Alternative Behandlungsmöglichkeiten für Diabetes

        

 Alternative Behandlungsmöglichkeiten für Diabetes "title =" Alternative Behandlungsmöglichkeiten für Diabetes "/></div><p>        </p><p>Wenn Medikamente und Veränderungen des Lebensstils nicht ausreichen, um deinen Diabetes zu kontrollieren, kann eine weniger häufige Behandlung eine Option sein.</p><p>Zu den weiteren Behandlungsmethoden gehören die Adipositaschirurgie für bestimmte Personen mit Typ-1- oder Typ-2-Diabetes sowie eine "künstliche Bauchspeicheldrüse" und eine Inseltransplantation der Bauchspeicheldrüse für einige Menschen mit Typ-1-Diabetes.</p><p> <strong>bariatrische Chirurgie</strong></p><p> </p><p> </p><p>Auch Adipositaschirurgie oder metabolische Chirurgie genannt, kann die Adipositaschirurgie einigen Menschen mit Adipositas und Typ-2-Diabetes helfen, eine große Menge an Gewicht zu verlieren und einen normalen Blutzuckerspiegel wiederzuerlangen.</p><p>Manche Menschen mit Diabetes brauchen nach einer bariatrischen Operation ihr Diabetesmedikament nicht mehr. Ob und wie lange sich der Blutzuckerspiegel verbessert, scheint sich je nach Patient, Art der Gewichtsabnahme und Gewicht des Patienten zu ändern.</p><p>Weitere Faktoren sind, wie lange jemand Diabetes hat und ob er Insulin verwendet oder nicht.</p><p>Neuere Untersuchungen deuten darauf hin, dass eine Operation zur Gewichtsreduktion auch bei Menschen mit Typ-1-Diabetes, die übergewichtig sind, zur Verbesserung der Blutzuckerkontrolle beitragen kann.</p><p>Forscher untersuchen die Langzeitergebnisse der bariatrischen Chirurgie bei Typ-1- und Typ-2-Diabetes</p><p> <strong>Künstliche Bauchspeicheldrüse</strong></p><p>Die NIDDK hat eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der "künstlichen Bauchspeicheldrüse" -Technologie gespielt. Eine künstliche Bauchspeicheldrüse ersetzt manuelle Blutzuckertests und die Verwendung von Insulinspritzen oder einer Pumpe.</p><p>Ein einziges System überwacht den Blutzuckerspiegel rund um die Uhr und liefert automatisch Insulin oder eine Kombination aus Insulin und einem zweiten Hormon, Glucagon. Das System kann auch fernüberwacht werden, beispielsweise von Eltern oder medizinischem Personal.</p><div style=
Lies Auch:  Messen des Gewichtsverlusts von Neugeborenen mit elektronischen Patientenakten, um Babys einen gesunden Start zu ermöglichen

Im Jahr 2016 genehmigte die FDA eine Art künstliches Pankreas-System, das als hybrides geschlossenes System bezeichnet wird. Dieses System testet Ihren Glucosespiegel alle 5 Minuten während des Tages und der Nacht und gibt Ihnen automatisch die richtige Insulinmenge.

Sie müssen die Insulinmenge, die die Pumpe zu den Mahlzeiten liefert, noch manuell anpassen. Aber die künstliche Bauchspeicheldrüse kann Sie von einigen der täglichen Aufgaben befreien, die erforderlich sind, um Ihren Blutzucker stabil zu halten – oder Ihnen helfen, die Nacht durchzuschlafen, ohne Ihre Glukose aufzuwecken und zu testen oder Medikamente einzunehmen.

Das hybride Closed-Loop-System wird voraussichtlich 2017 in den USA verfügbar sein. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, ob dieses System für Sie geeignet ist.

Das NIDDK hat mehrere wichtige Studien zu verschiedenen Arten von künstlichen Pankreas-Geräten finanziert, um Menschen mit Typ-1-Diabetes besser bei der Bewältigung ihrer Krankheit zu helfen. Die Geräte können auch Menschen mit Typ-2-Diabetes und Schwangerschaftsdiabetes helfen.

Pankreasinseltransplantation

Die Pankreasinseltransplantation ist eine experimentelle Behandlung für schlecht kontrollierten Typ-1-Diabetes. Pankreasinseln sind Cluster von Zellen in der Bauchspeicheldrüse, die das Hormon Insulin bilden.

Beim Typ-1-Diabetes greift das körpereigene Immunsystem diese Zellen an. Ein Pankreas-Inseltransplantat ersetzt zerstörte Inseln durch neue Inseln, die Insulin produzieren und freisetzen.

Bei diesem Verfahren werden Inselzellen aus der Bauchspeicheldrüse eines Organspenders entnommen und an eine Person mit Typ-1-Diabetes übertragen.

Da die Forscher noch an einer Pankreasinseltransplantation arbeiten, steht das Verfahren nur Forschern offen. Erfahren Sie mehr über Inseltransplantationsstudien.

 

 

        

Sourcedemannergesund.com

Tags: