Hausmittel und Behandlungen für geschwollene Lymphknoten

By | June 9, 2018

        

 vergrößerte Lymphknoten natürliche Behandlung "title ="

        
 

 

 

 

Lymphknoten sind auch als Lymphknoten bekannt. Sie sind überall in unseren Körpern zu finden. Lymphknoten sind einer der wichtigsten Teile unseres Immunsystems. Lymphknoten helfen dem Körper, Keime und andere Fremdstoffe zu erkennen und zu bekämpfen. Gemeinsame Bereiche, in denen die Lymphknoten lokalisiert sind, sind auf dem Hinterkopf, den Achselhöhlen, der Leistengegend, hinter den Ohren, unter dem Kiefer und Kinn und dem Hals. Wenn unsere Lymphknoten anschwellen, können sie ein Problem verursachen, das als Lymphadenitis oder Lymphadenopathie bekannt ist. Ein geschwollener Lymphknoten kann von der Größe von Torf bis zu einem Ei variieren. Geschwollene Lymphknoten sind Anzeichen, dass irgendwo in Ihrem Körper etwas nicht stimmt. Die häufigste Ursache für geschwollene Lymphknoten ist eine Infektion, die Hautinfektionen, Gingivitis, Tonsillitis, Mononukleose, Masern, Erkältung, Ohrenentzündung und einen Zahnabszess umfasst. Auch gibt es einige Immun- oder Autoimmunerkrankungen, wie HIV, Lupus und rheumatoide Arthritis, die zu geschwollenen Lymphknoten führen können. Manchmal können bestimmte Medikamente und Krebs geschwollene Lymphknoten verursachen. Neben der Vergrößerung können die geschwollenen Lymphknoten schmerzhaft und empfindlich sein. Abhängig von der Ursache können Symptome allgemeine Schwäche, Nachtschweiß, geschwollene Gliedmaßen, Husten, Fieber, Halsschmerzen und laufende Nase umfassen. Die Behandlung für diesen Zustand hängt von der Ursache ab. Es gibt einige Fälle, in denen die Schwellung mit der Zeit abnimmt. Sie können auch Hausmittel und Änderungen im Lebensstil integrieren, um geschwollene Lymphknoten zu behandeln. Aber wenn die Schwellung für mehr als ein paar Wochen anhält oder weiter zunimmt, sollten Sie medizinische Hilfe suchen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie geschwollene Lymphknoten haben, um die beste Behandlung für Sie zu erhalten.

Hausmittel gegen geschwollene Lymphknoten

Honig: Dies ist ein sehr wirksames Hausmittel zur Behandlung von vergrößerten Lymphknoten. Es hat entzündungshemmende Eigenschaften, die Schwellungen und Schmerzen lindern. Es hat auch antibakterielle Eigenschaften, die helfen können, Infektion zu bekämpfen, die die Ursache für dieses Problem ist. Sie sollten ein bis zwei Teelöffel rohen Honig und etwas frischen Zitronensaft in einer Tasse Wasser mischen. Trinken Sie dieses Hausmittel zweimal pro Tag in einer Woche. Sie sollten etwas rohen Honig auf dem geschwollenen Bereich anwenden, lassen Sie es für zehn bis fünfzehn Minuten sitzen und dann sollten Sie es mit warmem Wasser abspülen. Mache diese natürliche Behandlung zwei- bis dreimal pro Tag, bis die Schwellung abgeklungen ist.

Lies Auch:  Glutathion sicher für Diabetiker?

Apfelessig: Dies ist ein sehr wirksames Hausmittel gegen geschwollene Lymphknoten. Es kann helfen, eine alkalische Umgebung zu schaffen und einen gesunden pH-Wert in Ihrem Körper zu erhalten. Es hat antibakterielle Eigenschaften, die helfen können, jede mögliche Infektion zu bekämpfen, die die Ursache für dieses Problem sein kann. Sie sollten gleiche Mengen Wasser und Apfelessig mischen. Sie sollten einen Waschlappen in diesem Hausmittel einweichen und dann auf den geschwollenen Bereich anwenden. Sie sollten fünf Minuten warten, bevor Sie es mit warmem Wasser abspülen und dann trocken tupfen. Wiederholen Sie diese Behandlung einmal oder zweimal am Tag. Sie können auch einen Esslöffel rohen und ungefilterten Apfelessig und ein wenig rohen Honig in einem Glas Wasser mischen. Trink dieses Hausmittel zweimal am Tag.

 geschwollene Lymphknoten Hausmittelbehandlung "width =" 300 "height =" 200 "/> </p>
<h3 style= Natürliche Behandlung von geschwollenen Lymphknoten

Knoblauch: Es hat entzündungshemmende Eigenschaften, die helfen können, die Schwellung in den Lymphknoten zu verringern. Dies ist eine antibiotische Nahrung, die Heilung fördern, Symptome lindern und das System reinigen kann. Sie sollten zwei oder drei rohe Knoblauchzehen pro Tag essen. Auch sollten Sie Knoblauch in Ihrem Kochen einschließen. Sie können den geschwollenen Bereich mit Knoblauchöl für ein paar Minuten, zwei oder drei Mal pro Tag massieren. Außerdem können Sie täglich Knoblauchzusätze nehmen, nachdem Sie mit Ihrem Arzt gesprochen haben.

Salzwasser: Ein Salzwassergurgel ist sehr nützlich für Menschen, die Entzündungen und Schwellungen in ihren Lymphknoten, die sich im Hals befinden und die durch eine Infektion im Rachen verursacht werden, reduzieren wollen. Sie sollten ½ Teelöffel Salz in einer Tasse warmem Wasser mischen. Sie sollten mit diesem Hausmittel gurgeln, um eine Erleichterung zu bekommen. Mache diese natürliche Behandlung mehrmals pro Tag in einer Woche.

Massage: Massage ist auch ein wirksames Hausmittel gegen Lymphknoten. Massage kann die Lymphknoten stimulieren, um ihnen zu helfen, normal zu funktionieren. Dies wird dazu beitragen, dass die Schwellung über einen gewissen Zeitraum abklingen kann. Außerdem kann es die Ansammlung von Verunreinigungen in Ihren Knoten reduzieren. Mit den Fingern sollten Sie die Lymphknoten für etwa fünf Minuten sanft massieren. Tun Sie diese natürliche Behandlung zwei oder drei Mal pro Tag, bis die Schwellung verschwunden ist. Wenn Sie möchten, können Sie auch einen Fachmann für eine Lymphdrainage-Massage engagieren.

Lies Auch:  Spot Fisch Fakten und Nährwert

Warme Kompressen: Warme Kompressen sind bewährte Hausmittel, die helfen können, die Schwellung der Lymphknoten zu verringern . Die heiße Temperatur hilft, die Blutzirkulation zu erhöhen, die wiederum die Schwellung sowie den Schmerz verringern wird. Sie sollten einen Waschlappen in heißes Wasser tauchen und das überschüssige Wasser auswringen. Sie sollten diesen warmen Waschlappen für fünf bis zehn Minuten auf die geschwollenen Lymphknoten legen. Sie sollten diese natürliche Behandlung einige Male pro Tag wiederholen, bis die Schwellung verschwunden ist. Auch können Sie den geschwollenen Bereich mehrmals täglich mit warmem Wasser waschen.

Kurkuma: Dieses natürliche Heilmittel hat eine therapeutische Wirkung, die die Schwellung der vergrößerten Lymphknoten herabsetzt. Auch hat es entzündungshemmende und schmerzlindernde Eigenschaften, die helfen können, die Schmerzen und Schwellungen zu reduzieren. Es kann helfen, Infektionen zu bekämpfen und die Heilung zu erleichtern. Sie sollten einen Esslöffel Kurkuma-Pulver mit genug Honig mischen, um eine Paste zu machen. Wenden Sie dieses Hausmittel auf dem geschwollenen Bereich an, warten Sie zehn Minuten und spülen Sie es dann mit warmem Wasser ab. Sie sollten dieses Hausmittel zweimal pro Tag in einem Zeitraum von einer Woche folgen. Sie können zweimal täglich ein Glas warme Kurkuma-Milch trinken. Es gibt auch eine andere Möglichkeit, Kurkuma-Präparate zu nehmen, nachdem Sie mit Ihrem Arzt gesprochen haben.

Rizinusöl : Sie können Rizinusöl als natürliches Heilmittel verwenden, da es schmerzlindernd und entzündungshemmend wirkt, da es die Schwellung in den Lymphknoten reduziert. Es kann den Fluss der Lymphe im ganzen Körper verbessern und die Entfernung von Toxinen beschleunigen. Dies wird helfen, die Größe der geschwollenen Lymphknoten zu reduzieren. Es wird auch Ihr Immunsystem stärken. Sie sollten etwas kaltgepresstes Rizinusöl für fünf Minuten auf dem geschwollenen Bereich einmassieren. Sie sollten eine warme Kompresse für weitere fünf bis zehn Minuten auf den Bereich legen. Du solltest dieses Hausmittel einmal oder zweimal pro Tag in einer Woche wiederholen.

Lies Auch:  So passen Sie Ihr Zubehör mit Ihrer Hochzeit Smoking

Cleavers: Es gibt viele Kräuterkundige, die die Verwendung von Cleadern für Lymphadenitis empfehlen. Der wissenschaftliche Name von Hackern ist Galium aparine. Dieses Hausmittel wird auch als klebriges Kraut und Gänsegras bekannt. Dieses therapeutische Kraut kann die Funktion des lymphatischen Systems anregen, um die korrekte Funktion zu verstärken. Es kann helfen, die Schwellung zu reduzieren. Sie sollten zwei Teelöffel dieses Krauts zu einer Tasse heißem Wasser hinzufügen. Sie sollten es für zehn Minuten steilen und dann belasten. Trinken Sie diesen Tee zwei oder drei Mal pro Tag, bis Sie Verbesserungen in Ihrem Zustand feststellen. Außerdem können Sie täglich 20 – 30 Tropfen der mit Wasser vermischten Cleaver-Tinktur einnehmen. Bevor du dieses Kraut verwendest, musst du mit deinem Arzt sprechen.

Echinacea: Dies ist ein sehr wirksames Hausmittel, das zur Behandlung von geschwollenen Lymphknoten verwendet werden kann. Es hat starke entzündungshemmende und antimikrobielle Eigenschaften. Es kann helfen, das Lymphsystem zu stärken sowie Infektionen durch Reinigung der Lymphknoten und Blut zu bekämpfen. Sie sollten Echinacea Salbe oder Creme topisch anwenden, zwei oder drei Mal pro Tag, um die Schwellung zu reduzieren. Auch können Sie ein bis zwei Tassen Echinacea-Tee pro Tag für nicht mehr als eine Woche trinken. Auch können Sie Echinacea Ergänzungen von 300 mg, zweimal pro Tag in einem Zeitraum der Woche nehmen. Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie Echinacea-Ergänzung einnehmen. Sie sollten dieses Kraut innerlich für mehr als eine Woche vermeiden. Menschen, die an Autoimmunerkrankungen leiden, möchten dieses Kraut vielleicht meiden.

Zitrone: Dieses Hausmittel wird für viele medizinische, Schönheits- und Gesundheitszwecke verwendet. Zitronensaft kann helfen, Halsschmerzen zu heilen und den Schleim zu verdünnen. Sie können Zitrone als Ihre natürliche Behandlung für geschwollene Lymphknoten verwenden. Sie sollten einen Teelöffel Honig und wenig Zitronensaft in ein Glas warmes Wasser geben. Sie sollten dieses natürliche Heilmittel morgens und vor dem Schlafengehen trinken. Sie können warmes Wasser mit Zitronensaft mischen und diese Lösung gurgeln. Sie können auch eine Zitrone in einer Hälfte schneiden. Schrumpfe Salz und Pfeffer über die Zitronenoberfläche und lecke sie dann.

Sourcedemannergesund.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *