Hanfsamenöl vs. CBD-Öl

In den Medien wird viel über die Vorteile von Cannabisöl gesprochen. Es gibt auch Hunderte verschiedener Produkte auf dem Markt, die den Verbraucher verwirren können. In diesem Artikel besprechen wir den Unterschied zwischen Hanfsamenöl und CBD-Öl, damit Sie vor dem Kauf eine fundiertere Entscheidung treffen können.

Was ist Hanf

Hanf ist eine Cannabisvariante Sativa, die seit Jahrtausenden von alten und modernen Zivilisationen genutzt wurde, hauptsächlich wegen ihrer industriellen und ernährungsphysiologischen Vorteile. Hanf wurde für über 25000 verschiedene Anwendungen eingesetzt und mit der Entwicklung von Technologie und Industrie nimmt diese Zahl ständig zu. Hanf ist die nicht-psychoaktive Version von „Cannabis“, die zu Erholungszwecken angebaut wird, da sie ein „Hoch“ erzeugt. Der Grund für diesen Unterschied sind die Cannabisverbindungen, die in der Cannabis-Sativa-Pflanze gefunden werden. Cannabidiol (CBD) und Tetrahydrocannabinol (THC) sind die wichtigsten Cannabinoide, die in Cannabis Sativa gefunden werden. Hanf enthält das nicht-psychoaktive CBD-Cannabinoid und weniger als 0,3% THC. Cannabis dagegen enthält einen hohen Prozentsatz an THC (kann 15% plus sein) und begrenzte CBD-Mengen (normalerweise weniger als 1%, sofern es sich nicht um einen hohen CBD-Stamm handelt).

Sowohl Hanfsamen als auch CBD Öl wird in der Regel aus der Hanfanlage gewonnen, da es aufgrund des CBD-Volumens in der Cannabisanlage eine kommerziell rentable Lösung ist.

Was ist der Unterschied zwischen Hanfsamenöl und CBD-Öl und wie werden beide produziert?

Hanfsamenöl

Hanfsamenöl wird aus dem Samen der Hanfpflanze gewonnen. Das Saatgut enthält keine Cannabinoide, sondern eine Vielzahl anderer Nahrungsergänzungsmittel. Im Durchschnitt enthält der Hanfsamen 30 Gew .-% Öl und ist vollgepackt mit Vitaminen, Mineralstoffen und einem perfekt ausgewogenen Verhältnis an essentiellen Fettsäuren. In der Tat ist Hanfsamen wahrscheinlich der nahrhafteste Samen der Welt und ein großartiger Ersatz für Fischöle, da es mehrfach ungesättigte Omega-6- und Omega-3-Fettsäuren enthält. Die hohe Menge an Vitamin-E-Zusätzen, die in Hanfsamenöl enthalten sind, wird von den Herstellern aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften stark nachgefragt.

Lies Auch:  4 häufige Mängel, die Ihren Schlaf stehlen könnten

Hanfsamenöl wird durch Entschälen des Saatguts oder Entfernen der äußeren Hülle des Saatgutes ( schälen) und dann kaltes Pressen des inneren Kerns, um das Hanfsamenöl zu extrahieren. Das Öl ist nicht raffiniert und die nahrhaften Verbindungen werden durch Kaltpressung konserviert.

CBD Oil

Aufgrund des hohen Volumens an CBD-Cannabinoiden, die in Hanf kommerziellen Verarbeitern gefunden werden Verwenden Sie Hanf, um große Mengen an CBD aus diesen Pflanzen zu extrahieren. CBD-Öl kann auch aus der Freizeit-Sorte Cannabis gewonnen werden, das CBD-Volumen in Cannabis kann jedoch begrenzt sein. Die meisten Freizeitsorten von Cannabis enthalten weniger als 1% CBD. In den letzten Jahren wurden CBD-reiche medizinische Cannabissorten entwickelt, was auf den medizinischen Nutzen von CBD und die Nachfrage der Verbraucher zurückzuführen ist. CBD-Öl wird im Allgemeinen mit einem Trägeröl als Trägeröl gemischt, bei dem es sich um Hanfsamenöl, Kokosnussöl oder jedes andere Öl auf Pflanzenbasis handeln kann.

Hanf bleibt die Hauptquelle für kommerziell erhältliche CBD-Öle rechtliche Auswirkungen. Obwohl viele Länder und Staaten die Cannabisgesetze erweitern und lockern, ist CBD im Allgemeinen ein gesetzliches Produkt, da es nicht das psychoaktive Cannabinoid THC enthält.

Warum wählen die Menschen das eine oder das andere?

] Beide Öle werden legal als Nahrungsergänzungsmittel verkauft, aber es gibt Hinweise darauf, dass CBD-Öl viele medizinische Vorteile hat. Im Juni 2018 machte die US-amerikanische Food and Drug Administration einen großen Schritt nach vorne und genehmigte ein neues Medikament auf dem Markt, das auf CBD-Öl basiert. Epidiolex ist ein Medikament, das bekanntermaßen Patienten mit seltenen epileptischen Zuständen und damit verbundenen Anfällen hilft. Es gibt immer mehr Beweise dafür, dass CBD-Öl zur Behandlung einer Reihe von Krankheiten und Leiden eingesetzt werden kann. CBD-Öl wurde zur Behandlung von Krankheiten wie Krebs, Multiple Sklerose, Asthma, Glaukom und HIV / AIDS verwendet, um nur einige zu nennen.

Lies Auch:  Omega-3: Mit diesem leicht zu findenden Fett verbreitete Krebskrebs

Hanfsamenöl ist auch ein sehr nahrhaftes Öl, das als Ersatz verwendet werden kann für viele andere Öle wie Oliven- oder Kokosnussöl. Es kann zum Kochen, Backen oder als Basisöl für einen nahrhaften Salatdressing verwendet werden. Hanfsamenöl ist aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften ein hervorragendes Trägeröl für topische Cremes, die auf der Haut verwendet werden.

Was ist Cannabisöl und wie unterscheidet es sich davon

Cannabisöl ist ein Generikum Begriff für unzählige Öle. Cannabisöl kann ein Extraktöl sein, das hunderte von Cannabinoiden wie THC enthält. Cannabisöl kann je nach Verfahren zur Gewinnung des Öls aus der Cannabispflanze in seiner Konsistenz variieren.

Bevor Sie eine Kaufentscheidung treffen, sollten Sie immer die Zutaten Ihres Cannabisölprodukts prüfen. Nicht alle Cannabisöle sind gleich. Sowohl Hanfsamenöl als auch CBD-Öl sind kein Ersatz für eine ausgewogene und gesunde Ernährung, sondern sollen ein ausgeglichenes Wohlbefinden in Körper und Geist unterstützen und fördern.

Schlussfolgerung zu Hanföl vs. CBD-Öl [19459012

Es gibt unzählige Varianten von Hanf- und CBD-Ölen. Genug, um den Kopf zu drehen. Anstatt die Reihe verwirrender Begriffe und Erklärungen durchzusehen, halten Sie es einfach. Stellen Sie sich ein paar grundlegende Fragen. Aus welchem ​​Grund möchten Sie ein natürliches Öl nehmen? Suchen Sie ein Arzneimittel oder ein natürliches Ergänzungsmittel? Ein CBD-Produkt mit vollem Spektrum ist möglicherweise besser für Ihre Bedürfnisse geeignet, wenn Sie Unterstützung bei beispielsweise chronischen Schmerzen benötigen. Hanföl ist ein super tägliches Nahrungsergänzungsmittel und beide Produkte unterstützen die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden. So oder so gewinnen Sie.

Tags: