Behandlung von Mückenstichen – ätherische Öle und Apfelessig

 Mückenbisse natürliche Behandlung "title =" Mückenbisse natürliche Behandlung

Gnatbisse sind auf jedem Kontinent der Erde vorhanden, in dem auch die Antarktis enthalten ist. Sie können mit einem Wasserkörper oder feuchtem Boden überall auf unserem Körper leben. Gnats werden auch als Beißmücken bezeichnet. Sie sind kleine fliegende Insekten, die mit Moskitos verwandt sind. Gnats sind buchstäblich Schmerzen. Fungus Mücken oder Fruchtfliegen nennt man Mücken und sie können ein ernstes Ärgernis sein. Gnats sind winzige Fliegen und in einigen Fällen können sie Blackflies oder Mücken genannt werden. Einige Arten von Mückenstichen sind lästig, während andere beißen. Die Populationskontrolle ist der beste Weg, um Mückenstiche zu verhindern, aber es gibt auch einige Dinge, die Sie tun können, um Ihre Haut zu beruhigen, wenn sie gebissen wird. Ähnlich wie Moskitos wollen diese Insekten an warmen und feuchten Orten sein, wo sie ihre Eier legen können. Sie brauchen auch Blut, um zu überleben. Mücken können nicht in die Kleidung beißen, aber sie können unter Ihre Kleidung gelangen und sogar in Ihre Haare kriechen. Gnats sind kleine Kreaturen. Die Augenmücke kann Konjunktivitis übertragen. Gnats können Menschen beißen. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie von Mücken befallen wurden, da wir Ihnen nicht garantieren, dass diese Hausmittel 100% ig für Sie arbeiten.

Hausmittel für Mückenstiche

Waschen Sie die gebissene Haut: Eine beißende Mücke hat 4 messerscharfe Klingen im Maul, die Ihre Haut reißen und eine kleine offene Wunde hinterlassen. Sie sollten den betroffenen Bereich mit milder Seife und Wasser reinigen. Sie sollten Papierhandtuch oder einen Waschlappen verwenden, um überschüssige Feuchtigkeit zu entfernen.

Ätherische Öle: Ätherische Öle sind sehr wirksame Hausmittel für Mückenstiche. Sie benötigen ein paar Tropfen ätherisches Öl und Sie werden feststellen, dass Sie eine Erleichterung von der Schwellung und Juckreiz finden. Auch viele ätherische Öle können dazu beitragen, Infektionen zu verhindern, die Ihnen helfen können, einen 3-Prong-Ansatz zur Behandlung Ihres Mückenstichs zu nehmen. Die besten ätherischen Öle zur Behandlung von Mückenstichen sind: Pfefferminze, Eukalyptus, Basilikum, Thymian, Kamille, Zitronenmelisse, Teebaum und Lavendel. Wenn Thymian mit etwas Apfelessig gemischt wird, dann ist dies eines der besten Hausmittel, die Sie für die Behandlung von Mückenstichen verwenden können. Es ist sehr wichtig sich daran zu erinnern, dass die ätherischen Öle sehr kraftvoll sind und deshalb sollten sie nicht direkt auf die Haut aufgetragen werden. Sie sollten das ätherische Öl immer mit Trägeröl wie Kokosnuss-, Jojoba-, Aprikosen- oder Mandelöl verdünnen. Sie sollten auch sicher sein, dass Sie echte ätherische Öle und keine Duftöle verwenden, da sie synthetische Inhaltsstoffe haben. Die besten natürlichen Behandlungen, die für die Mückenstiche gut geeignet sind, sind ätherische Öle therapeutischer Qualität

Weißer Essig: Es gibt einige Leute, die das gesagt haben, wenn sie weißen Essig auf ihre aufgetragen haben Mozzie Biss, dann half ihnen das zu heilen. Sie haben es häufig benutzt und das hat immer für sie funktioniert. Du solltest etwas Essig auf einen Wattestäbchen oder ein Taschentuch geben und dann auf den Biss auftragen.

 Mücke beißt natürliche Behandlung "width =" 300 "height =" 185 "data-recalc-dims =" 1

Natürliche Behandlungen für Mückenstiche

Zedernöl: Es gibt Leute, die das gesagt haben Zeder Öl haben sehr effektiv für sie gearbeitet, aber sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie es als Ihre natürliche Behandlung verwenden. Sie haben 30 Tropfen ätherisches Zedernöl in 2 Unzen Alkohol gegeben. Sie haben diese Mischung in eine Sprühflasche gegeben. Sie haben sich selbst besprüht und sie haben bemerkt, dass Mücken sie verlassen haben.

Backpulver und Wasser: Du solltest Backpulver in eine Schüssel geben und du solltest weniger Wasser als Natron und dich hineinlegen sollten sie mischen, bis Sie eine Paste aus diesen Zutaten bekommen. Dann treten Sie in die Badewanne und Sie sollten es großzügig auf die Bisse reiben. Sie sollten es für drei bis vier Minuten auf den Bissen sitzen lassen, danach sollten Sie die Dusche einschalten und Sie sollten das Backpulver abwaschen. Dieses natürliche Heilmittel kann ein wenig brauchen, bis es funktioniert, aber wenn es funktioniert, dann funktioniert es fantastisch und perfekt und Sie können sich vom Öffnen und Juckreiz der Bisse entspannen.

Überwachen Sie die Wunde für Änderungen: Wenn Sie bemerkt haben, dass sich Eiter im Biss bildet, dann sollten Sie wissen, dass dies ein Zeichen für eine bakterielle Infektion ist. Deshalb sollten Sie so schnell wie möglich zu Ihrem Arzt gehen.

Nelkenöl: Wenn Sie das Nelkenöl für No – seems in den Ohren verwenden, dann Sie sollten sicher sein, eine konzentrierte Lösung von Öl aus Nelken zu verdünnen, weil es Ihre Haut schälen kann. Sie sollten mit einer kleinen verdünnten Menge beginnen und sich langsam aufarbeiten, bis die No – see – ums verschwunden sind.

Vermeiden Sie Spitzenbisszeiten: Sie sollten wissen, dass Moskitos und Mücken sind am meisten aktiv um Pools und Teiche während der Tageslichtstunden. Sie sind auch aktiv in der Nähe von Windlicht in der Abenddämmerung und am frühen Abend.

Bewerben antiseptisch: Sie sollten wissen, dass Mücken Bakterien aus einigen Dingen wie faules Essen tragen können, und das ist ein Grund warum Sie sollten den Bereich gründlich mit einem Wattebausch abtupfen. Sie sollten den Wattebausch auf die Wunde aufkleben und das Antiseptikum in den Biss einweichen lassen. Zu den topischen Antiseptika gehören in den meisten Fällen Wasserstoffperoxid, Jod und Alkohol

Schutzkleidung tragen: Wenn Sie in ein Gebiet kommen, in dem es viele Mücken gibt, dann sollten Sie lange tragen Hosen und langärmelige Hemden. Sie sollten wissen, dass Mücken nicht durch Kleidung beißen können und in der Regel nur ausgesetztes Fleisch beißen. Wenn Sie nach draußen gehen, sollten Sie die Kleidung mit Insektenschutzmittel besprühen. Außerdem sollten Sie Hüte und Wander-Socken kaufen, da diese Ihnen helfen können, den Mückenstichen fern zu bleiben.

Achten Sie auf Symptome eines anaphylaktischen Schocks: Es gibt seltene Fälle wenn Insektenstiche eine schwere allergische Reaktion hervorrufen können, die für unsere Gesundheit gefährlich oder sogar tödlich sein kann. Wenn Sie wissen, dass Sie Insektenallergien haben oder wenn Sie Symptome aus der unten aufgeführten Liste haben, sollten Sie so schnell wie möglich mit Ihrem Arzt sprechen. Hier einige Symptome eines anaphylaktischen Schocks:

  • Schwäche oder Schwindel
  • Magenkrämpfe oder Übelkeit
  • Flushing (ein heißes, rotes Hautgefühl)
  • Jucken um Augen, Lippen, Ohren, Hals oder Gaumen
  • Kurzatmigkeit, Keuchen oder Atemnot
  • Schluck- oder Sprechschwierigkeiten
  • Anschwellen von Rachen, Zunge oder Mund
  • Einsturz oder Vergehen

Apfelessig: Apfelessig gehört zu den meistgebrauchten Hausmitteln eine Erleichterung von Rötung, Schmerz und Schwellung bei Bienenstichen und Wespen. Auch kann es helfen, den Juckreiz und die Schmerzen von Mückenstichen zu reduzieren. Sie sollten einen Wattebausch in den Apfelessig einweichen und Sie sollten es auf die betroffene Stelle auftragen, bis Sie sich besser fühlen. Dieses natürliche Heilmittel ist bekannt für seine entzündungshemmenden Eigenschaften und kann Ihnen auch eine Erleichterung vom Juckreiz geben.

Sie können Neosporin plus schmerzlindernde Salbe ausprobieren: Diese Salbe ist erhältlich over the counter und hat schmerzlindernde und antibakterielle Eigenschaften. Sie können etwas davon anwenden, denn auf diese Weise werden Sie vom Mückenstich entlastet.

Eis auftragen: Wenn Sie festgestellt haben, dass auf der gebissenen Stelle eine Schwellung ist, dann Sie können Eisbeutel oder Eiswürfel verwenden, da sie Ihnen helfen können, die Schwellung zu reduzieren. Sie sollten Eis auf Ihre Haut auftragen und dann sollten Sie es festhalten, bis Sie bemerkt haben, dass die Schwellung verschwunden ist. Auch wenn Ihre Schwellung und Juckreiz unerträglich geworden sind, sollten Sie einen Eisbeutel auf Ihre Wunde auftragen. Sie sollten das Eis für fünfzehn bis zwanzig Minuten arbeiten lassen. Das kühlende Gefühl hilft, die Schwellung zu verringern und es kann auch die Haut betäuben, um den Juckreiz zu lindern. Sie sollten das Eis nicht direkt auf Ihre Haut auftragen. Sie sollten die Packung zwischen einem Handtuch aufbewahren und den Eisbeutel nicht länger als 20 Minuten auf Ihrer Wunde sitzen lassen. Auch sollten Sie nicht mit dem Eisbeutel einschlafen

Kalt duschen: Mit kaltem Wasser können Sie Schwellungen und Juckreiz, die durch Insektenstiche verursacht werden, reduzieren. Wenn du bemerkt hast, dass du mehrere Bisse hast, solltest du 10 Minuten oder länger duschen und du wirst bemerken, dass du dich besser fühlen wirst.

Vermeide das Kratzen: Wenn du es bist Kratzen einige Arten von Bissen und Stiche, dann kann dies das Gift durch Ihre Haut verbreiten, die mehr Juckreiz und Schmerzen verursachen können. Kratzen kann auch die Wunden öffnen, die zu einer Infektion führen können.

Reibekalzium: Wenn man den Reibekraftstoff aufträgt, kann es helfen, die Nasenflügel oder die Stechmücken zu stoppen.

Tomaten: Das mag seltsam klingen, aber dieses Gemüse hat Lycopin, das auf natürliche Weise die Schwellung reduzieren kann. Schneide eine Tomate auf. Halten Sie es für einige Minuten auf Ihrer Haut.

Sourcedemannergesund.com

Tags: