Wenn Sie ohne Grund an Gewicht zunehmen, könnten Sie diesen wichtigen Nährstoff vermissen

Ihr Körper braucht natürlich mehr Gemüse und Früchte, um gesund zu sein. Aber um sofort Vitamine und Mineralien zu erhalten, benötigen Sie Ergänzungen. Beispielsweise ist Calcium ein sehr essentieller Mineralstoff für die Knochen, da die in Calcium enthaltenen Omega-3-Fettsäuren hilfreich sind, um gesund zu bleiben.

Wenn Sie an Gewichtszunahme auch nach vielen Übungen, Diät und Nahrungsergänzungen leiden, sind Sie nicht auf dem richtigen Weg. Ja, Sie vermissen den essentiellen Nährstoff, genannt Choline.

 Gewichtszunahme ohne Grund "width =" 800 "height =" 419 "/></p><p></p><h3> <span id= Was ist Choline?

Hörst du dieses Wort?

Cholin ist ein kürzlich entdeckter Nährstoff. Cholin ist eine organische, wasserlösliche Verbindung. Cholin ist ein essentieller Nährstoff, der manchmal als Vitamin B4 bezeichnet wird. Es wurde 1998 vom Institute of Medicine als erforderlicher Nährstoff anerkannt.

Obwohl Ihr Körper etwas Cholin produziert, müssen Sie es aus Ihrer Nahrung holen, um einen Mangel zu vermeiden.

Warum Cholin ein essentieller Nährstoff ist

Dieser Nährstoff beeinflusst eine Reihe lebenswichtiger Körperfunktionen. Es hilft, die Zellen und Nerven normal zu halten. Es beeinflusst die Muskelbewegung, den Stoffwechsel, die Leberfunktion, die gesunde Gehirnentwicklung und das Nervensystem.

Funktionen von Cholin:

  • Zellstruktur
  • Zellnachrichten
  • Fetttransport und Stoffwechsel
  • DNA-Synthese
  • Ein gesundes Nervensystem

Daher werden ausreichende Mengen an Cholin für eine optimale Gesundheit benötigt ( 1). Viele Menschen erreichen jedoch nicht die empfohlene Zufuhr für diesen Nährstoff ( 2).

Wie Cholin hilfreich beim Abnehmen ist

Neueste -Studien zeigen, dass eine Cholin-Supplementierung die Körpermasse ohne Nebenwirkungen schnell reduzieren kann. Zweiundzwanzig weibliche Athleten (15 Taekwondo- und 7 Judo-Athleten) wurden für diese Forschung aus verschiedenen Gewichtskategorien ausgewählt. Die Ergebnisse zeigten, dass der effiziente Fettstoffwechsel von Cholin auch mit einem höheren Sättigungsgrad verbunden ist. Dies führt zu einem geringeren Kalorienverbrauch, was zu einem Gewichtsverlust insgesamt führt.

Cholin kann Ihr Gehirn und Ihre Leber ernähren, während es Ihnen beim Abnehmen hilft. Cholin fördert auf natürliche Weise eine schnellere Lipolyse. Was dem Körper hilft, schneller Fett zu verbrennen, was zu einem leichteren Gewichtsverlust führt und gleichzeitig den Cholesterinspiegel senkt.

Wie viel Cholin brauchen Sie pro Tag

Die empfohlene Einnahme zur Vermeidung eines Mangels kann zu Gewichtsabnahme und einer Verringerung des Körperfettanteils führen. Hier sind die empfohlenen Werte für Cholin für verschiedene Altersgruppen ( 3):

  • Von 0–6 Monaten: 125 mg / Tag
  • Von 7–12 Monaten: 150 mg / Tag
  • Von 1–3 Jahren: 200 mg / Tag
  • Von 4–8 Jahren: 250 mg / Tag
  • Von 9 bis 13 Jahren: 375 mg / Tag
  • Von 14 bis 19 Jahre: 400 mg / Tag für Frauen und 550 mg / Tag für Männer
  • Schwangere: 450 mg / Tag
  • Stillende Frauen: 550 mg / Tag
  • Erwachsene Frauen: 425 mg / Tag
  • Erwachsene Männer: 550 mg / Tag

In Cholin reiche Lebensmittel

Cholin kommt in vielen Lebensmitteln vor, einschließlich Spinat, Fleisch, Erbsen, Leber, Bohnen, Nüssen, Eiern, Fisch und anderen.

Seit Cholin ist nicht reich an pflanzlichen Lebensmitteln. Daher können Veganer ein höheres Risiko für niedrige Cholinwerte haben. Hier sind einige der Nahrungsmittel, die reich an Cholin sind ( 4):

  • Rinderleber: 1 Stück enthält 290 mg.
  • Frischer Kabeljau: 3 Unzen enthalten 248 mg.
  • Hühnerleber: 1 Scheibe enthält 222 mg.
  • Eier: 1 großes hartgekochtes Ei enthält 113 mg.
  • Lachs: Filet mit 3,9 Unzen enthält 62,7 mg.
  • Sojaöl: Ein Esslöffel enthält 47,3 mg.
  • Broccoli: 1/2 Tasse enthält 31,3 mg.
  • Blumenkohl: 1/2 Tasse enthält 24,2 mg.

Sie können auch Lachs-Eier-Auflauf, Blumenkohl mit Chili-Limette, Butter-Rosenkohl mit Truthahnspeck, Gegrillter Lachs mit Honig oder Pecan-Pesto-Lachs und Hühnergemüsesuppe essen.

Sourcedemannergesund.com

Tags: