Ärzte sagen, dass Luftverschmutzung die Augen stark beeinträchtigen kann

Wenn Sie denken, dass es sich nur um die Lunge oder das Atmungssystem handelt die von verschmutzter Luft mit hohem Gehalt an giftigen Gasen und Schwebeteilchen betroffen werden – denken Sie noch einmal. Medizinische Experten sagen, schlechte Luftqualität kann mehrere Probleme verursachen, einschließlich Hornhautschäden.

„Anders als bei Nase oder Mund ist es sehr schwierig, die Augen zu bedecken. Dies macht die Augen anfällig für die Auswirkungen der Luftverschmutzung – genau wie die Lunge “, sagte Rajesh Sinha, Augenarzt des All India Institute of Medical Sciences (AIIMS), gegenüber IANS.

Er fügte hinzu, dass die Augenoberfläche des Auges direkt mit der Umgebung in Kontakt steht und daher am stärksten Luftschadstoffen ausgesetzt ist.

Bei Problemen, die sich aus der Luftverschmutzung ergeben, können die Indikatoren von minimalen oder keinen Symptomen bis zu chronischen Beschwerden und Reizungen wie Juckreiz, Stechen, Fremdkörpergefühl, irritierender Konjunktivitis, Verschlimmerung allergischer Symptome oder sogar Keratitis reichen. das ist eine Entzündung der Hornhaut.

„Schäden an der Hornhaut entstehen aufgrund von Umweltverschmutzungen über einige Jahre, es ist keine unmittelbare Reaktion. Das trockene Auge kann, wenn es lange anhält, die Hornhaut schädigen. Und das wirkt sich auf die Sicht langfristig aus. Das Reiben der Augen während einer Reizung kann auch die Hornhaut beeinträchtigen ", sagte Dr. Tinku Bali Razdan, Augenarzt des Sir Ganga Ram Hospital, Delhi.

„Abgesehen von diesen gibt es große Chancen, ein trockenes Auge zu haben, wenn sich die Menge und Qualität des Wassers verschlechtern. Dies führt auch zu Augenreizungen, Beschwerden und Rötungen ", fügte Dr. Razdan hinzu.

Neben PM 2.5 und PM 10, von denen bekannt ist, dass sie die schädlichsten Luftschadstoffe sind, gibt es Schwefeldioxid, Lachgas, Kohlenmonoxid und andere chemische Gase, die ebenfalls Augenreizungen verursachen können.

Lies Auch:  Was verursacht Facettenarthropathie: Symptome, Diagnose und Behandlung

„Man spricht von chemischer Konjunktivitis. Es reizt das Auge wegen der Entzündung der Bindehaut oder der äußeren Augenschicht ", erklärte Dr. Razdan.

Die Experten wiesen darauf hin, dass mehr als ältere Menschen, Kinder oder Personen zwischen 20 und 40 Jahren, ein größeres Risiko für Augenprobleme haben, die durch Verschmutzung verursacht werden.

Die Umweltverschmutzung kann zwar niemanden stören, Gesundheitsexperten stellten jedoch fest, dass es möglicherweise auch spezielle Situationen geben kann, in denen die Augen beeinträchtigt werden können, insbesondere bei Kontaktlinsen, die bereits zu Augenallergien neigen.

„Menschen, die Kontaktlinsen tragen, haben eine größere Chance, auf Probleme zu stoßen, da sie bereits trockene Augen haben. Wenn die Luftqualität nachlässt, steigt das Unbehagen, was zu Reizungen und Bindehautentzündungen führt. Gleiches gilt für Menschen, die an Augenallergien leiden ", erklärte Sinha.

Obwohl die Augenärzte klargestellt haben, dass Augenprobleme durch Umweltverschmutzung nicht lebensbedrohlich sind, können sie jedoch schwere Schäden verursachen.

„Wenn sie längere Zeit der Luftverschmutzung ausgesetzt waren, könnten diese Probleme irreversibel werden. Es kann sein, dass Sie längere Zeit mit Schäden konfrontiert werden müssen. Es wurde beobachtet, dass Verschmutzung auch zu Unschärfen in den Augen führt und zu Sehstörungen führt. Es gab auch Fälle, in denen Menschen mit Farbkontrastproblemen konfrontiert waren ", betonte Sinha.

Die Augenärzte sagten auch, sie hätten einen Anstieg von 10-15 Prozent bei Patienten festgestellt, die OPDs für die Behandlung von verschmutzungszentrischen Allergien in den Augen besuchten.

„Es gibt eine Zunahme von Patienten mit Symptomen von Reizung, Rötung und schwankendem Sehvermögen. Es gibt auch eine Zunahme von trockenen Augen und mehr Infektionen aufgrund einer verringerten Immunität ", sagte Dr. Sanjay Dhawan, Direktor und Leiter der Augenabteilung von Max Healthcare.

Lies Auch:  Lernen Sie die gesundheitlichen Vorteile von Noni-Früchten kennen

Obwohl das Abdecken der Augen nicht immer möglich ist, schlugen die Experten vor, dass eine Brille mit Nullstärke getragen werden sollte, um eine direkte Belastung durch Verschmutzung zu verhindern.

“Einmal täglich mit normalem Wasser die Augen waschen. Ein häufiges Waschen wird nicht empfohlen, da dies zu Trockenheit führt. Wenn das Problem bestehen bleibt, ist es ratsam, einen Augenarzt aufzusuchen “, schlug Dr. Sinha vor.

Dr. Razdan sagte, dass das Reiben der Augen ein striktes Nein-Nein ist, wenn es zu Irritationen kommt – dies würde das Problem nur zusammenfassen.

“Zur Erleichterung werden schmierende, steroidbasierte und antiallergische Augentropfen empfohlen. Es ist auch ratsam, das Tragen von Kontaktlinsen zu vermeiden, wenn Irritationen vorliegen “, fügte Dr. Razdan hinzu.

Quelle: IANS

    

Veröffentlicht: 27. November 2018 11:35 Uhr

        
            
        
        

Sourcedemannergesund.com

Tags: