8 große ätherische Öle für Schwindel

 8 große ätherische Öle für Schwindel "width =" 450 "height =" 579 "/></a></h2><h2>Was ist Vertigo?</h2><p>Wenn Sie unter Schwindel leiden, wissen Sie bereits, wie Sie durch die Erkrankung verwirrt und aus dem Gleichgewicht geraten können. <strong>Schwindel ist eine extreme Form von Schwindel. Manche Menschen mit dieser Erkrankung geben an, dass sich der Raum dreht.</strong> Es spielt keine Rolle, ob sie sitzen, liegen, gehen oder stehen. In einigen Fällen kann eine Person in Ohnmacht fallen. <strong> <a href= Übelkeit begleitet oft das Gefühl der Schwindelgefühle, die sich nicht unter Kontrolle befinden.

Schwindel kann auf eine Innenohrentzündung oder eine Vielzahl anderer Erkrankungen zurückzuführen sein. Um die Ursache zu erfahren, muss der erste Schritt unternommen werden, um zu lernen, wie der Zustand behandelt wird. Ätherische Öle können den Umgang mit Übelkeit und mangelnder körperlicher Koordination unterstützen.

Anzeichen und Symptome

Jeder mit Schwindelgefühl fühlt sich an, als würde sich der Kopf drehen oder bewegen. Zu den Symptomen, die mit dieser schwindelerregenden Empfindung einhergingen, gehörten die folgenden:

● Benommenheit oder Probleme mit dem Ausgleich
● Reisekrankheit
● Erbrechen und Übelkeit
● Tinnitus (oder ein Ohrensausen)
● Das Gefühl, dass das Ohr etwas hat
● Kopfschmerzschmerzen

Vertigo beinhaltet nicht nur ein schwaches Gefühl. Es ist ein Rotationsgefühl von Schwindel.

Vertigo-Ursachen

Eine Reihe von Erkrankungen oder Krankheiten können Schwindel auslösen. Schwindel entsteht aufgrund eines Ungleichgewichts im Innenohr. Manchmal ist der Zustand auf bestimmte Probleme im Gehirn zurückzuführen. Einige der Bedingungen umfassen die folgenden:

  • Labyrinthitis. Dieser Zustand ist eine Entzündung des inneren Labyrinths des Ohrs. Der Nerv in diesem Teil des Ohrs ist für die Kodierung des Tons sowie für die Position und Bewegung des Kopfes verantwortlich. In diesem Teil des Ohres befindet sich der Nervus vestibulocochlearis. Wenn es infiziert ist, verursacht die Bedingung Schwindel.
  • Vestibuläre Neuronitis. Dieser Zustand resultiert aus einer Virusinfektion des N. vestibularis.
  • Morbus Menière. Wenn sich im Innenohr Flüssigkeit ansammelt, kann dies zu Schwindel führen. Es kann auch zu Hörverlust führen. Diese Erkrankung betrifft häufig Personen zwischen 40 und 60 Jahren.
  • Cholesteatom. Dies ist ein Hautwachstum, das im Mittelohr stattfindet. Es tritt aufgrund wiederholter Infektionen auf. Wenn das Wachstum größer wird, kann dies zu Hörverlust und Schwindel führen.
  • BPPV oder benigner paroxysmaler positioneller Schwindel. Dieses Innenohrproblem führt zu Schwindelproblemen, wenn der Kopf in bestimmten Positionen gedreht oder bewegt wird. Das Vorhandensein von Otolithkristallen in den halbrunden Kanälen des Ohrs verursacht häufig den Schwindel. Diese Erkrankung betrifft in der Regel ältere Menschen, die mit Demenz assoziiert sind. Sie kommt bei Frauen doppelt so häufig vor wie bei Männern.

Neben den oben aufgeführten Hauptbedingungen kann Schwindel folgende Ursachen haben:

  • Migränekopfschmerzen
  • Verlängerte Bettruhezeiten
  • Kopfverletzung oder Verletzung
  • Die Einnahme bestimmter Medikamente
  • Perilymphatische Fistel – oder ein Riss in der Membran, der das Innen- und Mittelohr trennt. Dies führt zu einem Austreten der Ohrflüssigkeit in die Mitte des Ohres.
  • Herpes zoster oticus – eine Virusinfektion von Schindeln, die sich in der Nähe des Ohrs befinden und den Gesichtsnerv betreffen. Ein anderer Name für diesen Zustand ist das Ramsay-Hunt-Syndrom.
  • Transienter ischämischer Angriff
  • Eine Hirnstammerkrankung wie Schlaganfall oder Tumor
  • Akustisches Neurom – ein gutartiges Wachstum, das sich am vestibulären Nerv befindet und zwischen Innenohr und Gehirn liegt.
  • Multiple Sklerose.

Fakten über Vertigo

Einige Arten von Schwindel können ohne Therapie aufgelöst werden. In diesem Fall kann das zugrunde liegende Problem behandelt werden. Wenn der Schwindel beispielsweise eine bakterielle Infektion ist, wird die Infektion mit Antibiotika behandelt.

READ 8 ätherische Öle für Halsschmerzen

Patients bei akuter vestibulärer Störung, die mit einer Mittelohrentzündung zusammenhängt, werden oft Antibiotika, antivirale Medikamente oder Steroide zur Behandlung ihres Schwindelzustands verschrieben.

Nystagmus ist eine Erkrankung, die aus Schwindel resultiert. Patienten können die Augenbewegung nicht kontrollieren, wenn sie an diesem Zustand leiden. Normalerweise bewegen sich die Augen von einer Seite zur anderen. Dies geschieht aufgrund einer Funktionsstörung des Innenohrs oder des Gehirns.

Manchmal verschreiben Ärzte Medikamente zur Linderung von Schwindelbeschwerden. Diese Medikamente können Antiemetika oder Antihistaminika umfassen. Diese Medikamente werden zur Behandlung von Reisekrankheit oder Übelkeit eingesetzt. Sie können dieselbe Art von Linderung auch erhalten, wenn Sie den Zustand mit ätherischen Ölen behandeln.

Zwei Arten von Schwindel werden von Ärzten bemerkt. Zu diesen Schwindelarten zählen peripherer Schwindel und zentraler Schwindel. Periphere Schwindel tritt auf, wenn das Innenohr gestört ist. Zentralschwindel tritt auf, wenn die sensorischen Nervenbahnen des Gehirns gestört sind.

Ärzte, die Schwindel diagnostizieren, führen eine körperliche Untersuchung durch und fragen den Patienten, wie der Schwindel sie fühlen lässt. Auf diese Weise kann der Arzt lernen, welche Art von Schwindel den Patienten beeinflusst. Diagnostische Tests können die Durchführung eines CT- oder MRI-Scans umfassen.

Einige Änderungen des Lebensstils sind für Patienten angezeigt, die an Schwindel leiden. Zum Beispiel wird der Patient gebeten, sich zu setzen, sobald er oder sie Schwindelgefühl verspürt. Es ist auch hilfreich, bei Nacht eine gute Beleuchtung zu verwenden. Ein Stock kann hilfreich sein, um Stürze zu verhindern, die zu schweren Verletzungen führen.

Zu den Kräuterlösungen, die zur Behandlung von Schwindel verwendet werden, gehören Ingwerwurzel [19459254] Ginkgo Biloba Kurkuma oder Cayennepfeffer. Ätherische Öle gelten als wirksamer und wirksamer.

Ätherische Öle für Schwindel

Wenn Sie einen natürlicheren Ansatz zur Behandlung von Schwindelsymptomen verwenden möchten, sind Sie mit der Wirksamkeit der Therapie mit ätherischen Ölen zufrieden . Einige der ätherischen Öle, die verwendet werden, können nicht nur den Schwindel lindern, sondern sie können auch dazu verwendet werden, das Übelkeitsgefühl, das mit der Erkrankung einhergeht, zu reduzieren.

Die folgenden Öle werden für diesen Zweck dringend empfohlen.

Pfefferminz-ätherisches Öl

Dieses Öl wird für eine Vielzahl von Gesundheitsbehandlungen verwendet und wird seit Jahrhunderten verwendet. Es kann nicht nur Schwindelbeschwerden lindern, es lindert auch die Übelkeit oder das Erbrechen, die die Krankheit begleiten. Das kühlende und erfrischende Gefühl der Pfefferminze beseitigt das schwache Gefühl des Zustandes.

Studien, die 2012 veröffentlicht wurden, haben gezeigt, dass ätherisches Pfefferminzöl das Gefühl von Übelkeit lindern und Erbrechen während der Schwangerschaft reduzieren kann. (1)

Sie müssen nur ein paar Tropfen in einen Diffusor geben und das Öl einatmen, um die Vorteile zu erhalten. Man kann auch ein paar Tropfen auf ein Wattepad geben und den Dampf inhalieren.

Ginger Essential Oil

Dieses Öl ist bekannt für seine Wirksamkeit bei der Behandlung von Übelkeit oder Magenverstimmung. Es hilft auch, Schwindel zu lindern. Da das EO die Durchblutung des Gehirns verbessert, lindert es den Schwindel. Studien über die Auswirkungen von ätherischem Ingweröl haben gezeigt, dass es das Übelkeitsgefühl nach Operationen erheblich reduzieren kann. (2)

READ 10 Hausmittel für Stomatitis

Sie müssen ein oder zwei Tropfen Öl in den Nacken, hinter die Ohren oder auf die Unterseite der Füße geben. Bei der Anwendung an den Füßen kann das Öl mit einer Reflexzonenbehandlung kombiniert werden. Außerdem kann das Öl in einem Diffusor eingeatmet werden.

Lavendelöl

Das ätherische Lavendelöl ist eines der beliebtesten aller ätherischen Öle und das aus sehr gutem Grund. Es ist unglaublich vielfältig und kann eine Vielzahl emotionaler und körperlicher Zustände behandeln. Es gehört auch zu den sanftesten Wirkstoffen der ätherischen Öle und führt selten zu Hautirritationen.

Es kann nicht nur Schwindel heilen, es lindert Depressionen und hilft einer Person, eine bessere Nacht zu schlafen. Fügen Sie ein paar Tropfen zu einem Diffusor hinzu oder tupfen Sie etwas auf die Haut. Das Öl kann auch nachts im Bad verwendet werden. Es ist auch eine großartige Schlafhilfe für Menschen, die an Schlaflosigkeit leiden. Fügen Sie einfach ein paar Tropfen zu Ihrem Kissen oder Ihrer Bettwäsche hinzu, und Sie werden den Unterschied sowohl in Bezug auf Ihre Schlafqualität als auch in Bezug auf Ihre Funktionsfähigkeit am nächsten Tag feststellen.

Basilisches ätherisches Öl

Verwenden Sie dieses Öl wegen seiner antiseptischen Eigenschaften. Es reduziert Schwindel, wenn es zu heißem Wasser hinzugefügt wird. Fügen Sie einfach etwa 12 Tropfen zu heißem Wasser in einem Topf hinzu. Wenn sich der Dampf bildet, legen Sie Ihr Gesicht über den Dampf und legen Sie ein Handtuch über den Kopf. Verwenden Sie das Öl auch in einem Diffusor.

Muskatellersalbei ätherisches Öl

Muskatellersalbei gleicht das Nervensystem aus, indem er als Beruhigungsmittel wirkt. Das Öl ist ein gutes Öl für Schwindel, da es auch für Angstzustände oder Anfälle empfohlen wird. Fügen Sie ein paar Tropfen zu einem Diffusor hinzu. Das beruhigt die Nerven und erhöht die Sinne.

Sie können ätherisches Öl von Salpetersäure direkt oder über einen Diffusor einatmen. Wie jedes andere ätherische Öl ist es wichtig, dass Sie dieses Öl in einem Trägeröl verdünnen, bevor Sie die Haut auftragen.

Rosmarin ätherisches Öl

Dieses Öl lindert Schwindel sowie Müdigkeit und Depression. Es kann auch verwendet werden, um das Auftreten von Migränekopfschmerzen zu reduzieren.

Verwenden Sie dieses Öl mit einem Diffusor oder geben Sie es in eine Pfanne mit heißem Wasser und atmen Sie den Dampf ein, während Sie ein Handtuch über den Kopf legen.

Weihrauch ätherisches Öl

Das ätherische Weihrauchöl besteht aus einem Harz, das aus dem Saft eines Baumes stammt. Um dieses Öl zu verwenden, geben Sie ein paar Tropfen auf Ihre Schläfen oder auf den Nacken. Dieses Öl wird zur Verringerung von Schwindel empfohlen, wenn das Mittelohr infiziert ist oder wenn der Patient unter Stress oder Angstzuständen leidet.

Zitronen-ätherisches Öl

Nicht zuletzt kann ätherisches Zitronenöl ein hervorragendes Mittel gegen Übelkeit und Schwindel sein, die mit Schwindel verbunden sind. Eine im Jahr 2014 veröffentlichte Studie untersuchte die Auswirkungen des Inhalierens von Zitronenöl während der Schwangerschaft. Die Forscher schlussfolgerten, dass das Einatmen von Zitronenöl nicht nur das Übelkeitsgefühl signifikant linderte, sondern auch das mit morgendlicher Übelkeit verbundene Erbrechen verringerte. (3)

Versuchen Sie, das ätherische Zitronenöl tagsüber und nachts durch das Haus zu streuen, um Übelkeit und Schwindel, die Sie von Schwindelgefühl haben, zu lindern. Zitronenöl kann topisch aufgetragen werden, muss jedoch zuerst verdünnt werden. Zitronenöl ist auch phototoxisch, daher sollten Sie nach dem Auftragen auf die Haut mindestens 24 Stunden lang keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein.

READ 11. Wissenschaftsgestützte ätherische Öle für Zehennagelpilz

] Verwendung von ätherischen Ölen für Vertigo

Ätherische Öle sollten mit einem Trägeröl verdünnt werden, damit sie sicher und effektiv verwendet werden können. Wenn Sie das Öl direkt auf die Haut auftragen, müssen Sie das ätherische Öl vor dem Gebrauch verdünnen. Dadurch werden Probleme mit Hautreizungen oder Verbrennungen vermieden. Die Verwendung des Öls über einen längeren Zeitraum kann zu diesem Zustand führen. Deshalb sollte man das Öl neutralisieren, um dies zu verhindern.

Der beste Weg zur Behandlung von Schwindel ist die Verwendung von ein paar Tropfen ätherisches Öl in einem Diffusor oder durch Hinzufügen eines Öls, das mit anderen Ölen und einem Trägeröl in das Badewasser eingemischt wird. Sie können verdünnte ätherische Öle auch in ein Wattepad geben und inhalieren.

Auswahl des richtigen Trägeröls

Die beliebtesten Trägeröle für ätherische Öle sind Jojobaöl und Kokosnussöl. Entweder macht Öl eine Behandlung mit ätherischen Ölen sicherer und zuverlässiger.

Häufig gestellte Fragen

Wie stoppen Sie den Schwindel schnell?

Der effektivste Weg, um schnell mit Schwindel umzugehen, besteht darin, eines von mehreren physischen Manövern zu verwenden. Dazu gehören das Epley-Manöver, das Semont-Manöver und das Foster-Manöver. Diese Übungen sind sehr einfach zu lernen und führen Sie zu Hause aus. (4)

Was hilft natürlich gegen Schwindel?

Vertigo kann natürlich mit einer Vielzahl von Hausmitteln behandelt werden. Zu den besten natürlichen Heilmitteln, die Sie zu Hause probieren können, gehören:

  • Ginkgo biloba
  • Ingwertee
  • Gut hydratisiert bleiben
  • Apfelessig mit Honig
  • Akupressur
  • Ätherische Öle
  • Mandeln

Was sind die besten ätherischen Öle für Schwindel?

Bestimmte ätherische Öle können einige der mit Schwindel verbundenen Hauptsymptome wie Übelkeit und Schwindel sehr lindern. Zu den besten ätherischen Ölen zählen die ätherischen Öle Pfefferminz, Ingwer, Zitrone und Lavendel, aber es gibt viele andere zur Auswahl.

Was löst Schwindelangriffe aus?

Schwindel wird meistens durch eine Infektion des Innenohrs oder durch eine Art von Ohrerkrankungen wie benigne paroxysmale Positionsschwindel oder BPPV verursacht. BPPV ist eine Erkrankung, die durch eine Anhäufung von Kalzium in einer Person verursacht wird; das Innenohr führt zu kurzen Schwindelanfällen, die typischerweise zwanzig Sekunden bis einige Minuten dauern.

Unterm Strich

Schwindel ist eine Erkrankung, die normalerweise durch eine Infektion des Innenohrs oder durch eine andere Art von Ohrenbeschwerden verursacht wird, es gibt jedoch eine Reihe anderer potenzieller Ursachen.

Bei der Behandlung von Schwindel können Sie von ätherischen Ölen profitieren, vor allem, wenn Sie die häufigsten Symptome wie Übelkeit und Schwindel lindern möchten. Zu den besten ätherischen Ölen für Schwindel gehören ätherisches Pfefferminzöl, Ingwer und Lavendelöl. Sehen Sie sich heute Ihre Möglichkeiten an. Die Wahl eines Öls hängt von Ihren speziellen Symptomen ab und davon, ob der Schwindel auf eine Innenohrentzündung oder eine schwerere Erkrankung zurückzuführen ist.

(1) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC3560544/
(1945); https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/27841938[19459004([19459011(07459007](3) https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed / 24829772
(4) https://www.webmd.com/brain/home-remedies-vertigo#1

Tags: