Wie weit würdest du gehen, um Gewicht zu verlieren?

 Waage "width =" 650 "height =" 433 "/><p class= Bildnachweis: bigstock.com

Sie haben wahrscheinlich zumindest eine Vorstellung davon, wie die Bakterien in Ihrem Darm Ihren gesamten Körper beeinflussen können. Es ist so viel mehr als nur Essen verdauen und Gas geben! Wissenschaftler wissen seit einiger Zeit, dass das verdauungsfördernde Mikrobiom mit Fettleibigkeit in Verbindung gebracht wurde. Einige der Bakterien in unserem Körper scheinen es zu ermutigen, mehr Fett zu speichern.

Wissenschaftler beginnen erst jetzt zu verstehen, welche Rolle das Mikrobiom für unsere Gesundheit insgesamt spielt – sowohl für die körperliche Gesundheit als auch für die psychische Gesundheit – und wie diese kleinen Kolonien von Bakterien funktionieren, ist noch immer ein Rätsel.

Wissenschaftler wissen jedoch, dass Fäkaltransplantationen (wetten, dass man sich so etwas nicht vorstellen kann!) Dazu beitragen können, das Gleichgewicht der Bakterienpopulationen wiederherzustellen, die durch Chemotherapie und Antibiotika zerstört werden können. Und sie wetten, dass Fäkalientransplantationen das Verdauungssystem von Fettleibigen vielleicht wieder ins Gleichgewicht bringen könnten.

Ob Sie es glauben oder nicht, Forscher haben dieses Experiment bereits mit Nagetieren versucht, und später im Jahr 2016 planen sie, es am Menschen auszuprobieren. Diese randomisierte, kontrollierte Studie wird im Massachusetts General Hospital durchgeführt. Diese Studie beinhaltet Kapseln von gefriergetrocknetem Kot, die von gesunden, mageren Personen gespendet wurden, an übergewichtige Probanden, um zu sehen, ob sie ihr Gewicht beeinflussen werden.

Die Probanden erhalten zwischen sechs und zwölf Wochen Kot-Kapseln, nach denen die Forscher mindestens ein Jahr lang ihr Gewicht verfolgen werden.

Das ist kein angenehmer Gedanke, aber es gibt starke Beweise dafür, dass Poop gut für das Mikrobiom in unseren Eingeweiden ist und unseren Körper dramatisch verändern kann. Einige frühere Forschungsstudien haben herausgefunden, dass Poop-Kapseln wirksamer sind als Antibiotika, und wenn Sie ein gesundes Individuum sind, besteht tatsächlich eine Nachfrage nach Ihrem Poop. Du wirst vielleicht nicht schnell reich werden, aber das wäre definitiv eine Geschichte für deine Enkelkinder – nur nicht am Esstisch.

Lies Auch:  Das Geheimnis zur Vermeidung von Hernienkomplikationen | Natural Solutions Magazine

Dies ist eine kleine Studie mit nur 21 übergewichtigen Probanden, und die leitende Forscherin dieser Studie, Elaine Yu, hat erklärt, dass sie wirklich keine Ahnung hat, was das Endergebnis sein wird. Aber auch wenn diese Probanden nicht abnehmen, hoffen sie, mehr über die Mikroben in unserem Körper erfahren zu können und wie sie uns beeinflussen können.

Eine Studie aus dem Jahr 2013 fand heraus, dass, wenn die Darmbakterien von menschlichen Zwillingen in Mäuse transplantiert wurden, dies einen starken Einfluss auf das Gewicht der Tiere hatte. In der Tat nahmen die Mäuse, denen vom Zwillingsbruder Bakterien gegeben wurden, an Gewicht zu, obwohl das Tier keine zusätzliche Nahrung erhielt. Die Maus, die Bakterien von normalgewichtigen Zwillingen erhielt, behielt ihren normalen Körper.

Kumpelspender werden sehr sorgfältig gescreent, um sicher zu sein, dass ihre "Proben" so sauber und gesund wie möglich sind. Diese Art von Forschung ist immer noch in den allerersten Tagen, also erwarte nicht, in naher Zukunft gefriergetrocknete Poop-Pillen in deinem lokalen Supermarkt zu sehen.

LESEN SIE AUCH: Wie viel davon müssen Sie tun, um Gewicht zu verlieren?

Wenn sich jedoch herausstellt, dass am Ende etwas so Einfaches und Abscheuliches wie gefriergetrocknete Poop-Pillen die Antwort auf die Fettleibigkeit sind … Wenn man jeden Morgen eine Poop-Pille nehmen und abnehmen oder ein gesundes Gewicht halten könnte, würdest du es nehmen?

Tags: