Zucker steuert, wie Zellen schlechtes Cholesterin aufnehmen

By | June 9, 2018

        

 Zucker steuert, wie Zellen schlechtes Cholesterin aufnehmen "title =" Zucker steuert, wie Zellen schlechtes Cholesterin aufnehmen "/> </div>
<p>        </p>
<p> Zucker oder Kohlenhydrate beeinträchtigen die Fähigkeit der Zellen, schlechtes Cholesterin – LDL im Blut aufzunehmen und zu entfernen. </p>
<p> Dies ist das Ergebnis einer Untersuchung an der Universität Kopenhagen. </p>
<p> Zum ersten Mal auf Zellebene wurde festgestellt, dass Kohlenhydrate an Proteinen die Fähigkeit der Zellen erhöhen, Cholesterin bis zu fünf Mal aufzunehmen </p>
<p> <!-- A generated by theme --></p>
<p> <!-- end A --></p>
<p> Wenn wir fetthaltige Nahrung zu sich nehmen, erhöhen wir den Anteil an schlechtem Cholesterin – auch bekannt als LDL – im Körper. </p>
<p> Schlechte Cholesterinwerte hängen mit Fettablagerungen in den Blutgefäßen zusammen, daher versucht der Körper, das schlechte Cholesterin durch Aufnahme in die Zellen zu entfernen. </p>
<p> Ein Rezeptor im Körper schafft so eine Passage für das schlechte Cholesterin in die Zelle. Jetzt haben dänische Forscher die überraschende Entdeckung gemacht, dass Kohlenhydrate die Funktion dieses Rezeptors erhöhen. </p>
<p> 'Wir wussten, dass der Rezeptor der Zelle die Menge an Cholesterin beeinflusst, die eine Zelle aufnehmen kann. Aber es ist für uns völlig neu, dass die an den Rezeptor gebundenen Kohlenhydrate eine lebenswichtige Funktion haben. </p>
<p> Ohne Kohlenhydrate nimmt die Fähigkeit der Zelle, Cholesterin aufzunehmen, ab. </p>
<p> Wir haben daher die Bedeutung von Zucker für einen wichtigen Mechanismus in unserer Physiologie aufgezeigt, der auf lange Sicht unser Verständnis der Prozesse, die zu hohen Cholesterinspiegeln und beispielsweise Nierenerkrankungen und neurodegenerativen Erkrankungen führen, verbessern kann ", sagt ein Forscher. </p>
<!-- Quick Adsense WordPress Plugin: http://quickadsense.com/ -->
<div style=

Fortgeschrittene Techniken erzeugen lebenswichtiges neues Wissen

Unter Verwendung fortgeschrittener Techniken wie dem Gen-Editing-Tool CRISPR und der Massenspektrometrie zur Proteinsequenzierung identifizierten die Forscher zunächst das Gen, das bestimmt, ob sich Kohlenhydrate an den Rezeptor einer Zelle anlagern.

Lies Auch:  Helfen Sie Ihrem Kind, die Adipositas-Epidemie zu überwinden

Dann entfernten sie das Gen und stellten sicher, dass keine Kohlenhydrate an den Rezeptor gebunden waren. Dadurch konnten die Forscher die Reaktion des Rezeptors mit Cholesterin mit und ohne Kohlenhydrate vergleichen.

Die Studie zeigte, dass die Rezeptoren mit Kohlenhydraten bis zu fünf Mal so gut das schlechte Cholesterin absorbieren als die Rezeptoren ohne Kohlenhydrate.

'Im Copenhagen Centre for Glycomics betreiben wir Grundlagenforschung, die insbesondere darauf abzielt, Wissen darüber zu generieren, wie Kohlenhydrate die Gesundheit des Körpers beeinflussen.

In erster Linie hat uns diese Studie die Erkenntnis vermittelt, dass Kohlenhydrate eine weitaus größere Rolle bei der Cholesterinabsorption spielen als bisher angenommen.

Darüber hinaus betont die Studie die Bedeutung der Kohlenhydratforschung, da sie nahezu alle molekularen und physiologischen Prozesse im Körper beeinflusst ', sagt Katrine Schjoldager und betont, dass die hier beschriebenen Tests in Zellkulturen durchgeführt wurden und daher nicht durchgeführt werden können direkt mit Cholesterin im menschlichen Körper verglichen.

Die Studienergebnisse wurden soeben im wissenschaftlichen Journal of Biological Chemistry veröffentlicht.

 

 

        

Sourcedemannergesund.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *