5 Kräuterlotionen zur natürlichen Behandlung von Schuppen

                                

Schuppen sind eine dermatologische Erkrankung, die sich auf die Kopfhaut auswirkt und für Menschen, die sie haben, ziemlich ärgerlich sein kann. Glücklicherweise gibt es einige Kräuterlotionen, die helfen können, Schuppen auf natürliche Weise zu behandeln. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren!

Der menschliche Körper neigt dazu, abgestorbene Zellen durch die Haut zu entfernen. Schuppen sind tatsächlich nur abgestorbene Hautzellen von der Kopfhaut,aber mehr als sonst zu erwarten wäre. Es wird auch von Juckreiz begleitet, was es zu einer dermatologischen Erkrankung macht.


Wenn jemand übermäßige Schuppen hat, kann er ziemlich stark zerkratzen, sogar bis zum Bruch der Haut, was zu Infektionen führen kann. Es kann auch zu einem ästhetischen Problem werden, das Unsicherheit oder ein geringes Selbstwertgefühl verursacht.

Vor diesem Hintergrund betrachten wir einige Mittel, um Schuppen natürlich zu behandeln.

Nicht verpassen: Haben Sie getrennte Enden? Fix sie mit diesen 5 hausgemachten Haarbehandlungen

Kräuterlotionen zur natürlichen Behandlung von Schuppen

Wenn Sie Schuppen haben, gibt es einige natürliche, preiswerte Alternativen, die Sie ausprobieren können. Wenn Sie über mehrere Wochen hinweg regelmäßig für die besten Ergebnisse verwenden, werden Sie bald eine Verbesserung feststellen.

1. Rosmarin-Thymian-Lotion

Rosemary hat antibakterielle, analgetische, fungizide und adstringierende Eigenschaften,die es perfekt für den Umgang mit durch Pilz verursachter Schuppenbildung machen. Es enthält auch Kampfer, Flavonoide, Phenolsäuren und andere für den Körper gute Nährstoffe.

Thymian ist auch ein Analgetikum mit antibakteriellen, antimykotischen und entzündungshemmenden Eigenschaften . Außerdem enthält es Flavonoide sowie Vitamin C Luteolin und andere Verbindungen.

Zutaten

  • 1 Esslöffel Rosmarin (8 g)
  • 1 Esslöffel Thymian (8 g)
  • 2 Tassen Wasser (500 ml)
Lies Auch:  Gewichtsabnahme könnte Herzprobleme bei übergewichtigen Menschen rückgängig machen

Vorbereitung

  • Nehmen Sie eine Pfanne und kochen Sie das Wasser.
  • Rosmarin hinzufügen und 5 Minuten ziehen lassen.
  • Schalte die Hitze aus und füge den Thymian hinzu.
  • Lassen Sie es bis zur Abkühlung ruhen.
  • Auf trockene Kopfhaut auftragen und nicht ausspülen.
 Schuppen natürlich behandeln "width =" 500 "height =" 334

2. Basilikumlotion

Basil hat entzündungshemmende, antibakterielle und antioxidative Eigenschaften. Es enthält auch Vitamin K, Beta-Carotin und Eisen.

Es ist wirklich leicht, diese Lotion herzustellen.

Zutaten

  • Basilikum (nach Geschmack)
  • 4 Tassen Wasser (1 Liter)

Vorbereitung

  • Nehmen Sie eine Pfanne und kochen Sie das Wasser.
  • Die Basilikumblätter dazugeben und einige Minuten ziehen lassen.
  • Die Hitze abstellen, ruhen lassen und belasten.
  • Jede Nacht auf die Kopfhaut anwenden und morgens ausspülen.
 Schuppen natürlich behandeln "width =" 500 "height =" 333 "/></figure><h3>3. Petersilie</h3><p>Petersilie ist gut für das Verdauungs- und Immunsystem. Es kann auch verwendet werden, um Schuppen zu behandeln und Ihnen glänzendes Haar <strong>zu geben.</strong> Es enthält viele Vitamine A, B, C und D, Kalzium, Eisen und Kalium.</p><p><br/></p><h3>Zutaten</h3><ul><li>4 Tassen Wasser (1 Liter)</li><li>1/2 Tasse trockene <a href= Petersilie (100 g) oder 1/4 frische Petersilie (50 g)

Vorbereitung

  • Nehmen Sie eine Pfanne und kochen Sie das Wasser.
  • Petersilie dazugeben und einige Minuten ziehen lassen.
  • Die Hitze ausschalten und abkühlen lassen.
  • Nach dem Waschen auf das Haar auftragen, indem Sie gut in die Kopfhaut einmassieren und trocknen lassen.
 Schuppen natürlich behandeln "width =" 500 "height =" 334 "/></figure><h3>4. Apfelessig-Lotion</h3><p>Apfelessig hat viele Vorteile für Ihr Verdauungssystem und Ihre Haut. Es hat antibakterielle, antiseptische und antimykotische Eigenschaften.</p><p>Mit diesem Mittel wird <strong>der Juckreiz gelindert und Ihr Haar sieht gesünder und glänzender aus.</strong></p><h3>Zutaten</h3><h3>Vorbereitung</h3><ul><li>Verdünnen Sie den Essig im Wasser und tragen Sie ihn auf Ihre Kopfhaut auf.</li><li>Sanft einmassieren und <strong>trocknen lassen.</strong></li></ul><div style=
Lies Auch:  Können ältere Männer Väter sein?

Anmerkung: Dieser Essig ist ziemlich aromatisch.

 Schuppen behandeln natürlich "width =" 500 "height =" 307 "/></figure><h3>5. Joghurt, Rosmarin und Zitronenmaske</h3><p>Diese Maske ist ein hervorragendes Mittel zur Behandlung von Schuppen und lässt sich sehr leicht herstellen. Ihr Haar wird <strong>befeuchtet und glänzend</strong>wenn Sie es nur zweimal in der Woche anwenden.</p><blockquote><p> <em> <strong>Lesen Sie auch: <a href= 3 Eiheilmittel zur Befeuchtung trockener Haare

Zutaten

  • 1 Naturjoghurt
  • 3 Tropfen ätherisches Rosmarinöl
  • 3 Tropfen ätherisches Zitronenöl

Vorbereitung

  • Mischen Sie Joghurt und Rosmarinöl in einer Schüssel.
  • Dann das Zitronenöl hinzugeben und gut mischen.
  • Befeuchten Sie Ihre Haare und tragen Sie diese Maske auf Haar und Kopfhaut auf.
  • 15 Minuten einwirken lassen und dann mit warmem Wasser spülen und mit einem normalen Shampoo waschen.
 Schuppen natürlich behandeln "width =" 500 "height =" 334 "/></figure><p>Verabschieden Sie sich von Schuppen und erhalten Sie Ihr Selbstwertgefühl mit diesen 5 pflanzlichen Heilmitteln. <strong>Versuchen Sie, sich nicht zu sehr am Kopf zu kratzen,</strong>. Andernfalls könnten Sie sich die Haut brechen und eine Infektion bekommen.</p><p> <strong>Hygiene ist wirklich wichtig</strong>um Schuppen zu heilen und Ihr Haar zu pflegen. Deshalb muss man regelmäßig waschen und alle notwendigen Produkte zur Behandlung von Schuppen verwenden.</p><p> <strong>Vergessen Sie auch nicht, einen Dermatologen</strong> zu besuchen, um Ihre Schuppen zu beurteilen. Sie können Ihnen sagen, was die beste Behandlung ist oder welche natürliche Option für Ihre Haut am besten ist.</p><p><br/></p><p>        </p><div class=            

                

                

Lies Auch:  Wintertipps für die Lippenpflege, Handpflege

            

        

        
                            

Sourcedemannergesund.com

Tags: