Ist Black Salve ein Problem oder eine Lösung?

Von Dr. Mercola

Sie haben möglicherweise den Begriff "Schwarze Salbe" in Bezug auf eine "gesündere Alternative" zu herkömmlichen Optionen zur Beseitigung von Hautläsionen wie Hautkrebs, Warzen, Molen und Hautmarkierungen gelesen oder gehört. Es scheint etwas umstritten zu sein, weil Berichte über seine Sicherheit widersprüchlich sind. Die schwarze Salbe stammt von der mehrjährigen, blühenden Sanguinaria canadensis, auch Blutwurzel genannt, einer im Nordosten Amerikas heimischen Pflanze.

Eine aus Blutwurzeln hergestellte Paste soll für die oben genannten Bedingungen ein "Wundermittel" sein. Sein Wirkstoff ist Zinkchlorid, das laut The Conversation ein zerstörerisches Mittel ist, das Metalle angreift. Es enthält auch Sanguinarin, einen Pflanzenextrakt, der manchmal als "giftig" bezeichnet wird. Wie wäre schwarze Salbe sicher und wirksam bei der Behandlung von Hautkrebs?

Michael Greger, Bestseller-Autor und Gründer von nutritionfacts.org, stellt fest, dass die Lebensfähigkeit, Sicherheit und Wirksamkeit der schwarzen Salbe unbegründet sind und anekdotische "Beweise" völlig unzuverlässig sind. Schwarze Salbe scheint keine Alternative zu Hautproblemen zu sein, sondern scheint nur eine ätzende Paste zu sein, die sowohl gesundes als auch krankes Gewebe schädigen kann.

Die American Academy of Dermatology hat Warnungen darüber herausgegeben, und die US-amerikanische Gesundheitsbehörde FDA (Food and Drug Administration, FDA) hat sie nicht als "alternative" Krebstherapie bezeichnet, sondern als "falsche". Während einige schwarze Salben als Heilmittel gegen Hautkrebs hype sind, ist Bloodroot in Wirklichkeit im Wesentlichen ein "einheimisches Kraut, das bei Steroiden wie Giftefeu wirken kann" 1behauptet Greger.

Greger weist darauf hin, dass die Black Salve zwar von Befürwortern, meist online, als "selektive" Behandlung angekündigt wird, die Krebsgewebe abtötet, ohne das gute Gewebe zu schädigen, es ist jedoch genau das Gegenteil. Das Journal of Alternative and Complementary Medicine stellt fest: "Aufgrund ihres Escharotikums [or tissue-sloughing] können ätzende Produkte der schwarzen Salbe sowohl krebsartige als auch gesunde Haut so zerstören, dass ein lokaler Krebs beseitigt wird." 2 Greger-Notizen:

"Wenn Gewebeproben aus schwarzen Salbenbehandlungsläsionen entnommen werden, ist der Schaden an normalem Gewebe leicht erkennbar. Es kann durchbrennen und Sie wie ein zusätzliches Nasenloch oder sogar noch schlimmeres hinterlassen weniger Nasenloch: Dies ist nicht nur "Käufer hüten", sondern Zuschauer, denn einige davon sind grafische Bilder, bei denen er … sich die Hälfte der Nase abgebrannt hat. Jetzt können Sie nur noch kosmetische Mängel haben aber legen Sie es auf das Gesicht, und es kann den ganzen Weg durch eine Arterie essen. " 3

Eine große Ironie ist, dass die Mehrheit der Menschen, die es bestellen und in der Sicherheit ihres eigenen Hauses anwenden, versuchen, konventionelle Behandlungen, insbesondere bei Krebs, zu vermeiden, dass sie Angst haben, dass sie Narben oder andere unansehnliche Schäden verursachen. durch Wahl alternativer Behandlungen.

Gibt es pflanzliche Hautkrebsbehandlungsalternativen?

Wenn es um Gesundheit geht, ist es verständlich, warum sich die meisten Menschen für "natürliche" oder "alternative" Behandlungen oder Heilmittel entscheiden: Sie haben gehört, wie ironisch ungesunde Krankenhäuser sein können. Sie wurden über die dritthöchste Todesursache in den USA aufgeklärt. medizinische Fehler – und sie haben Vorkommen von Übertherapie bei Krebserkrankungen gelesen oder selbst erfahren. Schlimmer noch, sie finden oft einschüchternde und unhöfliche Ärzte, so Greger.

Wenn herkömmliche medizinische Ansätze noch weniger ansprechend gemacht werden und Beweise dafür gefunden werden, dass sie schlimmer als die Krankheit sein können, reicht dies aus, um jedem eine Pause zu machen.

Ein anderes Problem bei Personen, die schwarze Hautfarbe bei Hautverletzungen eines bestimmten Typs gewählt haben, ist, dass sie sich sogar selbst diagnostiziert haben und vielleicht nicht weit genug recherchiert wurden. Eine Handvoll unbegründeter anekdotischer "Bewertungen" auf ungeprüften Gesundheitsseiten mag wie ein sicherer Weg erschienen sein, aber das alte Sprichwort "Lesen Sie weiter" ist ein guter Rat. Eine Literaturrecherche zu Research Gate stellte fest:

"Patienten sollten über das Fehlen objektiver Beweise für die klinische Wirksamkeit von Schwarzer Salbe als Hautkrebsbehandlung sowie über mögliche kosmetische Defekte, die durch Gewebenekrose bedingt sind, aufgeklärt werden und Zinkchlorid. " 4

Während sich die Ironien fortsetzen, ist dies eine erwähnenswerte Sache: Greger bezeichnet die konventionelle allopathische Medizin für die Behandlung von Hautkrebs als "außerordentlich nachgewiesene Erfolgsgeschichte". Er fügt hinzu:

"Es ist einer der wenigen Krebsarten, die wir wirklich gut heilen können, weil wir es so früh fangen können, weil man es auftauchen kann und so leicht ausschneidet. Also für das Basalzellkarzinom, die häufigste Art von Hautkrebs, hat die konventionelle Chirurgie eine Heilungsrate von bis zu 99 Prozent, das Plattenepithelkarzinom von etwa 95 Prozent und die häufigste Art von Melanom bis zu 90 Prozent. [19459007

Bei Escharotische Therapien [like black salve] gibt es keinen wissenschaftlich dokumentierten Wirksamkeitsnachweis, da keine klinischen Studien durchgeführt wurden. Alles, was uns bleibt, sind verherrlichte Anekdoten, die von "Patientenzufriedenheit" über "inakzeptable Narben" über "invasive rezidivierende Tumore" bis zu "Ulkuskomplikationen" bis "Tod" reichen. 5

Eine mögliche Alternative für Hautläsionen: BEC5 (Auberginenextrakt)

Zwar ist Schwarze Salbe offensichtlich nicht die Antwort, die die meisten Menschen zur Behandlung von Hautläsionen suchen, doch es wurde gezeigt, dass eine andere pflanzliche Creme mit Auberginenextrakt, bekannt als BEC und BEC5, die meisten Nicht-Melanom-Hautkrebserkrankungen in einer Angelegenheit beseitigt von mehreren Wochen.

Lies Auch:  Die Wahrheit über natürliche Ergänzungen Infografik

Im Gegensatz zur herkömmlichen Hautkrebsbehandlung, bei der normalerweise eine Operation durchgeführt wird, hinterlässt die Auberginenextraktcreme keine Narben oder sichtbaren Anzeichen eines Tumors oder einer Läsion. Außerdem ist es außergewöhnlich sicher, tötet nur Krebszellen und lässt gesunde Zellen unberührt. Es verursacht nur geringfügige Nebenwirkungen wie Jucken und Brennen am Standort.

Die Verwendung von Mitgliedern der Solanaceae-Pflanzenfamilie, die als Familie der Nachtschatten bekannt ist, als Krebsbehandlung ist keine neue Sache. Erstaunlicherweise stellte der Naturpionier Dr. Jonathan Wright fest, dass diese Gemüsesorten mit krebshemmenden Eigenschaften vor fast 200 Jahren – genauer gesagt vor 1825 – verwendet wurden. Es dauerte bis in die 1950er Jahre, bis moderne Forscher die BEC als Behandlungsoption für bösartige und gutartige humane Hauttumoren untersuchten. Im Jahr 1991 berichtete Bill E. Cham über Ergebnisse einer australischen Studie in Cancer Letters:

"Wir berichten jetzt, dass ein Präparat …, das sehr niedrige Konzentrationen an BEC (0,005 Prozent) enthält, bei der Behandlung von Keratosen, Basalzellkarzinomen (BCCs) und Plattenepithelkarzinomen (SCCs) wirksam ist ) der Haut des Menschen. In einer offenen Studie zeigten klinische und histologische Beobachtungen, dass alle Läsionen (56 Keratosen, 39 BCCs und 29 SCCs), die mit [the preparation] behandelt wurden, zurückgegangen waren. "[194590286

Ungefähr drei Jahre später berichtete das Royal London Hospital in Großbritannien, dass eine 0,005-prozentige Lösung von Solasodinglycosiden, die von den Forschern als BEC5 bezeichnet wurde, eine sichere Therapie für Basalzellkarzinome darstellt, da sie bei acht eine Heilungsrate von 66 Prozent hatte Wochen und eine Heilungsrate von 78 Prozent nach einem Jahr. 7

Neben schwarzen Salben und Auberginenextrakt topisch angewendete ätherische Öle wie Weihrauchbekannt für die Förderung der gesunden Zellregeneration und die Erhaltung vorhandener Zellen und Gewebe, und Teebaumöl. mit seinen antimykotischen, antibakteriellen und antiviralen Eigenschaften hatten positive Bewertungen zum Entfernen von Hautflecken und Warzen, und mit diesen Substanzen wurden sicherlich keine Fälle von Gewebezerstörung wie bei der schwarzen Salbe berichtet.

Lies Auch:  Glaube an die Natur: Sie bekommen heraus, was Sie einsetzen

Studien zeigen, dass Auberginen eine bessere Alternative sind

Zwei Studien zeigen, wie stark die Verbindungen in der Aubergine sind. Bei beiden litten zwei Männer über 60 Jahre lang an einem großen Basalzellkarzinom (BCC) oder einem Plattenepithelkarzinom (SCC). Nach Angaben des International Journal of Clinical Medicine 8 bei zweimal täglicher Einnahme einer BEC-Creme:

  • Ein Patient erlebte einen schnellen Zusammenbruch seines Tumors. In zwei Wochen war es halb so groß wie in seiner ursprünglichen Größe, und in 14 Wochen ersetzte normales Gewebe die Läsion, und es gab kein Narbengewebe.
  • Die Hautkrebsläsion des zweiten Patienten erschien nach sechs Wochen der Anwendung der Creme "sauberer" und es trat normales Gewebe auf. Drei Wochen später war die Läsion kleiner und nach 14 Wochen konnte weder eine Läsion festgestellt werden, noch gab es Narbengewebe.

Es ist jedoch wichtig anzumerken, dass diese Verbindung, anstatt das Gemüse wie Auberginen zu essen, topisch angewendet werden muss, um gegen Hautkrebs wirksam zu sein. Die Anwesenheit von Glykosiden, die Moleküle, an die einfache Zucker gebunden sind, bindet selektiv an Rezeptoren, die sich auf Hautkrebszellmembranen befinden. Wenn also schwarze Salbe links und rechts das Gewebe zerstört, ohne dass gesunde Zellen geschont werden, lässt der BEC5-Auberginenextrakt gesunde Zellen allein, während er die Krebszellen ausrottet.

Melanom: Eine andere Art von Hautläsionen und die wahre Ursache

Nach Angaben der Skin Cancer Foundation 9 werden in den USA jedes Jahr etwa 4,3 Millionen Fälle von Basalzellkarzinom (BCC) diagnostiziert, und mehr als 3.000 Todesfälle sind die Folge Krankheit. Das Plattenepithelkarzinom (SCC) ist die zweithäufigste Form von Hautkrebs mit mehr als einer Million diagnostizierten Fällen und mehr als 15.000 Todesfällen pro Jahr. Hier sind mehr beunruhigende Statistiken:

  • Bei mehr Menschen wird die Diagnose Hautkrebs gestellt als bei jedem anderen Typ. 10
  • Die Diagnose und Behandlung von Nonmelanom-Hautkrebserkrankungen in den USA stieg zwischen 1994 und 2014 um 77 Prozent. 11
  • [19459035:Etwa9320MenschenwerdenindenUSAvoraussichtlichanMelanomsterben2018:davon5990Männerund3330Frauen 12

  • Nur 20 bis 30 Prozent der Melanome befinden sich in vorhandenen Molen, während 70 bis 80 Prozent auf scheinbar normaler Haut auftreten. 13
  • Die jährlichen Kosten für die Behandlung von Hautkrebs werden in den USA auf 8,1 Milliarden US-Dollar geschätzt. etwa 3,3 Milliarden US-Dollar für Melanome. 14

Dies sind ernüchternde Statistiken, aber die American Academy of Dermatology und die Skin Cancer Foundation glauben gemeinsam, dass Sonnenschäden die Ursache für Melanome und andere Arten von Hautkrebs sind. Tatsächlich behauptet die neue, von der Bundesregierung finanzierte Cancer Protection Agency, dass UV-Strahlen die einzige Möglichkeit für Hautschäden sind, die zu Hautkrebs führen können.

Die Haltung dieser und anderer Regierungsbehörden ist gleichbedeutend mit der Erhöhung des Hautkrebsrisikos der Bevölkerung da durch die Abmilderung der Sonneneinstrahlung Vitamin-D-Mangel verursacht werden kann. Wenn es ein Problem gibt, sagen Beamte, wird Vitamin-D-Supplementierung für das Problem sorgen, da Sonnenlicht in den Augen der Dermatologie keinen Wert für die Gesundheit hat.

Die gesamte sonnengeküsste Haut ist geschädigt. Sonnenschutzmittel wird als Voraussetzung für den Schutz vor Hautkrebs angesehen, die Häufigkeit von Melanomen hat jedoch mit zunehmender Sonneneinstrahlung abgenommen und kann sich mit Sonnenschutzmitteln erhöhen.

Wie kann Vitamin D Hautkrebs vorbeugen? Zahlreiche Studien weisen darauf hin, wie sehr Sie Vitamin D vor der Sonne benötigen, um sich zu schützen. Sie können die Sonne effektiv zum Schutz vor Hautkrebs einsetzen, indem Sie die Zeit, die Sie im natürlichen Sonnenlicht verbringen, ausgleichen, um die Vitamin-D-Produktion zu maximieren und Ihre allgemeine Gesundheit zu erhalten.

Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie sich nicht verbrennen. Dieser Teil ist wahr: Sonnenbrand überall in Ihrem Körper ist nicht gut für Ihre Gesundheit. Je heller Ihre Haut ist, desto weniger UV-Licht ist erforderlich. Leichtere Haut ist auch anfälliger für Schäden durch Überexposition. Bauen Sie Ihre Toleranz auf, indem Sie früh im Frühjahr beginnen und die Zeit, die Sie in der Sonne verbringen, schrittweise erhöhen, um Verbrennungen zu vermeiden.

Wenn Ihre Toleranz aufgebaut ist, sollten Sie darauf achten, dass die Sonneneinstrahlung ausreichend ist, um Ihren Vitamin-D-Spiegel zwischen 40 und 60 ng / ml (oder über 60 für den Schutz vor Krebs) zu halten.

Gibt es Eigenschaften, die schwarze Salve vorteilhaft machen?

Ein alter Name für die Blutwurzel, "Indian Paint", ist möglicherweise auf die Indianer zurückzuführen, die zuerst die Pflanzen geerntet haben, die rote Flüssigkeit abtropfen lassen und eine Paste daraus machen, um topische Escharotika (ätzende Pasten) zur Behandlung von Warzen herzustellen , Maulwürfe und infizierte Wunden. 15 Im Laufe der Jahre gab es Behauptungen von positiven Verwendungen für Schwarze Salbe, und einige mögen legitim sein, aber die Tatsache bleibt, dass es sich dabei um unterschiedslose Typen handelt von Gewebe zerstört es.

Zur schnellen Wiederholung: Wer auf der Suche nach einer Alternative zu Schwarzer Salbe oder zu Gegnern, die sich konventionellen medizinischen Ansätzen gegen Hautkrebs widersetzen, sucht besser nach DEC5-Auberginenextrakt. Unabhängig davon, ob Sie von positiven Erfahrungen mit Schwarzer Salbe gehört haben oder nicht, der Auberginenextrakt hat nichts mit den negativen Potenzialen zu tun, da die als Schwarze Salbe vertriebene Substanz in den Handel kommt. Aber Achtung: Es wird unter verschiedenen Namen verkauft.

Laut dem Journal of Dermatological Treatment wird Schwarze Salbe unter verschiedenen Namen von verschiedenen Herstellern vermarktet, wie beispielsweise Black Ointment von Dr. Christopher's Original Formulas, Herb Veil 8 von Altered States und Cansema von Alpha Omega Labs. Es werden jedoch keine Hersteller veröffentlicht Informationen zu bestimmten Inhaltsstoffen 16 Interessanterweise gibt es Hinweise darauf, dass Sanguinarin Antikrebswirkungen hat, die auf Studien außerhalb des Körpers basieren. Laut der Konversation:

"Diese gefundenen vorteilhaften Wirkungen mit selektiver Zerstörung maligner Zellen, jedoch bei viel niedrigeren Konzentrationen als in vorhandenen Salbenprodukten. Höhere Konzentrationen führen zur Zerstörung von normalem Gewebe sowie von Krebszellen." [1945901017

Zu den dokumentierten nachteiligen Wirkungen von Schwarzer Salbe gehören außerdem unterschiedliche Grade von Hautschäden sowie das Fortschreiten der Erkrankung, insbesondere wenn sich Patienten dafür entscheiden, auf eine herkömmliche medizinische Behandlung zu verzichten. Tatsächlich umfasste die obige Studie Berichte über neun Fälle, in denen die Salbe verwendet und dokumentiert wurde, und alle führten zu negativen Ergebnissen. Es gab sieben Fälle, in denen sich die kosmetischen Ergebnisse der Patienten verschlechterten und in sechs Fällen der Krebs der Patienten fortgeschritten war.

Wenn die schwarze Salbe sehr selektiv angewendet wird, kann es zu einem positiven Ergebnis kommen. Ein möglicherweise verheerendes negatives Ergebnis kann jedoch die Positiven negieren. Erforschen Sie gründlich alles, was Sie konsumieren, atmen Sie ein oder tragen Sie es auf Ihre Haut auf, und lassen Sie den Käufer erneut aufpassen.

Sourcedemannergesund.com

Tags: