Hoher Blutdruck könnte Ihr Leben retten

Schlaganfallprävention ist einer der Hauptgründe, aus denen Ärzte zitieren, weil sie ihre Patienten mit Blutdruckmedikamenten belasten.

Hoher Blutdruck, so sagen sie, kann führen im Gehirn blutet das, was Schlaganfälle verursacht.

Aber eine neue Studie zeigt, dass in bestimmten Situationen mit hohem Blutdruck tatsächlich Ihr Leben retten kann.

Die Forschung stammt von der University of Georgia. Die Wissenschaftler wollten herausfinden, wie der Blutdruck für einen Schlaganfall optimal ist. 1

Sie untersuchten die Krankenakten von mehr als 4.000 Schlaganfallpatienten. Ein Teil der Patienten wurde wegen Bluthochdruck (Hypertonie) intensiv behandelt. Der Rest wurde nicht behandelt.

Die Forscher stellten alle Änderungen des Blutdrucks der Patienten während ihrer ersten Woche im Krankenhaus fest. Sie verglichen die Gesundheit der Patienten nach einem Schlaganfall nach einer Woche, drei Monaten, einem Jahr und zwei Jahren.

Es stellt sich heraus, dass die Patienten, denen es am besten erging, Bluthochdruck hatten. Ihr systolischer Druck (die obere Zahl) betrug etwa 140 mmHg. Weniger von ihnen erlitt einen zweiten Schlaganfall, eine Herzkrankheit oder den Tod. Nach aktuellen Richtlinien wird ein systolischer Wert von 140 als hoch eingestuft und muss medikamentös behandelt werden. Ein Blutdruck von 120/80 oder weniger wird als ideal angesehen. 2

Wenn hoher Blutdruck eine gute Sache ist

Professor Changwei Li führte die Studie. Die Ergebnisse zeigen, dass Blutdruckmedikamente bei Menschen, die einen Schlaganfall hatten oder bei denen ein erhöhtes Risiko besteht, mehr schaden als nützen können. Für diese Patienten ist es am besten, den Blutdruck näher an 140/90 als an 120/80 zu halten, sagte er. 3

Wenn der Blutdruck niedriger ist, wird der Versuch des Körpers, einen ordnungsgemäßen Blutfluss aufrechtzuerhalten, unterboten Gehirn, fand die Studie.

Die Studie folgt anderen Forschungsergebnissen die zeigen, dass eine zu starke Senkung des Blutdrucks mit Medikamenten gefährlich sein kann. Dies kann zu Schwindel und schweren Stürzen führen, die zu Verletzungen oder zum Tod führen.

Wenn Sie Blutdruckmedikamente haben und einen Schlaganfall hatten, zeigen Sie Ihrem Arzt diesen Artikel. Sie möchten sicherstellen, dass Ihre Hypertonie nicht zu stark korrigiert wird. Möglicherweise müssen Sie Ihre Dosis reduzieren oder sogar aufhören, Blutdruckmedikamente zu nehmen.

Anmerkung der Redaktion: Entdecken Sie den wenig bekannten Test, bei dem Herzerkrankungen schneller erkannt werden als in jedem Arztpraxis gegenüber das Land… Und wie ein natürlicher „Krieger-Extrakt“ damit umgehen kann, ohne gefährliche Nebenwirkungen zu verursachen. Erfahren Sie alle Details HIER.

Verwandte Artikel

Haben Sie wirklich hohen Blutdruck?

Hoher Blutdruck? Vorsicht vor diesem Medikament
Ignorieren Sie niemals diese 3 subtilen Anzeichen eines Schlaganfalls

Wie dieser Artikel? Diesen Artikel hier weiterleiten oder Auf Facebook teilen.

Referenzen:
1 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/30452533[1945901014HR19459018([194590094https://wwwaccorg/latest-in-cardiology/ten-points-erinnerung/2017/11/09/11/41/2017-richtliniefürbluthochdruckbeierwachsenen
3 https://medicalxpress.com/news/ 2018-12-optimal-Blutdruck-Behandlungspatienten.html

Sourcedemannergesund.com

Tags: