9 Nahrungsmittel, die im Falle einer Katastrophe in Ihrer Speisekammer aufbewahrt werden sollten

By | June 11, 2018

        

        

Niemand möchte glauben, dass sie eines Tages in einer Katastrophensituation stecken bleiben würden. Es ist ein beunruhigender Gedanke, der die Menschen dazu ermutigt, vorausschauend zu planen.

Ob es sich um eine Flut, ein Erdbeben oder einen Hurrikan handelt, die Entwicklung der Medien hat es uns ermöglicht, uns bewusst zu werden, was draußen vor sich geht. In einigen Fällen sind die Ereignisse in Bezug auf Verletzungen gering. In anderen Fällen wie dem Erdbeben von Tangshan im Jahr 1976 können jedoch Hunderttausende von Menschenleben verloren gehen.

Wenn du die Art von Person bist, die von Grund auf kocht und nicht oft fertige Lebensmittel kauft, ist es wichtig, dass du ein kleines Pantry-Paket mitbrichst. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die in Gebieten leben, die anfällig für Naturkatastrophen sind, einschließlich Texas, Florida und Alabama.

Lebensmittel in deinem "Pantry-Paket" lagern

Wenn es um den ultimativen, katastrophenfertigen Vorratsraum geht, müssen Sie ein Backup-Angebot an Lebensmitteln lagern, das sowohl kostengünstig als auch einfach zu verwalten ist.

Wenn du dich fragst wie viel solltest du lagern, FEMA und das Amerikanische Rote Kreuz empfehlen eine zweiwöchige Versorgung . Das bedeutet, dass Sie ungefähr ausrechnen müssen, wie viel jedes Haushaltsmitglied in einer Katastrophensituation verbrauchen würde. Schließlich braucht ein Haus mit zwei Eltern und drei Teenagern mehr als nur einen weiblichen Haushalt.

Sie müssen die folgenden neun Objekte auch nicht auf einmal kaufen. Baue langsam deine Sammlung und wähle jede Woche ein bis zwei Gegenstände. Dann richte einen bestimmten Bereich in deinem Keller ein, um deine Katastrophengüter zu organisieren. Es ist wichtig zu wissen, was du hast und was du vielleicht noch brauchst.

1. Konserven

Lies Auch:  Home Remedies für Laufende Nase

Du magst kein Fan von Dosen-Suppe sein, aber wenn es um eine Katastrophe geht, sind Konserven die beste Wahl. Wenn es beispielsweise ein Erdbeben gibt, haben Sie möglicherweise keinen Zugang zu Strom. Konserven sind bereits gekocht und müssen nicht erhitzt werden, um zu konsumieren.

Sie sind haltbar (im Gegensatz zu Gläsern, die brechen können) und haben eine lange Haltbarkeit. Es ist am besten, eine Vielzahl von Optionen zu kaufen, einschließlich Dosenobst und -gemüse, Fleisch und Fisch sowie Kokosmilch, Suppen und Bohnen.

2. Wasser

Du solltest genug Wasser speichern, damit jede Person ungefähr eine Gallone pro Tag hat. Für einen Drei-Personen-Haushalt würde das 42 Gallonen für zwei Wochen bedeuten. In extremeren Situationen, in denen Wasser knapp ist, können Sie auch Wasseraufbereitungsanlagen lagern.

3. Bouillons

Der perfekte Inhaltsstoff für Suppen, hausgemachte Brühwürfel (sowie dehydrierte Knochenbrühe) liefert eine Vielzahl an wichtigen Vitaminen, Proteinen und Mineralien. Sie sind kompakt und bei der Herstellung dieses Rezepts werden sie etwa sechs Monate bei Raumtemperatur halten. Sie können sich auf jede Bouillon verlassen, um eine Tasse Brühe zu machen.

4. Trockenpulver

Wenn es um dehydrierte Pulver geht, haben Sie die Qual der Wahl. Milchpulver, Molkepulver und Eierpulver sind alle gute Optionen. Sie können auch Getränke und andere pulverförmige Lebensmittel finden, die alle leicht zubereitet werden können. Wenn Sie oft nur nach Wasser fragen, stellen Sie sicher, dass Sie für diese Lebensmittel verantwortlich sind, während Sie Ihren Wasservorrat auffüllen.

5. Proteinriegel

Diese tragbare Nahrungsquelle bietet Ihrem Körper einen schnellen Energieschub und eignet sich sowohl für Wanderungen als auch für den Katastrophenfall. Der beste Teil ist, dass Sie Proteinriegel finden, die aus rein natürlichen, biologischen Zutaten hergestellt werden. Vollgepackt mit Ballaststoffen, Proteinen, Vitaminen und Mineralstoffen ist es wichtig, dass Körper und Geist die Bausteine ​​erhalten, die sie brauchen, um aktiv zu bleiben.

6. Reis und Getreide

Lies Auch:  10+ Nebenwirkungen von Triphala Pulver Sie sollten wissen

Sie können ganze, ungerissene Getreidekörner jahrelang lagern, ohne dass sie erhebliche Mengen an Nährstoffen verlieren. Sie benötigen jedoch eine kleine Getreidemühle – vorzugsweise eine, die keinen Strom verbraucht. Sie sollten auch ungefähr fünf Pfund Reis oder Hülsenfrüchte pro Person pro Monat speichern.

7. Kräuter, Gewürze und Salz

Einige der gebräuchlichsten Kräuter und Gewürze, die in einem Vorrat von Vorbereitern enthalten sind, darunter Zimt, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer, schwarze Pfefferkörner, Lorbeerblätter, Ingwer und Rosmarin. Um diese Zutaten zu mahlen, sollten Sie in ein Mörser-Stößel-Set investieren (das Sie in alltäglichen Kochszenarien verwenden können). Auch eine gute Qualität Meersalz ist zwingend erforderlich.

Ähnliche : 4 Gründe, warum du mehr Salz brauchst

8. Honig

Bieten sowohl kulinarische als auch medizinische Anwendungen an, Manuka-Honig ist wichtig, um auf der Hand zu haben. Als schnelle Quelle von Energie und Nährstoffen verbessert Honig die Wundheilung, lindert Halsschmerzen und fördert die Verdauung. Wenn Sie bemerken, dass Ihr Honig im Laufe der Zeit kristallisiert ist, bedeutet dies in der Regel, dass ein Teil der ursprünglichen Feuchtigkeit verloren gegangen ist. Einfach das Gefäß in warmes Wasser legen und die Kristalle sollten sich auflösen.

9. Apfelessig

Ganz gleich, ob du Obst waschen, Fleisch marinieren oder das Nährwertprofil einer Mahlzeit verbessern möchtest, Apfelessig hat viele Verwendungsmöglichkeiten. Einige verwenden Apfelessig als Verdauungsstärkungsmittel, während andere es verwenden, um ihr Zuhause zu desinfizieren. Hier sind einige alltägliche Anwendungen für diese Vorratskammer.

Wenn du dich jemals in einer Katastrophensituation befindest, bleib ruhig. In Bezug auf Ihre Lebensmittelversorgung, verbrauchen Sie zuerst alle Zutaten aus Ihrem Kühlschrank und Gefrierschrank, solange es sicher ist. Indem Sie Ihre Speisekammer proaktiv auf Lager halten, werden Sie mehr Sicherheit genießen und im Falle eines Notfalls werden Sie und Ihre Familie mit vollen Bäuchen ins Bett gehen.

– Krista Hillis

        

Lies Auch:  Kater

Sourcedemannergesund.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *