Ist die Koloskopie wirklich ein König für die Erkennung von Darmkrebs?

        

 Ist Koloskopie wirklich König für die Erkennung von Darmkrebs "title =" Ist Koloskopie wirklich König für die Erkennung von Darmkrebs "/><figcaption class= Credit: Michigan Medicine.

        

Es gibt einen Kulturkonflikt bei der Koloskopie. Die meisten Patienten außerhalb der Vereinigten Staaten verwenden zu Hause Stuhluntersuchungen zur Darmkrebsvorsorge, anstatt einen Termin für eine Darmspiegelung zu vereinbaren.

Der US-amerikanische Fokus auf die Koloskopie beruht zum Teil auf der Fähigkeit des Verfahrens, nicht nur auf Darmkrebs zu screenen, sondern auch zu verhindern, indem problematische Polypen vor Ort entfernt werden.

Auf Stuhluntersuchungen können Blut im Stuhl nachgewiesen werden, was hilfreich ist, da die meisten Darmkrebs-Tumore Blut versickern.

 

 

"Gastroenterologen betrachten die Koloskopie als Screening- und Präventionsinstrument", sagt Philip Schoenfeld, M.D., Gastroenterologe am University of Michigan Health System.

"Aber es ist zweifellos die teuerste Methode, Darmkrebs-Früherkennungsuntersuchungen durchzuführen, und nur wenige andere Orte der Welt verwenden sie aus Kostengründen so routinemäßig."

Während der Woche der Verdauungskrankheiten, der weltweit größten Versammlung von Ärzten und Forschern aus den Bereichen Gastroenterologie, Hepatologie, Endoskopie und Magen-Darm-Darmspiegelung, hielt Schönfeld einen Vortrag darüber, ob die Koloskopie ihre Krone als Behandlungsstandard verdient.

Es ist keine gutartige Prüfung, stellt Schönfeld fest. Bei der Darmspiegelung besteht die Gefahr einer Darmperforation.

Es gibt auch die Unannehmlichkeiten für Patienten, die sich vorbereiten müssen, indem sie feste Nahrung auslassen und zwei bis vier Liter flüssiges Abführmittel ein oder zwei Tage vor dem Test trinken.

Da die Patienten für das Verfahren sediert werden, verpassen sie einen Arbeitstag, und jemand muss zur Verfügung stehen, um sie nach Hause mitzunehmen.

Optionen außerhalb der Koloskopie

Zu den Alternativen für die Koloskopie gehört der immunologische Fäkaltest (FIT), der auf Hämoglobin im Stuhl prüft, das ein Zeichen von Krebs sein kann.

Lies Auch:  Es ist wichtig, in Erster Hilfe geschult zu werden, sagt Experte

Es gibt jedoch Spezialisten für GI, die dieses Signal als zu spät ansehen, verglichen mit der Fähigkeit der Koloskopie, Krebs zu verhindern, indem präkanzeröse Polypen gefunden und entfernt werden.

Während FIT jedes Jahr durchgeführt wird, wird die Koloskopie alle fünf bis zehn Jahre empfohlen.

Die U.S. Preventive Services Task Force, ein unabhängiges Gremium, das medizinische Beweise auswertet, stellte FIT in Bezug auf die Wirksamkeit in etwa der Koloskopie gleich.

Nach den jüngsten Forschungsergebnissen der Arbeitsgruppe haben beide Strategien bei sachgemäßer Anwendung ungefähr denselben Nutzen: Abgeschätzte 22 bis 24 Todesfälle durch Darmkrebs pro 1.000 untersuchte Personen.

Unter den Amerikanern im Alter von 50 bis 75 Jahren, die 2012 gescreent wurden, hatten 61 Prozent eine Darmspiegelung, während 10 Prozent oder weniger Stool-basierte Tests verwendeten.

Das Mitnehmen aus diesen Zahlen: Koloskopien dominieren, auch wenn nicht klar ist, ob ein Instrument die Anzahl der Todesfälle oder die Häufigkeit von Darmkrebs besser als das andere verringert.

Da nicht klar ist, ob ein Instrument besser ist, sind drei große, randomisierte klinische Studien im Gange, die die kolorektalen Screeningtests als erste mit einem primären Endpunkt des Todes von Darmkrebs nebeneinander stellen werden.

Zwei sind in Europa ansässig, und das Veterans Affairs Office für Forschung und Entwicklung wird 50.000 Erwachsene randomisieren, um entweder eine Darmspiegelung oder einen Hocker-Test durchzuführen.

Für die von der VA angeführte Gerichtsverhandlung, die mehr als ein Jahrzehnt dauern wird, wurden rund 35.000 Personen eingeschrieben.

„Letztendlich wollen wir wissen, ob die Vorführungen den Tod verhindern. Wir werden einen besseren Überblick darüber haben, ob mit einem Test, der sicherer und billiger ist als die Darmspiegelung, genauso viele Leben gerettet werden können ", sagt Schönfeld.

Lies Auch:  Top-Neurowissenschaftler erklärt, wie groß Pharma Adderall ist im Wesentlichen Crystal Meth

Quelle: Michigan-Medizin.

 

 

        

Sourcedemannergesund.com

Tags: