Das Trinken eines halben Liter Bieres kann Ihre Lebenserwartung um den gleichen Betrag senken wie das Rauchen einer Zigarette

By | June 12, 2018

        

 Ein Bier trinken kann deine Lebenserwartung um den gleichen Betrag senken wie das Rauchen einer Zigarette "title =" Ein Bier trinken kann deine Lebenserwartung um den gleichen Betrag senken wie das Rauchen einer Zigarette "/> </div>
<p>        </p>
<p> Frühere Studien haben gezeigt, dass das Trinken moderater Alkoholmengen das Risiko einer Herzerkrankung senken kann. </p>
<p> Unsere neueste Studie stellt diese Ergebnisse jedoch in Frage. </p>
<p> Unsere Studie zeigt: Je mehr Alkohol eine Person trinkt, desto höher ist ihr Risiko für Schlaganfall, tödliches Aneurysma, Herzversagen und frühen Tod. Übermäßiges Trinken kann Ihre Lebenserwartung um bis zu fünf Jahre verkürzen. </p>
<p> <!-- A generated by theme --></p>
<p> <!-- end A --></p>
<p> Obwohl Alkoholkonsum mit einem höheren Risiko für Lebererkrankungen und einige Krebsarten in Verbindung gebracht wurde, ist die Beziehung zu Herzerkrankungen komplexer. </p>
<p> Mehrere Studien haben gezeigt, dass sowohl das Trinken von Alkohol als auch das Trinken hoher Alkoholmengen mit einem erhöhten Risiko für Herzerkrankungen verbunden sind, moderates Trinken scheint jedoch kardioschützend zu sein. </p>
<p> Dies hat zu der allgemein gehaltenen Überzeugung geführt, dass Trinken in Maßen gut für das Herz sein kann. </p>
<p> Um die Angelegenheit noch komplizierter zu machen, haben verschiedene Länder unterschiedliche empfohlene sichere Trinkmengen und unterschiedliche Definitionen eines Standardgetränks. </p>
<p> Der Chefarzt des Vereinigten Königreichs empfiehlt, dass sowohl Männer als auch Frauen ihren Alkoholkonsum auf nicht mehr als 14 Einheiten Alkohol pro Woche beschränken sollten, was etwa sechs bis sieben Liter Bier durchschnittlicher Stärke oder sechs oder sieben Gläser durchschnittlicher Stärke ist Wein. </p>
<p> In anderen Ländern sind die Empfehlungen entspannter. In den USA und Italien liegen die oberen Grenzwerte für sicheres Trinken bei Männern etwa doppelt so hoch wie in Großbritannien. </p>
<div style=
Lies Auch:  Wusstest du schon? Die humorale Reaktion entspricht der Produktion von Antikörpern

Unsere Forschung verglich die Gesundheits- und Trinkgewohnheiten von mehr als 600.000 Trinkern in 19 Ländern weltweit und kontrollierte die Unterschiede zwischen Menschen wie Geschlecht, Krankheiten (einschließlich Diabetes) und Lebensstil (wie Rauchen).

Wir fanden, dass die obere sichere Grenze des Trinkens etwa fünf Liter durchschnittliches Bier oder fünf Gläser durchschnittlicher Stärke pro Woche entspricht.

Das Trinken über dieser Grenze war mit einer niedrigeren Lebenserwartung verbunden. Zum Beispiel war das Trinken von zehn oder mehr Getränken pro Woche mit einer ein bis zwei Jahre kürzeren Lebenserwartung verbunden.

Pro Rata, das sind ungefähr 15-30 Minuten des Lebensverlusts pro Getränk, was den Auswirkungen des Rauchens einer Zigarette entspricht. Mit 18 oder mehr Drinks pro Woche war die Lebenserwartung um vier bis fünf Jahre kürzer.

"Nutzen" überwog Risiken

Um ein vollständigeres Bild zu erhalten, wurden in unserer Studie die Auswirkungen des Alkoholkonsums auf viele verschiedene Arten von Herzerkrankungen untersucht, während sich die meisten früheren Studien auf einzelne Typen konzentrierten.

Wie in früheren Studien gezeigt wurde, hatten Personen, die mäßig viel Alkohol tranken, weniger wahrscheinlich einen nicht tödlichen Herzinfarkt als diejenigen, die geringe Mengen tranken.

Wir glauben, dass dieser Effekt mit HDL-Cholesterin (so genanntes "gutes Cholesterin") zusammenhängen kann, das mit dem Alkoholkonsum zunimmt.

Unsere Ergebnisse deuten jedoch darauf hin, dass dieser "Nutzen" durch höhere Risiken wie Schlaganfall, Herzerkrankungen, Herzversagen und Tod aus irgendeinem Grund aufgewogen wird.

Die Alkoholwirkung war bei Bier- und Spirituosenkonsumenten, verglichen mit denen, die Wein tranken, und bei Bingetrinkern schlechter als bei denen, die im Laufe einer Woche die gleiche Menge gleichmäßiger trinken.

Lies Auch:  Gesunde Mahlzeiten leicht gemacht mit dem Prep Pad

Für eine gute Gesundheit ist es am besten, bei den meisten Gelegenheiten konsistent etwas weniger zu trinken oder ganz auf Alkohol zu verzichten. Wenn du trinkst, versuche es über die Woche zu verteilen, anstatt an einem Tag mehrere alkoholische Getränke zu trinken.

Durch weniger Alkoholkonsum kann nicht nur das Risiko für mehrere Herzerkrankungen gesenkt werden, sondern auch die Gesundheit und das Leben insgesamt verbessert werden.

Geschrieben von Angela Wood, Dozentin für Biostatistik, Universität Cambridge; Ellie Paige, Research Fellow, Australische Nationale Universität.

 

 

        

Sourcedemannergesund.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *