszuwerden. Es gibt auch einige Kräuter, die im Umgang mit Wechseljahrsbeschwerden helfen.

18. Fördert den Gewichtsverlust

Sanddornöl ist auch für seine Verwendung bei der Gewichtsabnahme bekannt. Übergewichtige und übergewichtige Menschen sind anfälliger für Krankheiten. Sie sollten sich immer um Ihr Gewicht sorgen. Ein normales Gewicht ist entscheidend, um viele Störungen in der Bucht zu halten. Sie können sich mit Sanddornöl abnehmen. Omega-7-Fette im Öl hemmen die Fettablagerung im Körpergewebe. Es gibt jedoch kaum Anhaltspunkte, um diese Behauptung zu stützen. Sie können auch versuchen, den GM-Diätplan in sieben Tagen abzunehmen.

19. Verhindert die Alzheimer-Krankheit

Dieses Kräuteröl ist auch ein hervorragendes Mittel zur Vorbeugung der Alzheimer-Krankheit. Vitamin B12, das in diesem Öl gefunden wird, verbessert bekanntlich den kognitiven Rückgang. Die Fettsäuren wie Omega-3-Fettsäuren tragen dazu bei, Demenz und anderen Erkrankungen vorzubeugen.

Sanddornölernährung

Sanddorn-Sorten sind in Europa heimisch und Asien. Die häufigste Art ist HippophaeRhamnoides. Diese Art hat den höchsten Omega-7-Gehalt. Der Gehalt an anderen Fettsäuren ist jedoch etwas niedriger als bei Omega-7-Fettsäuren.

Sanddorn kann als erstaunliches Öl angesehen werden. Es dient den Ernährungszwecken zum Besten. Dieses Öl ist eine starke Vitaminquelle. Palmitoleinsäure wird in Sanddornöl gefunden. Es ist vorteilhaft bei der Bekämpfung von Herzerkrankungen. Darüber hinaus hilft es, Probleme im Zusammenhang mit Typ-II-Diabetes zu reduzieren. Sanddornöl ist ein kraftvolles Heilöl. Es ist so, weil es die folgenden Vitamine und Mineralien enthält:

  • Vitamin A
  • Vitamin B12
  • Magnesium
  • Vitamin C
  • Vitamin E
  • Lycopin
  • Kalium
  • Sodium
  • Calcium
  • Eisen
  • Phosphor

Nachfolgend sind die anderen Komponenten von Sanddornöl 4

1 aufgeführt. Flavonoide

  • Hippophaeoside (gefunden in den Blättern)
  • Hippophins (gefunden in den Samen)
  • Catechin (gefunden in den Blättern)
  • Epicatechin (Blätter)
  • Gallocatechin (Blätter)
  • Epigallocatechin (Blätter)
2. Fettsäuren

Folgende Fettsäuren werden in den Beeren gefunden:

  • Palmitinsäure
  • Ölsäure
  • Linolsäure

3. Carotinoide

4. Aminosäuren

5. Folsäure

6. Organische Säuren

Es enthält alle vier unten genannten Fettsäuren:

  • Omega-3
  • Omega-6
  • Omega-7s
  • Omega-9s

Eigenschaften von Sanddornöl

Sourcedemannergesund.com

Tags: