Eine Bedrohung für die psychische Gesundheit von Studenten

http://www.ccpixs.com/

Es gibt eine Schuldenkrise für Studenten. Es gibt viele Studenten, die ihren Schulabschluss absolviert haben, um festzustellen, dass der Arbeitsmarkt in ihrem Studienbereich nicht günstig ist. Wieder andere beenden nie das College und haben trotzdem die Schuld, die sie zurückzahlen müssen. Es fühlt sich an, als ob sie jahrelang mit Schwierigkeiten konfrontiert wären, um diese Belastung zu überwinden.

Ist es ein Wunder, dass sich diese Schuldenkrise auch auf die psychische Gesundheit auswirkt? Depressionen, Angstzustände und stressbedingte Störungen begleiten häufig die Schulden der Studiendarlehen . Die größte Frage ist, was man dagegen tun soll. Bis es zu einer bedeutenden Gesetzesreform kommt oder sich die Kosten für die Hochschulbildung stabilisieren, bleibt die Verschuldung der Studenten ein Thema. Was geändert werden kann, ist, wie wir auf diese Schulden reagieren, wie wir mit dem damit verbundenen Stress umgehen und welche präventiven Strategien eingesetzt werden können, bevor Probleme auftreten.

Dies beinhaltet einige verschiedene Schritte. Erstens müssen wir verstehen, was die Schulden der Studenten sind, woher sie kommen und wie viel zu viel ist. Dann müssen wir verstehen, wie sich die Rückzahlung von Studentendarlehen auf das Leben nach dem Abschluss auswirkt. Es muss auch betont werden, dass es eine Rückzahlung der Rückzahlung geben wird, die jedoch häufig geduldig ist. Die Verschuldung der Studenten muss nicht so sehr eine Bedrohung für die psychische Gesundheit von Studenten darstellen. Hier sind einige Ideen, um die Dinge in den Griff zu bekommen:

Eine der größten Fragen, die in der Debatte stehen, lautet: "Wie viel Schulden sind die Studenten?" Die Antworten variieren je nach Beruf und der Schule, die ein Student besucht, aber die Hauptfrage sollte eine einfache Geschäftsgleichung sein: Die Kosten und Nutzen müssen verstanden und abgewogen werden, bevor die Schulden des Studenten entstehen.

Dies ist oft ein schwieriger Prozess. Wenn ein Student erkennt, wie viel Schulden er nach seinem Abschluss haben wird, kann er einen Teil oder den größten Teil seiner Ausbildung durchmachen. Die Umstände ändern sich, und viele Schüler mit geringerem Einkommen ohne Unterstützung von Eltern und Familie nehmen neben der Studienbeihilfe auch Darlehen zur Lebenshaltungskosten auf. Dies erhöht die Schuldenmenge erheblich.

Viele Studenten wiegen auch die Vorteile der Handelsschule gegenüber einer traditionellen Hochschule . Es gab eine Zeit, in der Sie durch einen Abschluss ein höheres Gehalt erzielt haben oder Sie sogar auf Management- und andere Positionen in Ihrer Karriere vorbereitet haben, die eine Handelsschule nicht bieten würde. Dies ist zwar in gewissem Maße noch immer wahr, aber der Unterschied zwischen den Kosten ist zu einem großen Faktor geworden. Viele Studenten glauben, sie könnten eine Karriere beginnen und Kredite auszahlen, und müssen später wieder aufs College gehen, um sich weiterzubilden.

Dieser Ausblick hat auch zu einem wachsenden Segment von Berufstätigen geführt, die sowohl online als auch persönlich einen Abschluss suchen. Viele müssen entweder langsamer durchgehen oder mehr Kredite aufnehmen, um ihren Lebensunterhalt während der Schulzeit zu decken. Dies führt auf lange Sicht oft zu mehr als zu weniger Schulden.

In der Tat durchschnittliche Student-Leihnehmer-Absolventen mit $ 37.172 verschuldet und das ist nur für einen Bachelor-Abschluss. Das Aufbaustudium kostet noch mehr und ist zeitintensiver, so dass die Studierenden noch mehr Kredite zahlen müssen.

Obwohl es keine konkrete Antwort auf die Frage gibt, wie viel zu viel ist, ist es klar, dass die meisten Schüler für ihre Ausbildung zu viel Schulden haben. Die medizinische Fakultät kann für fast eine Viertelmillion Dollar mit der Verschuldung des Studenten enden. An der juristischen Fakultät und in anderen hoch bezahlten Studiengängen liegt nicht weit dahinter, und wenn die Studierenden nicht unabhängig voneinander vermögend sind, ist Schulden die einzige Wahl.

Abgesehen von den finanziellen Kosten ist diese Verschuldung auch eine mentale Belastung, und eine der besten Möglichkeiten, dies zu mindern, ist die Verringerung der Schulden, die an erster Stelle entstanden sind, oder die Programme, die Studenten bei der Rückzahlung unterstützen

Ein Teil des Studententraums besteht darin, einen Abschluss zu machen, einen guten Job zu bekommen, ein Haus in den Vororten in der Nähe ihres neuen Jobs zu kaufen und mit dem Auto seiner Wahl innerhalb der Vernunft zu pendeln. Das Problem ist, dass dieser Traum selten verwirklicht wird, zumindest nicht so schnell, wie es die Kreditnehmer wünschen, und dass ein großer Teil davon auf die Darlehensschulden der Studierenden zurückzuführen ist. Es gibt einige wichtige Möglichkeiten, um diese Erkenntnis der Realität und ihre Auswirkungen auf die psychische Gesundheit zu unterstützen.

Die erste ist, dass die Erwartungen der Schüler angepasst werden müssen. Dies kann von Schulberatern, Kreditgebern und anderen Stellen kommen, die Kreditnehmer wissen lassen, was sie nach ihrem Abschluss zu erwarten haben. Die Anpassung der Schülererwartungen wird ihnen dabei helfen, den ersten Kreditauszug nur sechs Monate nach dem Abschluss zu erhalten.

Der andere Aspekt umfasst auch die Ausbildung, jedoch Rückzahlungsmöglichkeiten. Von der einkommensbezogenen Rückzahlung bis hin zu Stundungen, die sich bei Fälligkeit der Zahlungen verlängern können, gibt es Optionen, solange die Studierenden aktiv sind. Sobald die Zahlungen beginnen, werden diese Optionen enger, aber wenn der Student die Kreditgeber vorzeitig kontaktiert oder frühzeitig mit der Konsolidierung beginnt, gibt es weitere Optionen.

Es gibt auch Zusicherungen. Nur weil Sie Studentschulden zur Rückzahlung haben heißt das nicht, dass Sie kein Haus kaufen können oder auch andere Schulden machen. Solange Sie sich die Zahlungen leisten können und Vorkehrungen treffen oder pünktlich zahlen können, sollte sich die Schuld der Studenten nicht negativ auf Ihre Kreditwürdigkeit auswirken. Der Schlüssel ist oft die Geduld und beinhaltet wichtige Schritte wie die mit einem Immobilienmakler zusammenarbeiten, um ein Haus zu kaufen, das Sie sich leisten können, ohne Stress und keine zögernden Aufgaben Sie müssen abschließen, bevor Sie sich bewegen können.

Um Stress und Ängste zu reduzieren, benötigen die Schüler Aufklärung, Verständnis, Struktur und realistische Erwartungen darüber, was diese Darlehenszahlungen für Studierende bedeuten und welche Rückzahlungsoptionen sie haben. Kreditnehmer müssen die Zeit nach dem College als eine Start- und Bauzeit für ihre Karriere und ihren Kredit betrachten.

Hiermit wird ein weiterer wichtiger Punkt angesprochen: Es gibt Rückzahlungsoptionen, und oft können Arbeitgeber oder andere Programme helfen. Lehrer und medizinische Fachkräfte können einen Rückzahlungskredit erwerben indem sie in Bereichen arbeiten, in denen ihre Dienste für eine vorbestimmte Zeit am meisten benötigt werden. In den meisten Fällen müssen sie noch einige Zahlungen selbst leisten, aber sobald sie einen Punkt in ihrem Dienst oder ihrer Karriere erreicht haben, können diese Darlehen reduziert oder gelöscht werden.

Gleichzeitig gibt es auch für andere Umstände Darlehensvergebung oder Kürzung der Zahlungen. Die Umstände des Abiturabschlusses, des Berufseinstiegs und der Gründung einer Familie können denen des Verlusts eines Arbeitsplatzes oder eines Familienmitglieds ähnlich sein. Nur weil die Ereignisse positiv sind, heißt das nicht, dass sie keinen Stress verursachen, und Sie müssen die Symptome von extremem Stress verstehen und mit ihnen umgehen.

Es gibt eine Rückzahlung, die viele College-Studenten erleben. Die Anzahl der Kredite und die Zeit, die zur Rückzahlung erforderlich ist, kann zunächst überwältigend erscheinen, aber sobald Zahlungen anfangen, sich auf dem Kontostand zu fressen, und ihre Karriere beginnt, kann die Rückzahlung der Studierendenschulden zu einem festen Bestandteil ihres Budgets werden lebt.

Lies Auch:  Opioid-Überdosierung hängt mit dem Anstieg der Depression zusammen

Die Verschuldung von Studentendarlehen kann einen großen Einfluss auf die psychische Gesundheit von Studenten haben. Stress und Angstzustände können sogar zu körperlichen Symptomen führen und ihre Karriere beeinflussen. Der Schlüssel liegt in den Bereichen Bildung, Erwartungen und dem Verständnis der Rückzahlung der Rückzahlung, die häufig auftritt, wenn sich die Rückzahlung des Darlehens normalisiert. Dies kann diese Bedrohung abmildern und die damit einhergehenden Missstände leichter machen.

Hier sind 3 weitere Beiträge, die Sie nicht verpassen dürfen

Tags: