DIE FAKE OLIVE OIL STORY ÜBER BERTOLLI – HABEN SIE ES GESEHEN? | Natural Solutions Magazine

Es ist eine Geschichte, in der es um Schädelverhetzung in der Lebensmittelindustrie geht, um Trickerei und Verachtung der Verbraucher, über eine lauernde Bedrohung, die als gefälschtes Olivenöl bezeichnet wird. Die Geschichte ist international in ihrem Umfang und verdammt in ihren Anschuldigungen.

Aber es ist eine Geschichte, die an einem einzigen prekären Faden hängt – ein irreführender Laborbericht, der schließlich dazu führte, dass ein Segment der Olivenölindustrie auf Kosten eines anderen gefördert wurde. Und dieser Faden wurde so oft durch eine unkritische Blogosphäre und soziale Medien verwoben, dass er zu einem Teppich der Unwahrheit wurde.

Die Geschichte ist seit einiger Zeit im Umlauf, meist unter der Überschrift «14 Fake Olive Oil Companies Revealed Now». Und es stößt bei den Verbrauchern auf reges Interesse, nicht zuletzt hinsichtlich der Art und Weise, wie Olivenöle verfälscht werden können.

Überall suchten die Leute online nach Antworten auf ihre Fragen: Welche Marken von Oliven sind gefälscht? Wem sind die Olivenölmarken zu vertrauen?

Das Phänomen erregte sicherlich unsere Aufmerksamkeit, denn was der Artikel über Bertolli-Olivenöl sagt, ist absolut falsch.

Was im Umlauf war, ist eine gefälschte Nachricht. Erlauben Sie uns also, die Dinge zu klären.

Vor etwa 12 Monaten tauchten verschiedene Artikel online auf, alle mit der aufregenden Schlagzeile „14 gefälschte Olivenölunternehmen sind jetzt aufgedeckt“ oder eine kleinere Variante dazu. Und am meisten störte uns, dass Bertolli in dem Artikel immer erwähnt wurde, manchmal komplett mit einem Markenbild der Flasche.

Es war zutiefst besorgniserregend in Bezug auf Deoleo, dass Bertolli in diese Ermordung der Charaktere aufgenommen wurde – eine 150 Jahre alte Marke und der weltweit meistverkaufte Name für Olivenöl, der bereits in über 16 begehrten Industriepreisen für Qualität ausgezeichnet wurde 2018.

Lies Auch:  Chinolon-Antibiotika und ihre Auswirkungen auf unsere Mitochondrien und Gesundheit

Und es war eine Empörung, Bertolli in diese Ermordung der Charaktere aufzunehmen – eine 150 Jahre alte Marke und der weltweit meistverkaufte Name für Olivenöl, der bereits 2018 mehr als 16 begehrte Industriepreise für Qualität gewonnen hat

Daher haben wir auf unserer Website eine Erklärung veröffentlicht, in der wir sagten, diese Geschichten seien nichts anderes als eine Clickbait-Kampagne. Wir hatten gehofft, das wäre das Ende der Sache, aber dann wurde es schlimmer.

In den nächsten Monaten verbreitete sich die Geschichte über Olivenöl-Betrugsmarken weiter, zuerst durch Blogbeiträge und dann in Facebook-Anzeigen, ein Trick, der den Anschein erweckte, als würden viele Leute sie teilen.

Es wurde klar, dass wir mehr tun müssen, um der Kampagne entgegenzuwirken und unseren Ruf zu schützen. Falsche Gerüchte verbreiten sich immer schneller als gute Nachrichten.

Zunächst einige Zusammenhänge. Bertolli wurde 1865 in Lucca in der italienischen Region Toskana gegründet. Es war eines der ersten extra nativen Olivenöle, das in die Vereinigten Staaten und in viele andere Länder exportiert wurde, in die Italiener seit anderthalb Jahren auswanderten. Sie kannten das Produkt gut und freuten sich, es in ihrer Wahlheimat zu haben, eine gute Erinnerung an ihre Herkunft. Und sie gaben ihre Vorteile gerne an ihre neuen Nachbarn weiter.

Dies ist eine Geschichte, auf die wir bei Deoleo, der Muttergesellschaft von Bertolli und anderen feinen und wirklich beliebten Olivenölen, ziemlich stolz sind. Es war daher äußerst bestürzend, dass sich die irreführenden Informationen ständig verbreiten und unsere Produkte mit unbestrittenen Behauptungen über falsches Olivenöl bestraft werden.

Die Ursprünge dieses falschen Zeugnisses liegen in einer 2010 von der University of California, Davis, durchgeführten Studie, in der importierte Olivenölmarken wie Bertolli zusammen mit Marken getestet wurden, die in diesem US-Bundesstaat hergestellt wurden, um festzustellen, ob sie tatsächlich "extra virgin" waren beansprucht.

Lies Auch:  Die gesundheitlichen Vorteile des Trinkens von Kombucha

Die Studie sollte dem kaufenden Publikum zeigen, welche Olivenölmarken zu vertrauen waren und welche Olivenölmarken zu vermeiden waren.

Mit der Behauptung, dass die meisten importierten Marken „jungfräuliches“ Öl und nicht „extraölfreies“ Öl waren, löste der daraus resultierende Bericht Dutzende von atemlosen „News“ -Geschichten auf Lebensmittelblogs und auf Websites aus, die nur mit Clickbait-Ködern handeln. In dem Bericht heißt es auch, alle außer einer der kalifornischen Marken galten als echte Jungfrau.

Unglücklicherweise ignorierten die Leute, die diese Geschichten verbreiteten, die Einschränkungen der UC Davis-Studie weitgehend, berücksichtigten den Kontext nicht und legten einfach die Tatsachen falsch an.

Wir haben also diesen Leitfaden vorbereitet, um den Rekord aufzustellen, den UC Davis-Bericht zu untersuchen und zu beweisen, dass Bertolli alles andere als ein falsches Olivenöl ist. Unsere Absicht ist es, die Fakten klar, ehrlich und so unabhängig wie möglich darzustellen, damit Sie sich selbst ein Bild machen können.

Die unechte Geschichte über eine Liste gefälschter Olivenöle entwickelte sich stattdessen zu einer Geschichte darüber, wie eine hoch angesehene Marke für einen Hit aufgestellt wurde, war weit und zu Unrecht herabgesetzt und wurde mit reinen, unverfälschten Fakten zurückgeschlagen, um die Behauptungen zu beweisen waren falsch, irreführend und gemein. In der Geschichte hat Bertolli bewiesen, dass sein guter Name nicht so leicht verunreinigt werden kann.

In einem kurzen Video teilt der CEO von Deoleo, Pierluigi Tosato, einige Einblicke darüber, wie das Unternehmen als Weltmarktführer die Verantwortung für die Ausrichtung der Industrie auf verbesserte Praktiken vom Bauernhof bis zu den Geschäften und zum Testen übernahm Standards. "Wir müssen sicher sein", sagt Tosato, "dass niemand betrügen kann." Bitte nehmen Sie sich einen Moment, um das Video hier zu sehen.

Lies Auch:  Gurken haben einige ziemlich coole Vorteile

 

Sourcedemannergesund.com

Tags: