Versuchen Sie diese wirksamen Hausmittel, um juckende Haut im Winter loszuwerden

Ein Gefühl, das durch die Reizung der Haut oder Nervenzellen entsteht, wird als Juckreiz bezeichnet . Es wird auch als Pruritus bezeichnet. Die Ursachen für juckende Haut durch Alter, Schwangerschaft, trockene Haut, Hautreizungen, HautausschlägeReaktionen auf Chemikalien und so weiter. Die Symptome von juckender Haut können Rötungen, Beulen, trockene und schuppige Haut und Blasen sein. So können Sie diese natürlichen Hacks ausprobieren, um damit umzugehen.

Sie können sich für Apfelessig entscheiden

Apfelessig enthält zahlreiche Enzyme, mit denen Sie das pH-Gleichgewicht Ihrer Haut wiederherstellen können. Es hat entzündungshemmende Eigenschaften, die tendenziell die Symptome von juckende Symptome reduzieren, und die antibakteriellen Eigenschaften von Apfelessig können Ihnen helfen, Infektionen zu bekämpfen. Sie können Apfelessig in Ihr Badewasser geben und darin einweichen. Sie werden sich besser fühlen.

Sie können sich für Kokosnussöl entscheiden

Kokosnussöl enthält mittelkettige Fettsäuren, die Antihistaminika und entzündungshemmende Eigenschaften besitzen und Ihnen helfen können, Ihre juckende Haut zu beruhigen. Das Öl kann auch befeuchten und hilft bei trockener Haut. Sie können Kokosnussöl anwenden, nachdem Sie diese erstaunliche Dusche genommen haben.

Sie können sich für Backpulver entscheiden

Backpulver gilt als eines der wirksamsten Mittel gegen trockener Haut. Das fantastische Backpulver ist mit entzündungshemmenden Eigenschaften ausgestattet, die Ihnen helfen können, mit Entzündungen umzugehen und Juckreiz zu beseitigen. Sie werden in der Lage sein, Ihre Haut zu beruhigen, da das Backpulver alkalisch ist. Sie können dieses Backpulver in Ihr Badewasser geben und zum Juckreiz ein Gebot abgeben.

Sie können sich für Neem entscheiden

Wenn Sie Ihre juckende Haut loswerden möchten, sollten Sie auf Neem setzen. Das Supernem besitzt antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften, die Ihnen helfen können, sich von Ihrem Juckreiz zu verabschieden. Sie können Ihrem Wasser Neemblätter hinzufügen und ein Bad nehmen.

Lies Auch:  Kelsey Mclarty - Fitnessmodell Interview und Fotos

Sie können sich für Sesamöl entscheiden

Sesamöl ist reich an Antioxidantien und kann Ihrer Haut gut tun. Es hat entzündungshemmende Eigenschaften, die die Rötung und Juckreiz Ihrer Haut lindern. Sie können dieses mächtige Sesamöl auf die betroffenen Stellen massieren.

Sie können sich für Zitrone entscheiden

Zitronen sind vollgepackt mit Zitronensäure und Essigsäure, von denen bekannt ist, dass sie mit entzündungshemmenden, reizlindernden und adstringierenden Eigenschaften beladen sind, die Ihnen beim Umgang mit Juckreiz helfen können. Sie können den Zitronensaft mit Wasser verdünnen und auf die betroffenen Stellen auftragen.

    

Veröffentlicht: 3. Dezember 2018 14:22 Uhr

        
            
        
        

Sourcedemannergesund.com

Tags: