Anzeichen einer Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom bei Kindern

                                

Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom bei Kindern ist eine der größten Sorgenursachen bei Eltern. Aufgrund seiner Komplexität ist es jedoch schwierig, eine genaue Diagnose zu erhalten, wenn man seine ersten Anzeichen zum ersten Mal bemerkt.

Kinder mit ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung) haben mehr Schwierigkeiten, sich zu konzentrieren oder ruhig zu bleiben. Sie haben auch impulsives Verhalten. Darüber hinaus können sie Schwierigkeiten haben, zwischenmenschliche Beziehungen im schulischen, familiären und sozialen Umfeld aufzubauen.


Die Erkrankung wird normalerweise im Alter von 7 Jahren diagnostiziert, aber viele ihrer Anzeichen sind schon früher zu bemerken. Das Problem ist jedoch, dass die Diagnose zwischen 4 und 6 Jahren schwieriger ist. Dies liegt daran, dass es schwierig ist, den Unterschied zwischen diesen Zeichen und dem normalen Verhalten von Kindern zu erkennen.

Trotzdem ist es wichtig, dass Sie etwas darüber erfahren. Das liegt daran, dass Sie die ersten Anzeichen verwenden können, um die Spur zu verfolgen.

Nachfolgend werden die Hauptursachen und die Anzeichen beschrieben, mit denen Sie sie erkennen können.

Ursachen der Aufmerksamkeitsstörung bei Kindern

 Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom bei Kindern "width =" 500 "height =" 334 "/></figure><p>Es ist nicht sicher bekannt, welche Ursachen das Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom bei Kindern verursacht.</p><p>Es wird jedoch angenommen, dass <strong>genetische, neurologische und Umweltfaktoren an seiner Entwicklung beteiligt sind.</strong></p><p>Zu den möglichen Ursachen gehören insbesondere:</p><ul><li> <strong>Familiengeschichte</strong> von ADHS oder psychischen Erkrankungen.</li><li>Unfähigkeit, den Spiegel von Gehirnchemikalien wie Dopamin und Noradrenalin zu regulieren.</li><li>Verwendung von Zigaretten und Alkohol während der Schwangerschaft.</li><li> <strong>Nahrungsmittelzusätze</strong> wie künstliche Farben, die <a href= Hyperaktivität verschlimmern können.
  • Hirnschaden oder Verletzungen.
  • Einige haben angedeutet, dass der Verzehr von raffiniertem Zucker das Erscheinungsbild dieses Zustands beeinflussen kann. gibt es jedoch nicht genügend wissenschaftliche Beweise, um diese Behauptung zu bestätigen.

    Lesen Sie diesen Artikel: Wie man Kinderaufstand kontrolliert

    Anzeichen einer Aufmerksamkeitsstörung bei Kindern

    Die Anzeichen einer Aufmerksamkeitsstörung bei Kindern variieren. Sie neigen auch dazu, sich zu verändern, wenn sich das Kind durch die Entwicklungsstadien bewegt. kann die Erkrankung jedoch bis in die Adoleszenz und das Erwachsenenalter andauern.

    Lies Auch:  FDA genehmigt erste Behandlung von seltenen Nebennierentumoren

    Das heißt, ein oder mehrere Zeichen zu sehen, bedeutet nicht, dass die Diagnose genau diese Störung sein wird.

    Aus diesem Grund sollten Sie, sobald Sie Warnzeichen entdeckt haben, eine Bewertung erhalten. Suchen Sie einen Fachmann zu diesem Thema, zum Beispiel einen Pädiatrischen Neurologen oder Psychiater.


    Tests können mehrere Monate dauernbevor eine endgültige Diagnose gestellt wird. Oft enthalten sie Interviews mit Eltern und Lehrern.

     Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom bei Kindern "width =" 500 "height =" 334 "/></figure><h3>Anzeichen von ADHS bei Kindern:</h3><ul><li>Nach einer <strong>schweren Zeit, sich auf</strong> zu konzentrieren und aufmerksam zu sein,</li><li>Probleme beim Befolgen von Anweisungen,</li><li> <strong>unorganisiert zu sein,</strong></li><li>Wichtige Dinge verlieren,</li><li>Vergessen von relevanten Details bei Aufgaben,</li><li> <strong>unfähig sein,</strong> auf eine einzelne Aufgabe oder ein einzelnes Spiel zu fokussieren,</li><li>Leicht verständlich,</li><li>Nicht tun wollen <a href= geistig fordernde Aktivitäten,
  • Sich mit derselben Aktivität langweilen und sie stoppen, bevor sie beendet wird,
  • Fehler machen, die keine Aufmerksamkeit zeigen.
  • Zeichen der Hyperaktivität:

    • Ständiges Bewegen und Spielen mit Objekten, die sich in Reichweite befinden, selbst in Situationen, in denen Aufmerksamkeit erforderlich ist,
    • Viel reden,
    • Probleme mit der Teilnahme an ruhigen Aktivitäten,
    • Laufen oder Klettern an ungeeigneten Orten,
    • Gefühl, ängstlichwenn er am selben Ort bleibt,
    • Manchmal reagiert explosionsartig.

    Zeichen der Impulsivität:

    • Keine Geduld,
    • Probleme beim Warten auf den Zug oder Stehenbleiben in einer Reihe,
    • Schauspiel und sprechen ohne zu denken,
    • Überqueren der Straße ohne zu schauen,
    • Unterbrechen andere,
    • Teilnahme an Spielen und Gesprächen mit anderen,
    • Auf der Suche nach schnellen Alternativen zur Lösung von Problemen.

    Diagnose und Behandlung

     Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom bei Kindern "width =" 500 "height =" 334 "/></figure><p>Um diese Diagnose zu erhalten, müssen Sie einen Vorgang abschließen, der Monate dauert. <strong>Ein auf ADHS spezialisierter Psychiater oder Kinderarzt</strong> stützt sich dabei auf Kriterien im <em> <a href= Diagnose- und Statistikhandbuch für psychische Störungen (DSM-5).

    Lies Auch:  DGL-Lakritze für die Erleichterung von Reflux (GERD), Geschwüren, HIT und Gastritis

    Der Prozess dauert, bis der Fachmann das Kind trifft und seine Beziehung zu seiner Umgebung analysiert. Es ist auch wichtig, dass sie seine Familie und die ihm nahe stehenden Personen kennenlernen.

    Wenn sie die Bedingung bestätigen, werden sie einen Managementplan erstellen. Sie werden es an die jeweilige Situation anpassen.

    Manchmal können sie Medikamente empfehlen. Sie empfehlen jedoch fast immer Verhaltenstherapie als ersten Schritt. Gelegentlich ist es notwendig, die beiden zusammen zu verwenden.

    Die genaue Dauer der Behandlung kann nicht angegeben werden. Vielmehr kommt es darauf an, wie sich jeder Mensch entwickelt.

    Entdecken Sie: V Werte im Haus: Das Geheimnis einer erfolgreichen Generation

    Sourcedemannergesund.com

    Tags: