Funktionieren Over-the-Counter-Gewichtsabnahme-Ergänzungen?

        

 Arbeiten Sie über die Theke Gewichtsverlust ergänzt arbeiten "title =" Machen Sie über die Theke Gewichtsverlust ergänzt Arbeit "/><figcaption class= Credit: University of Sydney.[19459006

        

Von der Acai-Beere zum grünen Tee: Funktionieren Ergänzungen?

Die Liste der rezeptfreien Nahrungsergänzungsmittel zur Gewichtsreduktion und des Gewichtsverlusts ist erschöpfend, wobei sich die Mehrheit auf wenige Belege aus Studien stützte, die an Menschen zur Unterstützung ihrer Behauptungen durchgeführt wurden.

Produkte zur Gewichtsabnahme sind einer der größten Wachstumsmärkte der Welt.

 

 

Während die Therapeutic Goods Administration die Behauptungen im Zusammenhang mit Komplementärmitteln durchdringt, wird jedes Jahr nur etwa ein Fünftel auf Compliance geprüft.

Hier habe ich einige der am häufigsten verwendeten Produkte für die Gewichtsabnahme auf ihre Wirksamkeit (aber nicht unbedingt auf die Sicherheit) geprüft.

Guarana

Guarana ist reich an Koffein und stammt aus den Samen eines südamerikanischen Baumes. Eine doppelblinde kurzfristige randomisierte kontrollierte Studie (der Goldstandard von Studien, in denen eine Behandlung im Vergleich zu einem Placebo getestet wird) wurde über acht Wochen durchgeführt.

Es zeigte sich, dass eine pflanzliche Kombination aus Guarana und Ma Huang (ein Arzneimittel aus der Pflanze Ephedra sinica) wirksam für die Gewichtsabnahme (-4,0 kg gegenüber -0,8 kg für Placebo) und den Fettabbau ist.

Trotz ihrer nachgewiesenen Wirksamkeit bei kurzfristigem Gewichtsverlust wird deren Sicherheit jedoch in Frage gestellt. Im Jahr 2004 verbot die Food and Drug Administration Ephedra. Die Ergänzung wird heute noch verkauft, jedoch ohne den Wirkstoff (Alkaloid) Ephedra.

Stattdessen werden Produkte jetzt mit Ephedra-Extrakt verkauft, dem der wirksame Inhaltsstoff für die Wirksamkeit beim Abnehmen fehlt. Guarana als eigenständige pflanzliche Substanz ist für die Wirksamkeit beim Abnehmen nicht belegt.

Acai-Beere

Acai-Beere ist eine Frucht, die wie viele andere Früchte voll mit Vitaminen, Mineralstoffen und Antioxidantien ist. Es hat sich jedoch nicht bewiesen, dass es beim Abnehmen helfen kann.

Aloe Vera

Aloe Vera ist eine Pflanze, die seit Jahrhunderten traditionell für Wunden und Verbrennungen verwendet wird. Es hat abführende Eigenschaften und kann bei hohen Dosen schwerwiegende Nebenwirkungen verursachen. Hersteller werben oft als Gewichtsabnahme-Behandlung.

Es wurde eine kurzfristige, doppelblinde, randomisierte kontrollierte Studie an Menschen durchgeführt.

Trotz signifikanter Unterschiede im Gewichtsverlust zwischen der Aloe Vera- und der Placebo-Gruppe (zugunsten der Aloe Vera-Gruppe) am Ende der achtwöchigen Studie war der von der Aloe Vera-Gruppe erzielte Gewichtsverlust klinisch nicht signifikant (-0,4) Gewichtsverlust in kg gegenüber der Gewichtszunahme von 0,2 kg für die Placebo-Gruppe.

Koffein

Koffein kommt in den Blättern und Früchten bestimmter Pflanzen vor. Es ist ein Stimulans und übermäßiger Konsum kann zu kurzzeitigen Blutdruck- und Herzfrequenzerhöhungen führen.

Koffein erhöht die Energiemenge, die wir in Ruhe verbrennen, und erhöht den Umsatz von Fettsäuren, aber die meisten der mobilisierten freien Fettsäuren werden in ihre Speicherform zurückverwandelt und ein klinisch bedeutsamer Gewichtsverlust wird nicht erreicht.

Studien, die am Menschen durchgeführt wurden, weisen wenig darauf hin, dass Koffein an sich einen klinisch sinnvollen Gewichtsverlust unterstützt.

Ginseng

Ginseng ist eine Pflanzenknolle, die in Ostasien und Nordamerika beheimatet ist. Wie bei vielen anderen Produkten zur Gewichtsabnahme hat es in Tiermodellen Potenzial und Wirksamkeit zur Gewichtsabnahme gezeigt, es hat sich jedoch noch nicht bewiesen, dass es beim Menschen funktioniert.

Es wird in einer randomisierten kontrollierten Doppelblindstudie an der Universität von Sydney untersucht.

Grüner Tee

Besonders beliebt für seine angeblich fettverbrennenden Eigenschaften wird angenommen, dass grüner Tee die Aktivität von Noradrenalin im Körper erhöht, einem Hormon, das für die Erhöhung des Blutdrucks und der Herzfrequenz verantwortlich ist.

Seine aktive Komponente zur Gewichtsabnahme scheint dem Catechin, einem Antioxidationsmittel, zuzuschreiben.

Mehrere Studien haben gezeigt, dass sie einen gewissen Gewichtsverlust erreichen können (wenn auch nicht klinisch sinnvoll). Ein Bericht aus dem Jahr 2009, in dem alle Humanstudien mit grünem Tee untersucht wurden, untermauerte diese Behauptung.

Es wurde geschätzt, dass Menschen mit grünem Tee einen um 1,3 kg höheren Gewichtsverlust im Vergleich zu Patienten mit Placebo erzielten. Eine stärkere Wirkung wurde in der asiatischen Bevölkerung im Vergleich zu der kaukasischen Bevölkerung und auch bei denjenigen mit geringerer Koffeinaufnahme beobachtet.

Seine Wirksamkeit scheint mit dem Trinken von grünem Tee in Verbindung zu stehen, anstatt es als Extrakt oder Ergänzung zu nehmen. Wenn Sie daran interessiert sind, ein ergänzendes Produkt zur Gewichtsabnahme zu verwenden, kann dies eine geeignete Option sein und sich leicht in Ihre Routine integrieren lassen.

Guarkernmehl

Guarkernmehl ist eine Faser, die aus dem Samen der Guarbohne gewonnen wird. Eine Überprüfung von Guarkernmehl, die 11 randomisierte kontrollierte Studien zur Gewichtsabnahme untersuchte, zeigte keinen Nutzen gegenüber Placebo.

In der Regel werden große Mengen an Ballaststoffen benötigt, um die Wirksamkeit zu erreichen, was häufig zu gastrointestinalen Nebenwirkungen führt. Derzeit laufen Tests, um dieses Problem zu lösen.

Chitosan

Chitosan ist ein Zucker, der aus der harten äußeren Schale oder dem Skelett eines Schalentiers gewonnen wird. Ein 1998 durchgeführter Überblick über fünf randomisierte kontrollierte Studien am Menschen zeigte, dass die Patienten unter Chitosan einen um 3,3 kg höheren Gewichtsverlust erzielten als die Patienten, die ein Placebo erhielten.

Allerdings wurden alle in diesem Review enthaltenen Studien in derselben Zeitschrift veröffentlicht und von einer Diät mit verringerter Energie begleitet, die die Ergebnisse möglicherweise verfälscht hat.

Eine neuere Übersicht zeigte einen mittleren Gewichtsverlust von 1,7 kg bei der Einnahme von Chitosan gegenüber Placebo.

Einige gut durchgeführte, randomisierte, kontrollierte Studien hinterfragten diese starke Wirksamkeit und zeigten deutlich geringere Gewichtsabnahme-Ergebnisse (-0,4 kg Gewichtsverlust für die Chitosan-Gruppe und + 0,2 kg Gewichtszunahme für die Placebo-Gruppe).

Cayenne-Pfeffer

Cayennepfeffer, auch bekannt als red hot chili pepper oder roter Pfeffer, wird aus gemahlenen getrockneten Chilischoten hergestellt.

Untersuchungen haben gezeigt, dass die Menge an Kalorien, die wir in Ruhe verbrennen, erhöht wird (ungefähr zehn weitere Kalorien verbrannt über einen Zeitraum von vier Stunden), aber seine individuelle Anwendung (alleinige Zutat) in der Behandlung zur Gewichtsabnahme ist nicht belegt

Extrakt aus weißen Bohnen

Die gemeine weiße Bohne (Phaseolus vulgaris) produziert eine Substanz, die bestimmte Proteine ​​(alpha-Amylase) hemmt. Diese Substanz ist der in zahlreichen klinischen Studien getestete Wirkstoff.

Eine im Jahr 2011 durchgeführte Überprüfung bezifferte den Gewichtsverlust dieses Extrakts im Vergleich zu Placebo um einen 1,8 kg schweren Gewichtsverlust. Mehrere methodologische Mängel in den Studien, die mit einem solchen Produkt durchgeführt wurden, machen es jedoch schwierig, eindeutige Schlussfolgerungen zu ziehen. Dazu gehörten sehr kurze Untersuchungen mit kleinen Stichprobengrößen.

Wie bei grünem Tee ist dies möglicherweise ein geeignetes Komplementärmedikament zur Unterstützung eines kurzzeitigen Gewichtsverlusts, scheint jedoch nicht von klinischer Bedeutung zu sein.

Eucommia verlässt

Blätter und Rinde von Eucommia stammen vom Baum Eucommia ulmoides. Das Präparat wurde in Tiermodellen getestet und erhöht die Stimulation von braunem Fettgewebe (stark metabolisch aktiv), seine Wirksamkeit für die Gewichtsabnahme beim Menschen ist jedoch nicht belegt.

Wenn es für komplementäre und alternative Produkte zur Gewichtsabnahme eine Rolle spielen soll, müssen wir auf den Beweisen aufbauen, um zu untersuchen, ob diese zunehmend beliebteren Produkte eine praktikable Behandlungsoption sind.

Am wichtigsten ist, dass die Zusammensetzung jedes Produkts von Hersteller zu Hersteller variiert. Daher ist es wichtig, das spezifische Produkt mit nachgewiesener Wirksamkeit und Sicherheit zu kaufen.

Geschrieben von Dr. Nicholas Fuller.

 

 

        

Sourcedemannergesund.com

Lies Auch:  National Holidays Listing von 10 US-OPM Regierungsferien, kompensierte freie Tage |
Tags: