Nüchtern lebende Häuser – ist es eine sichere Erholungsumgebung

                                

Die Wahl einer sicheren Lebensumgebung ist ebenso wichtig wie die Erholung selbst. Wenn sich eine Person erholen möchte, hat sie die Möglichkeit, sich in ein nüchternes Wohnheim zu begeben, in dem andere eine ähnliche Situation durchleben.

Sie helfen einer Person beim Übergang in die Gemeinschaft, ein selbstbestimmtes Leben zu führen, ohne auf Drogen oder Alkohol angewiesen zu sein. Sober Living Homes funktionieren wie ein normales Wohnsystem, bei dem eine Person die Kosten für die Instandhaltung des Eigenheims durch Miete und Hausarbeit trägt.

Es gibt verschiedene Arten von nüchternen Häusern. Einige gehören religiösen Gruppen oder Unternehmen. Die Mehrheit der Häuser wird von einer Gruppe von Personen geführt, die eine intensive Erholungsbehandlung absolviert haben. Sie sind für den Mann eine informelle Vereinbarung, in den Häusern zu leben, wenn sie in ihre eigene Genesung investieren.

Jedes nüchtern lebende Heim arbeitet anders. Es gibt einige, die einen ansässigen Manager haben, der die Hausordnung überwacht und durchgesetzt. Es gibt andere Heime mit einem Social-Media-Ansatz, bei dem jeder Einwohner Entscheidungen treffen kann. Unabhängig vom Führungsstil muss sich jeder an die Regeln halten, um zu Hause bleiben zu können.

Wie nüchtern lebende Häuser sich von anderen Wohnprogrammen unterscheiden

Es gibt andere stationäre Behandlungszentren, die Patienten, die sich von der Sucht erholen möchten, Unterstützung bieten. In nüchternen Wohnhäusern herrscht jedoch eine locker strukturierte Umgebung, um andere Verpflichtungen wie Arbeit und Schule zu erleichtern. Einige Häuser können stichprobenartige Drogetests enthalten.

Als Bewohner von Sober Living steht es einer Person frei, je nach Wunsch Arbeit, Geschäft, Familie oder Freizeit zu besuchen und zu gehen, solange sie sich an die Hausordnung hält. Ein Individuum ist für seine Erholung und sein Wohlergehen verantwortlich.

Lies Auch:  Ein Ernährungswissenschaftler erklärt, wie der Gewichtsverlust mit der Wasseraufnahme verbunden ist

Wenn ein Einwohner nicht verpflichtet ist und nicht zur Genesung bereit ist, kann dies die Genesung aller anderen Einwohner behindern. Aus diesem Grund müssen die meisten Häuser zuerst ein Detox-Programm absolvieren, bevor sie in die Häuser aufgenommen werden. Darüber hinaus muss eine Person einen Vertrag als Nachweis ihrer Verpflichtung zur Wiedereinziehung unterzeichnen. Dies alles stellt sicher, dass der Wiederherstellungsprozess aller im Haus gewährleistet ist.

Tipps- Wenn Sie in Los Angeles leben und auf der Suche nach nüchternen Wohnhäusern sind, empfehlen wir Alchemy Beach Nüchternes Leben.

Wie nüchtern lebende Häuser helfen

Eine stabile Wohnumgebung ist wichtig für das Wohl aller im Sanierungshaus. Studien haben gezeigt, dass dysfunktionale häusliche Umgebungen die Genesungsbemühungen stören können und die Ursache für Alkohol- und Drogenmissbrauch oder Rückfälle für diejenigen sein können, die sich im Genesungsprozess befinden. Ein nüchternes Wohnheim bietet ein sicheres Wohnumfeld für die vollständige Erholung aller Bewohner.

Ein Individuum wird von Mitpatienten stark ermutigt und unterstützt, und dies kann ihn dazu motivieren, außerhalb des Hauses eine Behandlung zu besuchen. In einer solchen Umgebung durchläuft eine Person ein 12-Stufen-Programm und erhält andere Behandlungsoptionen für Patienten. Nüchtern lebende Häuser funktionieren nur für eine Person, die sich der Genesung verschrieben hat und wirklich dort sein möchte. Er ist umgeben von fürsorglichen Menschen, die sich auf demselben Weg der Genesung befinden. Er teilt sich mit ihnen und hat immer jemanden, mit dem er reden kann, wenn er zu Besprechungen geht. Dies kann einen großen Einfluss auf die Bemühungen einer Person haben, nüchtern zu bleiben.

Diese Häuser stärken die Genesung und deswegen ist es wichtig, dass eine Person von Anfang an weiß, worauf sie sich einlässt. Diese variieren in Bezug auf Kosten, Verwaltung und andere angebotene Dienstleistungen. Ein Individuum möchte sicherstellen, dass das Wohnhaus, das er wählt, Qualitäten und Merkmale bietet, die seinen Bedürfnissen entsprechen, und die Unterstützung bietet, die er für seine Genesungsreise benötigt.

Lies Auch:  Weltdiabetestag am 14. November: Möglichkeiten zur Verwendung von Tulsi zur Verwaltung Ihres Blutzuckers

Faktoren, die bei der Auswahl eines nüchternen Hauses zu berücksichtigen sind

  • Machen Sie einen Besuch: Vor der Einschreibung sollte eine Person den Schritt machen, das lebende Zuhause zu besuchen. Nüchterne Häuser sind lohnend und können einer Person beim Übergang von der Reha helfen. Daher ist es wichtig zu verstehen, ob die Werte und die Vision des Hauses seinen Bedürfnissen entsprechen. Eine Person sollte etwas über die Programme, Therapeuten und die Atmosphäre des Heims erfahren, um die richtige Passform zu bestimmen.
  • Ort: Die Lage eines nüchternen Hauses ist wichtig, um eine sichere Umgebung zu schaffen neue gesunde Routinen. Einige Menschen wählen ein Erholungszentrum in der Nähe ihres Hauses oder der Schule. Dadurch können sie sich auch nach Abschluss der Behandlung langsam in diese Bereiche integrieren. Eine Person sollte sich von Umgebungen fernhalten, in denen Heißhunger auslösen.
  • Regeln und Verantwortlichkeit: Die Regeln und Vorschriften eines nüchtern lebenden Heims sind ein wichtiger Aspekt der Genesung. Obwohl es für jedes Heim unterschiedliche Regeln gibt, ist der Fokus immer gleich. einem Einzelnen helfen, nüchtern zu bleiben und einen produktiven Lebensstil zu führen. Bevor eine Person in ein nüchternes Zuhause geht, möchte sie wissen, ob die Unterkunft nach Geschlecht getrennt ist oder ob Frauen und Männer im selben Haus wohnen. Eine Person sollte mit dem Wohnarrangement vertraut sein. Man sollte auch bestätigen, ob das Genesungsheim Unterstützung bei der Suchtanwendung bietet und ob ein Bewohner zur Rechenschaft gezogen wird, wenn er die Regeln missachtet.
  • Personal: Ein fürsorgliches und kompetentes Personal kann die Arbeit an der Nüchternheit erleichtern und den gesamten Prozess weniger überwältigen. Der Therapeut und das Unterstützungsteam, das in einem nüchternen Zuhause zur Verfügung steht, kann einem Süchtigen auf seiner Genesungsreise helfen. Ein starkes Team kann einem Einzelnen helfen, seine Erfolgsgeschichte zu bewerten und ihn weiterhin dazu zu motivieren, nüchtern und gesund zu bleiben.
  • Kosten: Für einen Menschen ist es wichtig, einen nüchternen Lebensunterhalt zu finden, den er sich leisten kann. Es gibt ein nüchternes Wohnhaus, das für jedes Budget geeignet ist, und es ist wichtig, dass jemand ein Haus findet, das zu seiner Situation passt. Die nüchternen Wohnhäuser werden für die Nebenkosten, Miete, Lebensmittel und andere Notwendigkeiten verantwortlich sein. Ein Individuum sollte wissen, was er sich leisten kann, seine Entscheidungen einschränken und die Optionen außerhalb seiner Preisspanne ausschalten. Stellen Sie Fragen, um die Art der angebotenen Dienste zu kennen.
Lies Auch:  5 Wege, das Haus in Monsunen sauber zu halten

Sourcedemannergesund.com

Tags: