Ursachen und Behandlung von dunklen Flecken im Gesicht – Wellnessbin

            
 

 

Hast du dich jemals gefragt, warum du diese dunklen Flecken auf deinem Gesicht hast? Diese dunklen Flecken treten auf, wenn Hyperpigmentierung auf der Haut auftritt, die bei Frauen ziemlich häufig ist, wenn sie ihr mittleres Alter erreichen. Diese Pigmentierungen treten auf, wenn bestimmte Hautbereiche mehr Melanin produzieren. Sie werden diese dunklen Flecken auf Ihrer Stirn, Wangenknochen oder sogar im Gesicht finden. Obwohl dies ganz normal ist, gibt es einige Arten von dunklen Flecken, die eine Hauterkrankung haben können, die von einem Dermatologen überprüft werden sollte.

Was verursacht dunkle Flecken?

Dunkle Flecken können mehrere Ursachen haben. Hier sind einige, von denen du wissen solltest.

Wenn ein hormonelles Ungleichgewicht auftritt, besteht die Möglichkeit, dass Hyperpigmentierung auftreten kann. Schwangerschaft, Menopause oder auch Hormonpillen können zu dunklen Flecken führen.

 

 

Wenn Sie bereits eine Form der Hauterkrankung haben, besteht eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass sich Hyperpigmentierung entwickeln kann. Altern kann dazu führen, dass diese Pigmentierungen auftreten, aber da die Haut Schwierigkeiten hat, sich selbst zu reparieren, weil weniger neue Zellen produziert werden, kann es eine Weile dauern, bis diese Flecken verschwinden.

Akneausbrüche können auch dunkle Flecken auf deiner Haut hinterlassen. Unglücklicherweise verschwinden diese Flecken nicht wirklich schnell, außer du versuchst einige Mittel, um sie aufzuhellen.

Ein weiterer Grund dafür, dass dunkle Flecken auf deiner Haut erscheinen, sind Hyperpigmentierungen. Dies tritt häufig auf, wenn bestimmte Bereiche Ihrer Haut geschädigt werden, da in diesen betroffenen Bereichen mehr Melanin produziert wird. Deshalb gibt es bestimmte Hautpartien, die dunkler sind als andere.

Es ist nichts falsch daran, ein wenig Sonnenschein zu bekommen, da dies eine gute Quelle für Vitamin D ist. Aber wenn Sie die meiste Zeit im Freien verbringen, werden unter der Hitze der Sonne dunkle Flecken mit Sicherheit auftreten. Das liegt daran, dass Ihre Haut mehr Melanin produziert, um Ihre Haut vor den UV-Strahlen der Sonne zu schützen.

Wie man dunkle Flecken behandelt

Dunkle Flecken können eine Quelle der Verlegenheit sein, aber die gute Nachricht ist, dass es Wege gibt, die helfen können, sie zu verhindern und sogar zu behandeln, damit du wieder makellos bist. Hier sind ein paar Behandlungen, die deine dunklen Flecken verschwinden lassen.

Bevor Sie aus dem Haus gehen, achten Sie darauf, dass Sie mindestens 30 Minuten vor der Abreise Sonnencreme tragen. Auf diese Weise wird die Sonnencreme genug Zeit haben, um von der Haut absorbiert zu werden, so dass sie vor den harten Sonnenstrahlen geschützt wird. Wählen Sie Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor, um Ihre Haut besser vor dunklen Flecken zu schützen.

Eine weitere Möglichkeit, deine dunklen Flecken zu behandeln, ist die Verwendung von Rizinusöl in den betroffenen Bereichen. Rizinusöl wirkt wie ein Bleichmittel auf Ihre Haut. Sie sollten zweimal täglich Rizinusöl auf die dunklen Flecken auftragen. Reiben Sie das Öl vorsichtig in kreisenden Bewegungen auf die Stelle, um die gewünschten Ergebnisse schnell zu erzielen.

Deine eigenen Peelings zu machen, kann auch helfen, die dunklen Flecken aufzuhellen, die dein Gesicht verunstalten. Eines der einfachsten Rezepte zu versuchen ist, etwas Honig und braunen Zucker vor dem Massieren auf Ihren dunklen Flecken zu kombinieren. Massage in einer kreisförmigen Bewegung, um die Haut einzudringen. Führe dieses Mittel alle zwei Wochen durch und du wirst sehen, dass diese dunklen Flecken verschwinden.

 

 

        

Sourcedemannergesund.com

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*