11 Hauptmerkmale der entzündungshemmenden Diät

                                

Ungesunde Gewohnheiten, wie Alkoholkonsum oder Drogenkonsum, eine sitzende Lebensweise und eine schlechte Ernährung, können zu chronischen Entzündungen in Ihren Zellen während Ihres täglichen Lebens führen. Daher ist eine entzündungshemmende Diät für die Aufrechterhaltung der Gesundheit unerlässlich.

Das Essen von Fetten und verarbeiteten Lebensmitteln, raffinierten Zuckern, Getreide und Mehlen zusammen mit schlechten Gewohnheiten entzündet unsere Zellen und verursacht Krankheiten wie die Entwicklung von Tumoren, Diabetes, eine laufende Nase, Allergien, Haarausfall und Arthritis. [19459005

Die Entzündung ist keine einfache körperliche Erkrankung mehr, die mit Eis, Cremes oder Pillen behoben werden kann. Es ist wichtig, dass Sie eine gesunde, entzündungshemmende Diät einhalten, die Giftstoffe eliminiert und Ihren Körper im Gleichgewicht hält. Dadurch wird sichergestellt, dass sich Ihr Zellgewebe in einem optimalen Zustand befindet.

Die Beziehung zwischen Ernährung und chronischer Entzündung

Wenn wir über Entzündungen sprechen, meinen wir nicht nur die einfache Abwehrreaktion des Körpers auf Bisse, Verbrennungen oder Schläge.

Chronische Entzündung existiert ebenfalls. Dies tritt auf, wenn der Körper eine entzündliche Reaktion auf verschiedene Reize hat. Leider greift es körpereigenes Gewebe an, was zu Zellschäden führt.

In dieser Hinsicht leiden die Zellen unter Problemen, die zu:

führen können.

  • Diätetische Intoleranzen
  • Schlechte Verdauung

In diesem Sinne spielt das Essen eine sehr wichtige Rolle.

Wie so

Nun, mit einer gut geplanten Diät ist es möglich, Nahrungsmittel loszuwerden, die sowohl direkt als auch indirekt die Entzündung in Ihrem Körper verstärken.

Was ist die entzündungshemmende Diät?

Der Name der Diät offenbart das Ziel dieser Art von Diätplan. Eine entzündungshemmende Diät versucht, chronische Entzündungen in Ihren Zellen zu verhindern und sie abzuwehren, wenn Sie sie bereits haben.

Es ist weder eine restriktive Diät zum Abnehmen noch eine Diät mit Ablaufdatum. Es ist eine Reihe von Ernährungsempfehlungen, die schlechte Ernährungsgewohnheiten durch gesunde Praktiken ersetzen. Auf diese Weise soll ein besserer körperlicher und geistiger Zustand erreicht werden.


Wenn wir von einer entzündungshemmenden Diät sprechen, müssen wir in diesem Sinne die vier Grundprinzipien berücksichtigen:

  1. Konsumieren Sie hohe Mengen an gesunden Fetten, GemüseBallaststoffe und viele Früchte.
  2. Steigern Sie den Verbrauch von Lebensmitteln, die als Antioxidationsmittel wirken.
  3. Beschränken Sie die Aufnahme tierischer Proteine ​​mit Ausnahme von fettem Fisch oder Proteinen aus fettem Fisch.
  4. Essen Sie weniger verarbeitete Lebensmittel

Schauen Sie auch nach: Vier Nahrungsmittel, die Sie in keiner Diät zum Abnehmen vermeiden sollten

Die 11 Grundregeln einer entzündungshemmenden Diät

In Vogue Spain wies der renommierte Ernährungswissenschaftler und Gesundheitstrainer Beatriz Larrea auf elf wichtige Punkte eines Ernährungsplans hin, der die zelluläre Entzündung verhindern oder verhindern soll

1. Speisen variieren und rotieren.

Dieser Experte sagt, es sei sehr wichtig, nicht über ein Nahrungsmittel zu besessen, egal wie gesund es ist. Auf diese Weise wird der Körper nicht gesättigt.

2. Nehmen Sie Probiotika.

Dies sind gute Bakterien, die sich positiv auf das Darmgleichgewicht auswirken. Sie finden sich in Nahrungsergänzungsmitteln und bestimmten Produkten wie Kefir, fermentierten Lebensmitteln, Miso und Sojaprodukten.


 ein Löffel griechischer Joghurt für eine entzündungshemmende Diät "width =" 589 "height =" 382 "/></figure><h3>3. Trinken Sie warmes Wasser mit dem Saft einer halben Zitrone auf eine leere Magen.</h3><p>Dieses Rezept stimuliert den Stoffwechsel von <a href= und reinigt die Leber. Sie können auch Apfelessig, Ingwer, Kurkuma oder Cayennepfeffer hinzufügen.

4. Enthalten Omega-3-Fettsäuren.

Es gibt viele Nahrungsmittel, die diesen Nährstoff enthalten, wie zum Beispiel Chiasamen, Algen, Lachs, Olivenöl, Nüsse, Hanf, Sardinen, Sardellen und Avocados.

5. Begleiten Sie Ihre Mahlzeit täglich mit Tee.

Am meisten empfohlen sind grüner Tee, Matcha-Tee und Ingwertee. Alle enthalten einen hohen Anteil an Antioxidantien und sind entzündungshemmend.

6. Vermeiden Sie es, Mahlzeiten auszulassen und früh zu Abend zu essen.

Es ist wichtig, drei Mahlzeiten pro Tag zu sich zu nehmen und zu versuchen, durch die Nacht zu fasten. Andererseits erklärte der Spezialist, dass es notwendig ist, Ihren Bauch nachts zwischen 10 und 12 Stunden ruhen zu lassen.

Auf diese Weise regenerieren sich Ihre Zellen.

7. Vermeiden Sie die folgenden Nahrungsmittel.

Vermeiden Sie Zucker, Mehle und raffinierte Salze. Achten Sie darauf, übermäßige Mengen an Milchprodukten, Erfrischungsgetränken, verarbeiteten Lebensmitteln, raffinierten Kohlenhydraten, Wurstwaren und rotem Fleisch zu vermeiden.

8. Versuchen Sie eine entzündungshemmende Diät mit natürlichen Lebensmitteln zu haben.

Konzentrieren Sie sich auf frische, ganze, bunte Lebensmittel. Das heißt, Sie sollten verarbeitete Produkte vermeiden, die übermäßig viele Chemikalien enthalten.

9. Bio-Fleisch kaufen.

Dadurch wird sichergestellt, dass das von Ihnen gekaufte Fleisch nicht mit Hormonen oder Antibiotika behandelt wurde.

 Rinderhackfleisch für eine entzündungshemmende Diät "width =" 500 "height =" 323 "/></figure><h3>10. Vermeiden Sie Antibiotika.</h3><p>Vermeiden Sie Antibiotika so weit wie möglich, da sie nach Ansicht der Spezialisten von <a href= am stärksten Ihre Darmflora schädigen.

Lesen Sie auch: 6 natürliche Antibiotika, die Sie wahrscheinlich nicht kannten

11. Begleiten Sie Ihre Diät mit Bewegung.

Es ist wichtig, Kraft- und Widerstandsübungen durchzuführen, nicht nur Herz-Kreislauf-Übungen. Dies wurde vom Ernährungswissenschaftler empfohlen.

Worauf warten Sie noch?

Versuchen Sie eine entzündungshemmende Diät!

Wenn Sie bereit sind, einer entzündungshemmenden Diät zu folgen, ist dank dieser Tipps das Programm, das Sie befolgen müssen, klar. Es ist offensichtlich, dass dies eine ziemlich einfache Diät ist, die leicht zu befolgen ist.

Denken Sie daran, dass es am ratsamsten ist, ständig eine entzündungshemmende Diät zu halten und sie nicht nur dann in die Praxis umzusetzen, wenn Sie sich unwohl fühlen. Wenn Sie diese Entscheidung treffen, werden Sie sich besser fühlen, haben mehr Energie und werden gesünder.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich an einen Spezialisten.


        

            

                

                

            

        

        
                            

Sourcedemannergesund.com

Tags: