Natürliche Hausmittel gegen Nagelpilz – Wellnessbin

        

Woher wissen Sie, ob Sie Nagelpilz haben? Wenn Ihre Nägel entzündet wirken und diese verdickende oder vergilbte Farbe aufweist, die den Nagel vom Nagelbett abhebt und manchmal von Schmerzen begleitet wird, können Ihre Nägel infiziert sein. Dies ist in der Regel der Fall, wenn der pH-Wert Ihrer Haut aufgrund schlechter Hygiene, ständiger Feuchtigkeitseinwirkung oder des Immunsystems beeinträchtigt wird. Nagelpilz kann peinlich sein, deshalb muss er so schnell wie möglich behandelt werden.

Das Verbot von Nagelpilz muss nicht hart sein, da es natürliche Heilmittel gibt. Hier einige, die Sie ausprobieren können:

Wenn Sie aufgrund von zu viel Feuchtigkeit an den Füßen Nagelpilz haben, können Sie dies am besten mit Backsoda behandeln. Diese Zutat entfernt nicht nur überschüssige Feuchtigkeit, sondern kann auch den Geruch beseitigen, der von Ihren Füßen kommt. Sie müssen eine Paste herstellen, indem Sie Backpulver mit einer kleinen Menge Wasser mischen und anschließend auf den infizierten Zehennagel auftragen. Lassen Sie es 10 Minuten einwirken und spülen Sie es anschließend ab.

Dieses natürliche Heilmittel sollte in Ihrer Speisekammer eine wichtige Rolle spielen, da es nachweislich zahlreiche gesundheitliche Vorteile enthält. Das Beste an ACV ist, dass es topisch angewendet werden kann oder Sie es einnehmen oder beides tun können. Sie können jeweils einen Teil von Bittersalz und ACV mit sechs Teilen heißem Wasser mischen. Lassen Sie das Wasser abkühlen, bis es sich warm anfühlt, bevor Sie Ihre Füße eine halbe Stunde darin einweichen, um den Pilz in Ihren Füßen und Nägeln zu beseitigen.

Sie haben wahrscheinlich nicht damit gerechnet, dass dies in der Liste der Hausmittel zum Absterben Ihres Nagelpilzes zu sehen ist. Mundwasser kann dies jedoch tun, da es auch antiseptische Eigenschaften hat, die dazu beitragen, den wachsenden Pilz unter Ihren Nägeln zu beseitigen. Sie müssen zu gleichen Teilen Mundwasser und destillierten weißen Essig mischen und dann den Fuß oder die Füße eine halbe Stunde darin einweichen. Schrubben Sie vorsichtig mit den Nägeln. Sie können diesen Schritt zweimal täglich wiederholen, wenn Sie den Heilungsprozess beschleunigen möchten.

Lies Auch:  Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Zitronenwasser und Honig? Können wir abnehmen?

Teebaumöl ist aufgrund seiner antimykotischen und antiseptischen Eigenschaften ein wirksames Mittel gegen Nagelpilz. Sie müssen den infizierten Bereich zuerst mit Alkohol reinigen, bevor Sie Teebaumöl auftragen. Nach zehn Minuten sanft schrubben. Stellen Sie sicher, dass Sie das Teebaumöl mit Trägeröl verdünnen, bevor Sie die Nägel auftragen.

    

Sourcedemannergesund.com

Tags: