7 Überraschende gesundheitliche Vorteile von dunkler Schokolade

 7 Überraschende gesundheitliche Vorteile von dunkler Schokolade "width =" 728 "height =" 486 "/></p><p>Schokolade ist Wohl die beliebteste Süßigkeit der Welt: Jedes Jahr werden schätzungsweise 7,2 Millionen Tonnen Schokolade weltweit konsumiert, während Süßwarenschokolade einen schlechten Ruf als zuckerhaltig, süchtig machend und schuldanregend hat – dunkle Schokolade mit ihrem höheren Kakaogehalt ein wahres Super-Essen, bei dem Sie sich beim Essen wohlfühlen können.</p><h3> <strong>Das Essen der Götter…</strong></h3><p>der Theobroma</em> – Gattung, die wörtlich übersetzt "God Food" auf Griechisch, der Weg vom Samen zum Bonbon erfordert mehrere Schritte, um rohen Kakao in eine köstliche, im Mund zerfließende Schokolade zu verwandeln.</p><p>Der Kakaobaum produziert Trauben von fast 12 großen ovalen Früchten Zentimeter lang Wenn die Kakao-Schote aufgerissen ist, enthält sie Dutzende Samen umgeben von Fruchtfleisch. Die Samen werden aus der Schote extrahiert, um fermentiert zu werden, dann getrocknet und schließlich zu Kakaobohnen geröstet. In diesem Stadium können die Schalen von der Bohne entfernt werden, um das Fleisch, auch Kakaonibs genannt, zu isolieren.</p><p>Kakaonibs sind im Wesentlichen Schokolade in ihrer reinsten Form. Die nächsten Schritte verlangen, dass die Kakaonibs zu einer Flüssigkeit, dem sogenannten Schokoladenlikör, gemahlen werden. Der Schokoladenlikör wird dann erneut verarbeitet, um den Fettanteil von der Flüssigkeit – was wir als Kakaobutter <a href= kennen – von den Kakaofeststoffen zu trennen. Die Kakaofeststoffe werden dann durch "Conchieren" weiter verfeinert, um sicherzustellen, dass die Schokolade auf der Zunge seidig weich ist, und durch "Tempern", um den Schmelzpunkt zu erhöhen, sodass die fertige Schokolade glänzend und fest ist.

Lies Auch:  4 Dinge, die Sie über das toxische Schocksyndrom wissen müssen

Der Gesundheitswert Schokolade wird in der Mischphase bestimmt:

Vollmilchschokolade enthält typischerweise 10% bis 50% Kakaofeststoffe und wird mit Zucker, Kakaobutter gemischt. und irgendeine Form von Molkerei.

Weiße Schokolade enthält überhaupt keine Kakaofeststoffe, die ausschließlich aus Kakaobutter, Zucker und Milch bestehen.

Dunkle Schokolade ist das reinste Kakaoerlebnis und enthält zwischen 70% und 100% Kakaofeststoffe. Je nach Kakaoanteil kann es mit Kakaobutter und Zucker gemischt werden.

7 Gesundheitsvorteile von dunkler Schokolade

1. Dunkle Schokolade ist überraschend nahrhaft

Während Schokolade zwar nicht gerade den Ruf eines Biolebensmittels hat, steigert der höhere Kakaosubstanzgehalt von dunkler Schokolade ihr Nährwertprofil beträchtlich:

Tags: