Die besten ätherischen Öle zur Beruhigung von Stress und Angst

By | June 11, 2018

 Lavendel-ätherische Öle

Wenn es um Stress und Angst geht, sind viele von uns ständig auf der Suche nach Heilmitteln, die uns helfen können, Entspannung zu finden. Obwohl die Verwendung von Ölen, die aus botanischen Familien stammen, schon seit Jahrhunderten bekannt ist, sind ätherische Öle aufgrund ihrer nachgewiesenen positiven Wirkungen bei topischer und aromatherapeutischer Anwendung immer beliebter geworden.

So funktioniert es: Wenn man das Aroma eines ätherischen Öls einatmet, nehmen die Zellen in der Nase die Aroma-Moleküle auf und senden Signale an das limbische System des Gehirns, also ein Nervensystem, das sich mit grundlegenden Gefühlen beschäftigt Stimmung. Das limbische System ist auch mit den Teilen des Gehirns verbunden, die den Blutdruck, das Stressniveau und das Hormongleichgewicht kontrollieren. Die Fütterung dieses Systems mit ätherischen Ölen kann Emotionen und andere Funktionen, die das limbische System steuert, ausgleichen.

Ätherische Öle können für viele Dinge verwendet werden, von Kopfschmerzen bis zu Heimwerkerartikeln . Wenn es um den Umgang mit Stress und Angst geht, ist es wichtig zu wissen, welche Öle für den Job am besten geeignet sind. Unten sind einige der besten ätherischen Öle für Stress und Angst.

Ätherisches Lavendelöl: Das beruhigende Blütenaroma von Lavendel gilt als eines der am häufigsten verwendeten ätherischen Öle und eignet sich hervorragend für Nerven- und Angstzustände. Es hat Auswirkungen auf das Nervensystem und kann Spannungen und emotionalen Stress abbauen, während es auch zunehmende geistige Aktivität .

Lime Essential Oil: Durch den frischen und natürlich-herben Limetten-Duft, den dieses Öl bietet, hilft es, die Stimmung zu verbessern und die Sinne zu beleben. Es kann auch bei der Stimulation, dem allgemeinen Wohlbefinden und dem emotionalen Gleichgewicht helfen. Wenn du dich niedergeschlagen oder uninspiriert fühlst, versuche, Limettenöl für einen erhebenden Stimmungsaufschwung zu verteilen.

Lies Auch:  Das Geheimnis zur Verhinderung von Alkohol- und Arzneimittelrückfällen

Jasmin-ätherisches Öl: Jasminöl hat im Vergleich zum Medikament Valium eine positive Wirkung auf Stressreaktion, Herzfrequenz, Körpertemperatur, Aufmerksamkeit, Atmung und Blutdruck. Auch Jasmintee fördert Entspannung und Heilung.

Bergamotte-ätherisches Öl: Dieses Öl enthält einen Zitrus-ähnlichen Duft mit einer charakteristischen würzigen Blütenqualität. Es hat eine gute beruhigende Wirkung aufgrund des beruhigenden, warmen Aromas. Sie können auch versuchen, dies mit Weihrauchöl zu kombinieren, um Schmerzen und Depressionen zu lindern.

Eukalyptus-Ätherisches Öl: Eukalyptus-Öl wird mit seinem starken, kühlenden Minzaroma empfohlen, wenn Sie sich träge oder geistig erschöpft fühlen. Als Stimulans kann es bei der Behandlung von Stress und psychischen Störungen wirksam sein, da das Einatmen seiner Dämpfe die Durchblutung des Gehirns fördert.

Ätherisches Zedernholzöl: Dieser warme, holzige Duft kann Erdungseffekte für Geist und Körper bieten. Biologisch kann das Aroma von Zedernholz die Freisetzung von Serotonin einem natürlichen Stimmungsstabilisator, fördern.

Quellen:

How To Treat Anxiety With Essential Oils: 12 Experts Reveal Their Secrets

13 Surprising Benefits of Lavender Essential Oil

http://info.achs.edu/blog/depression-and-anxiety-can-essential-oils-help

2018-06-05T11: 49: 52 + 00: 00

Sourcedemannergesund.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *