5 Tipps zur Bewältigung des Lebensdruckes im Großstadtdschungel

By | June 10, 2018

        

 5 Tipps zur Bewältigung des Lebensdruckes im Großstadtdschungel "title =" 5 Tipps zur Bewältigung des Lebensdruckes im Großstadtdschungel "/> </div>
<p>        </p>
<p> Das Stadtleben kann lebendig, vielfältig und dynamisch sein. Es kann aber auch überfüllt, verschmutzt und laut sein. </p>
<p> Da bis 2050 voraussichtlich zwei Drittel der Weltbevölkerung in Städten leben, sind einige Experten besorgt über die Auswirkungen des Stadtlebens auf die psychische Gesundheit. </p>
<p> "Es ist überreizt", sagte Camille Dieterle, Assistenzprofessor für klinische Ergotherapie in der USC Frau T.H. Chan Abteilung für Arbeitswissenschaft und Beschäftigungstherapie. </p>
<p> <!-- A generated by theme --></p>
<p> <!-- end A --></p>
<p> "Überstimulation kann dazu führen, dass Menschen sich müde, gestresst, überfordert, launisch und reizbar fühlen." </p>
<p> Studien zeigen Implikationen für die psychische Gesundheit in Städten. Einige Forschungsarbeiten haben Zusammenhänge zwischen Stadtleben und psychischen Problemen wie Depressionen und Angstzuständen aufgezeigt. </p>
<p> Auf der anderen Seite zeigen Langzeitstudien, dass Menschen, die in den grünsten Gebieten des Landes leben, länger leben. Und diejenigen, die in die Natur gehen, kämpfen weniger mit psychischer Gesundheit, einschließlich weniger Depressionen und Stress. </p>
<p> Glücklicherweise können Menschen, die in das städtische Leben eingetaucht sind, Wege finden, geistig und körperlich fit zu bleiben, sagen USC-Experten. Hier sind fünf Tipps zur Förderung der psychischen Gesundheit in Städten: </p>
<p> <strong> Gebt Euren Sinnen eine Pause </strong> </p>
<p> Verringern Sie die Reizüberflutung durch Feuerwehrsirenen, Laubbläser, Verkehr und andere Geräusche des Stadtlebens, sagte Dieterle und baute Pausen ein, um den Ansturm zu lindern. </p>
<p> Zum Beispiel: Muss das Fernsehen wirklich rund um die Uhr plappern? Müssen Sie Termine hintereinander buchen, oder können Sie sich zwischen ihnen eine 15-minütige Pause gönnen? </p>
<div style=
Lies Auch:  Empfohlenes Rezept: Sommerkürbis sauce

Ein paar Minuten zu meditieren oder tief zu atmen macht auch einen Unterschied, sagte sie. (Besuchen Sie die MindfulUSC-Website, um Meditationstools herunterzuladen. USC-Studenten und -Mitarbeiter sind ebenfalls für Achtsamkeitsklassen geeignet.)

Urbanes Grün zum Aufladen nutzen

Wissenschaftler sehen Zusammenhänge zwischen Natur und psychischer Gesundheit. Ein Park, ein Baum vor deinem Fenster, sogar eine Topfpflanze – sie nähren die Seele.

"Hinauszusteigen und zu erfahren, was Grün ist, ist verfügbar … Es gibt eine ganze Reihe von Untersuchungen über die Vorteile, die sich daraus ergeben", sagte Travis Longcore, USC Assistenzprofessor für Architektur, Raumwissenschaften und biologische Wissenschaften.

"Sie sind von der Natur auf eine Art und Weise fasziniert, die mühelos ist und Ihrem Geist ermöglicht, sich zu entspannen und zu erholen." Das Ergebnis ist, dass Sie erfrischt, ruhig und kreativ zu Ihren täglichen Aktivitäten zurückkehren.

Schlaf zur Stärkung der psychischen Gesundheit und Wiederaufbau des Körpers

Schlafe mehr und tue es im Dunkeln. Licht kann nicht nur ablenken, sondern auch die zirkadianen Rhythmen des Körpers beeinflussen. Insbesondere blaues Licht überzeugt den Körper, dass es tagsüber ist.

Longcore arbeitet mit den Machern von F.lux zusammen, einer App, die das blaue Licht, das nachts aus dem Bildschirm eines Geräts austritt, einschränkt. (Apple hat eine Version namens Night Shift.)

Und es geht nicht nur darum, wie ausgeruht du dich morgen fühlst; Untersuchungen zeigen, dass die nächtliche Belichtung das Krebsrisiko erhöhen kann.

Gute Verdunklungsrollos oder eine Augenmaske sollten das im Stadtleben so häufige Nachtlicht ausblocken. Ohrstöpsel fördern auch den Schlaf.

Bewegung, auch wenn es sich um einen Stadtblock handelt

Lies Auch:  Der Zusammenhang zwischen Angst- und Schlafstörungen

Bewegung ist gut für Körper und Geist. "Wir müssen uns bewegen", erklärte Ian Culbertson, Dozent am Department of Physical Education des USC Dornsife College of Letters, Arts and Sciences.

Ein Lauf um die Strecke oder eine Stunde Yoga ist großartig, aber du kannst auch Sport in kleineren Mengen in deinen Tag einbauen. Sowohl Dieterle als auch Culbertson nehmen gerne Telefongespräche, während sie gehen.

Atmen Sie frische Luft

Die Teile des städtischen Lebens, die mit der Verschmutzung durch Autos und Schifffahrt verbunden sind, sind auch diejenigen, die mit einem hohen Krebsrisiko verbunden sind, warnte Longcore.

Wenn Sie es sich nicht leisten können, an einem Ort mit anständiger Luft zu leben und zu arbeiten, hat er vorgeschlagen, Ihre Fenster geschlossen zu halten und in ein gutes Luftfiltersystem zu investieren, wenn es Ihnen möglich ist. Und obwohl Bewegung gut ist, mach es nicht neben einer überlasteten Autobahn.

Sie können auch Ihre Trainingszeit und Ihren Trainingsort anpassen, wenn die Luft sauberer ist, empfiehlt der begeisterte Läufer Ed Avol, eine Keck School of Medicine des USC-Luftqualitätsforschers.

Und wenn alles andere fehlschlägt? Kurzfristige Fluchtwege vom urbanen Leben in die Berge oder an die Küste könnten ein Rezept für langfristigen Stressabbau sein.

 

 

        

Sourcedemannergesund.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *