Probiotika könnten bei der Behandlung einer bipolaren Störung hilfreich sein, sagen Forscher

. Forscher, die bekanntermaßen die bipolare Störung sowie andere psychiatrische Stimmungsstörungen verschlimmern, sagen Forscher.

Bipolare Störung ist eine psychiatrische Erkrankung, die durch dramatische Stimmungsverschiebungen von Depression zu Manie gekennzeichnet ist.

Gemäß der Studie von Faith Dickerson von Sheppard Pratt Health System in Maryland, USA, zielt das probiotische Supplement darauf ab, die durch mikrobielle Dysbalancen im Darm verursachte Entzündung zu reduzieren.

Probiotische Organismen sind nicht pathogene Bakterien, die, wenn sie in der Darmflora vorhanden sind, die Gesamtgesundheit des Wirts verbessern.

Das Team zeigte, dass Teilnehmer der Studie, die das probiotische Supplement erhielten, im Durchschnitt weniger schnell ins Krankenhaus zurückkehrten und weniger stationäre Behandlungszeiten benötigten als die Placebo-Gruppe.

Darüber hinaus waren die positiven Wirkungen bei Patienten, die zu Beginn der Studie ungewöhnlich hohe Entzündungswerte aufwiesen, am stärksten ausgeprägt.

Diese Ergebnisse wurden auf der Jahrestagung des American College of Neuropsychopharmacology in Florida vorgestellt.

Derzeit umfasst die Standardbehandlung für die Krankheit eine Kombination aus Psychotherapie und verschreibungspflichtigen Medikamenten wie Stimmungsstabilisatoren und Antipsychotika.

"Die Veränderungen der Darmentzündung können die Flugbahn psychiatrischer Erkrankungen beeinflussen und dass die Modulation der Darmmikrobiota eine neue Behandlungsmöglichkeit für Patienten sein kann, die an diesen Erkrankungen leiden", stellten die Forscher fest.

Für die Studie untersuchte das Team eine Gruppe von Patienten, die wegen Manie hospitalisiert waren, und nahm an einer sechsmonatigen Studie teil, um die Auswirkungen einer probiotischen Behandlung auf ihre Stimmung und den Status ihres Immunsystems zu verfolgen.

Die Patienten wurden zufällig ausgewählt und erhielten zusätzlich zu ihren üblichen Medikamenten entweder das probiotische Supplement oder ein Placebo.
Quelle: IANS

    

Veröffentlicht: 13. Dezember 2018 19:42 Uhr

        
            
        
        

Sourcedemannergesund.com

Tags: