Lernen Sie einige der häufigsten Hautreizstoffe kennen – Wellnessbin

        

Ihre Haut ist in der Tat das größte Organ, das Sie haben
macht etwa 15 Prozent Ihres gesamten Körpergewichts aus. Wegen seiner
schiere Größe, es ist keine große Überraschung, warum es so viele Haut gibt
Probleme, auf die Sie in Ihrem Leben stoßen können.

Einige Probleme bezüglich Ihrer Haut werden durch hervorgerufen
Reizstoffe – Substanzen, die eine Verschlimmerung und Entzündung Ihrer Haut verursachen können
Haut. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie sich durch Sperren von diesen Reizstoffen fernhalten können
Sie sich in Ihrem Zuhause auf, denken Sie lieber wieder nach Dermatologen
Viele dieser Reizstoffe können in Ihrem Haus gefunden werden!

Lesen Sie weiter, wenn Sie Ihre Haut vor Schaden bewahren möchten. Nachfolgend einige sehr häufige Produkte für den persönlichen Gebrauch und den Haushalt, von denen bekannt ist, dass sie Reizstoffe enthalten.

Ja, genau das Produkt, das Sie verwenden, um Reizstoffe von Ihrer Haut abzuwaschen, ist
Sie tatsächlich einige Irritanten vorstellen. Dies ist der Grund, warum Seife verwendet wird
Übermäßig kann Ihre Haut trocken, schuppig und juckend sein. Wenn Sie nicht ansprechen
übermäßiger Hauttrockenheit ist es nicht unwahrscheinlich, dass betroffene Bereiche zu einem Tag werden
rissig, blutend und schmerzhaft.

Unnötig zu sagen, sollten Sie die Verwendung von Seife auf ein Minimum beschränken.
Wenn Sie einkaufen, ist es eine gute Idee, nach etwas zu suchen, das enthält
Nur natürliche Inhaltsstoffe.

Liebst du wirklich ein neu entdecktes Körperpflegemittel?
weil es so schön riecht? Seien Sie nicht überrascht, wenn Sie früher oder später aufwachen
mit trockener und gereizter Haut.

Dermatologen zufolge kann es schwierig sein, welche zu identifizieren
Düfte, auf die Ihre Haut gereizt ist – Hersteller wählen heutzutage aus
rund 5.000 düfte, die sie miteinander vermischen. Sein
sicher, wechseln Sie zu duftfreien Waren – sie riechen vielleicht nicht so gut wie der Rest,
aber sie schaden der Haut nicht.

Genau wie ihr Name vermuten lässt, sind Schönheitscremes dazu gedacht
mach dich schön. Leider können viele dieser Produkte dazu führen
komplettes Gegenteil – sie können Ihre natürliche Schönheit beeinträchtigen. So kann man dem Vorwurf machen
Einige ihrer Inhaltsstoffe sind in der Tat irritierend, was sich durch Nebenwirkungen zeigt
wie brennendes oder stechendes Gefühl.

Es ist besonders wichtig, dass Sie bei der Anwendung von Schönheit aufpassen
Cremes mit harten Zutaten vor dem Zubettgehen – Sie können das Folgende aufwecken
Tag zu einem Albtraum, den jeder sehen kann.

Von allen Dermatologen wird ein Schönheitsprodukt empfohlen
jedes Mal, wenn sie tagsüber ihren Wohnsitz verlassen, und das ist
nichts anderes als Sonnenschutzmittel.

Es stimmt zwar, dass es die Haut vor den schädlichen UV-Strahlen der Sonne abschirmen kann, es kann jedoch die Haut einiger Menschen reizen. Die gute Nachricht ist, dass es leicht zu erkennen ist, welcher übliche Bestandteil der Sonnencreme der Täter ist – Paraaminobenzoesäure oder PABA. Es gibt jedoch bessere Nachrichten: Heutzutage gibt es PABA-freie Sonnenschutzmittel auf dem Markt.

Obwohl es offensichtlich ist, dass sie nicht für den persönlichen Gebrauch bestimmt sind,
Haushaltsreiniger können immer noch mit der Haut in Kontakt kommen. Dies ist das
Gründe, warum ihre harten und reizenden Inhaltsstoffe Hautprobleme verursachen können.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Hautirritationen aufgrund von Hautirritationen abzuwehren
Haushaltsreiniger. Bevor Sie ein Produkt in den Warenkorb legen, prüfen Sie es
die Liste der Zutaten – wenn es nicht völlig natürlich ist, setzen Sie es sofort wieder auf
das Regal. Zweitens: Ziehen Sie immer Handschuhe an, wenn Sie einen Haushalt benutzen
Reinigungsmittel.

Es gibt einen natürlich existierenden Kautschuktyp namens Latex und
Heutzutage findet man es in so vielen verschiedenen Dingen, von denen es überall her reicht
Schuhsohlen, Bandagen, Handschuhe, Ballons, Gummibänder, Kondome für Diaphragmen.

Leider sind manche Menschen überempfindlich gegen Latex
Kontakt mit einem Produkt, das es enthält, kann Hautprobleme wie Nesselsucht verursachen
und Juckreiz. Es ist nicht unwahrscheinlich, dass manche Menschen gegen Latex allergisch sind
auch Asthma-ähnliche Symptome wie Atemnot, Brust
Enge und Keuchen.

    

Sourcedemannergesund.com

Tags: