8 Anzeichen von Magnesiummangel und Möglichkeiten zur Behebung

Kampf gegen unruhige Beine und Müdigkeit? Hat Ihr Arzt einen Magnesiummangel-Test empfohlen? Nein! Nun, es ist an der Zeit, dass du dich selbst fertig machst …! Ja, Ihr Körper leidet möglicherweise an Magnesiummangel (eines der wichtigsten Mineralstoffe) und Ihre Ärzte erkennen das nicht!

Aufgrund der Tatsachen ist Magnesium einer der wichtigsten Mineralien im Körper, um die elektrische Stabilität jeder Zelle zu gewährleisten. Es ist nicht nur wichtiger als Kalzium, Kalium und Natrium (die essentiellen Mineralien), sondern reguliert auch alle von ihnen.

Tatsächlich ist Magnesium allein für mehr als 300 Stoffwechselreaktionen im Körper verantwortlich.

Magnesium beeinflusst stark Stoffwechsel, Blutdruck, Immunität und andere Aspekte der menschlichen Gesundheit. So kann ein Mangel dieses Minerals praktisch jedes Organsystem in Ihrem Körper beeinflussen.

Vom Gehirn bis zum Zeh kann jeder Körperteil vom Mangel dieses Minerals betroffen sein.

Wenn du also mit einer dieser Krankheiten konfrontiert wirst, ist es an der Zeit, dass du deinen Körper mit mehr Magnesium ernährst.

Im Folgenden finden sich die häufigsten Symptome eines Magnesiummangels:

 Magnesiummangel "Breite =" 500 "Höhe =" 333 "/></a></p><h3><strong>Muskelkrämpfe und Krämpfe</strong></h3><p>Wenn du plötzliche Verhärtungen und Muskelverspannungen spürst, die extrem schmerzhaft sind, wird deinem Körper wahrscheinlich die erforderliche Menge an Magnesium entzogen. Die Muskelkrämpfe treten meist in den Muskeln hinter den Beinen (Wadenmuskeln) oder im Fuß auf.</p><h3> <strong>Restless-Leg-Syndrom</strong></h3><p>Wenn du ein unangenehmes Brennen, Kribbeln, Kribbeln, Juckreiz oder Kribbeln in den Beinen fühlst, ist dies ein Anzeichen dafür, dass dein Körper Magnesiummangel hat.</p><p>Diese Empfindungen werden begleitet von einem unkontrollierbaren Drang, die Beine häufig zu bewegen. Dies verursacht Unruhe und ist einer der Hauptgründe für falschen Schlaf.</p><p>Magnesium wirkt als chemischer Torblocker und verhindert das Einströmen von Kalzium in die Nervenzellen. Aber wenn der Körper Magnesiummangel hat, werden die Nervenzellen überaktiv und senden zu viel Kalzium in die Muskeln.</p><div style=

Dies verursacht eine konstante Kontraktion der Muskeln, die zu unruhigen Beinen führen.

Schlaflosigkeit

Magnesium hilft bei der Beruhigung und Entspannung der Muskeln und sorgt so für den richtigen Schlaf im Körper. Mangel an Magnesium verursacht Stress und Nervosität, was zu Schlafstörungen führt. Man kann nicht lange genug schlafen oder lange genug einschlafen, um sich ausgeruht zu fühlen.

Ein Mangel an Magnesium im Körper behindert das reibungslose Funktionieren der motorischen Nerven, um elektrische Impulse vom Gehirn zu den Muskeln zu übertragen und dadurch falsche Botschaften zu senden, die zu falschem Schlaf führen.

Chronisches Müdigkeitssyndrom

Muskelschmerzen, häufige Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Gedächtnisverlust, zarte Lymphknoten im Nacken und in den Achselhöhlen oder multiple Gelenkschmerzen ohne Schwellung oder Rötung sind die Zeichen eines Mangels an Magnesium im Körper.

Übelkeit und Erbrechen

Gastrointestinale Störungen, Ruhelosigkeit und Schmerzen im oberen Magenbereich mit Erbrechensdrang sind eine der Hauptsymptome eines Magnesiummangels.

Verhaltensänderungen

Aggression, Angst, Stress, Depression, Schwäche, geringe Energie, Irritation, Appetitlosigkeit, Hirnnebel / VerwirrungErschöpfung, Krampfanfälle und hyperaktive Reflexe sind einige der häufigsten Symptome von Magnesiummangel im Körper .

Hyperaktive Reflexe

Unregelmäßige oder schnelle Herzschläge, Bluthochdruck, verstopfte Nase oder pochende Kopfschmerzen sind die Folge von Magnesiummangel im Körper.

Verkalkung der Arterien und Gerinnung von Blut

Erhöhte Kalziumwerte im Körper sind ein Zeichen für Magnesiummangel.

Magnesium wirkt als chemischer Blocker und lässt nur die erforderliche Menge an Kalzium durch die Knochen und Gefäße fließen. Niedrige Magnesiumspiegel im Körper führen jedoch zu überschüssigem Kalzium in den Muskeln.

Dadurch wird die Übertragung von korrekten Nachrichten vom Gehirn auf die Arterien eingeschränkt, wodurch Fehlfunktionen verursacht werden. So kann man Blot-Gerinnsel und -Abbrüche auf der Haut beobachten.

Lies Auch:  Das ultimative gesunde Lebenspaket 2014

Verkalkung kann zu verschiedenen koronaren Erkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall und anderen kardiovaskulären Erkrankungen führen.

Wege, Magnesiummangel in deinem Körper loszuwerden:

Magnesiummangel ist für mehr als 300 Enzyme im Körper lebensnotwendig und kann sich auf vielfältige Weise ausdrücken. Ein wichtiges Mineral im Körper, der Mangel an Magnesium erfordert sofortige Aufmerksamkeit.

Der orale Verzehr von Magnesium ist jedoch keine wirksame Methode, den Körper von seinem Mangel zu befreien. Bei oraler Einnahme wird nur eine sehr geringe Menge Magnesium vom Körper aufgenommen und der Rest gelangt durch den Urin.

So gibt es bestimmte andere Techniken, Magnesium in den Körper zu liefern. Sie können einige davon verwenden, um den Magnesiumbedarf Ihres Körpers zu decken.

Magnesiumreiche Diät enthaltend

Eine Möglichkeit, Magnesiummangel zu beseitigen, ist der Verzehr von Lebensmitteln, die reich an Magnesium sind.

Lebensmittel wie dunkle Schokolade und Trockenfrüchte, grünes Blattgemüse, Fische, Nüsse, Samen, Bohnen, Vollkornprodukte, Bananen, Joghurt, Ziegenkäse, Artischocken und Avocados sind reichhaltige Magnesiumquellen sollte gemäß den Anforderungen konsumiert werden.

Folgende Nahrungsquellen bieten große Mengen an Magnesium im Körper:

  1. Spinat – 1 Tasse: 157 Milligramm (40% DV)
  2. Chard- 1 Tasse: 154 Milligramm (38% DV)
  3. Dunkle Schokolade – 1 Quadrat: 95 Milligramm (24% DV)
  4. Kürbiskerne- 1/8 Tasse: 92 Milligramm (23% DV)
  5. Mandeln – 1 Unze: 80 Milligramm (20% DV)
  6. Schwarze Bohnen- ½ Tasse: 60 Milligramm (15% DV)
  7. Avocado- 1 mittel: 58 Milligramm (15% DV)
  8. Joghurt – 1 Tasse: 50 Milligramm (13% DV)
  9. Figs-½ Tasse: 50 Milligramm (13% DV)
  10. Banane- 1 mittel: 32 Milligramm (8% DV)

Orale Ergänzung

Orale Supplementierung ist eine nicht so effektive Möglichkeit, den Mangel an Magnesium im Körper zu heilen. Sie können auf orales Magnesium wie Magnesiumcitratpulver oder einige Nahrungsergänzungsmittel zurückgreifen, um den Magnesiumbedarf Ihres Körpers zu decken.

Lies Auch:  Effektive und natürliche Möglichkeiten, Erbrechen zu induzieren Natural Solutions Magazine

Dies ist jedoch eine weniger effektive Wahl, da Magnesium nicht leicht im Körper absorbiert wird und der größte Teil davon mit dem Urin austritt. Daher sollte nur während der Ruhezeiten darauf zurückgegriffen werden.

Transdermales Magnesium

Bei innerem Verzehr wird der größte Teil des Magnesiumgehalts nicht vom Körper aufgenommen. Ein effektiverer Weg, Magnesiummangel zu beseitigen, ist daher die topische Anwendung.

Hierbei wird eine Magnesiumlösung auf die Haut gesprüht. Magnesium dringt direkt in Gewebe und Blut ein und erfüllt damit den Körperbedarf und der Rest gelangt durch den Urin.

Verwende 8-10 Sprühstöße der Lösung an deinen Armen, Schultern und Beinen. Lassen Sie es für ca. 20 Minuten und dann abspülen während der Dusche.

Note: 10 Sprühstöße der Lösung liefern ca. 100 mg Magnesium

Bittersalzbad ist eine weitere wirksame Methode, um Magnesiummangel im Körper zu beseitigen. Ein Post-Workout-Bad in Bittersalz liefert Magnesiumsulfat an den Körper, was bei der Regeneration hilft.

Magnesiumchlorid ist sogar noch wirksamer als ein Bittersalzbad. Dies wirkt äußerst entspannend auf den Körper und hilft auch, Wundheit zu lindern.

Sie können 1 bis 3 Pfund Kristalle oder Flocken von Magnesiumchlorid in Wasser lösen, um eine entspannende Erfahrung zu machen und eine Magnesiumzufuhr von 500 mg zu Ihrem Körper.

Die Magnesiumchlorid-Öl-Massage ist auch eine wirksame Methode, das Mineral in deinen Körper zu bringen.

Alternativ kannst du auch auf ein Magnesiumchlorid-Fußbad springen, falls du nicht ein Vollbad machen willst.

Anmerkung: Alle topischen Methoden sollten mit einer Befeuchtung der Bereiche verfolgt werden, in denen die Lösung aufgetragen wurde. Topisches Sprühen oder die Verwendung von Magnesiumlösung kann bei manchen Menschen zu Kribbeln oder Brennen führen. Dies ist jedoch normal und klingt bei häufiger Nutzung in der Regel ab.

Sourcedemannergesund.com

Tags: