Wirksame blockierte Tränenkanäle, auf die Sie sich verlassen können

                                

Ein verstopfter oder verstopfter Tränenkanal wird als in den Augen beobachteter Zustand bezeichnet. Normalerweise leiden Erwachsene an einem typischen wässerigen Zustand, der die Augengesundheit beeinträchtigt. Bei Erwachsenen kann sich der Zustand verschlechtern, was zu einer Augeninfektion führt. Wenn der Zustand bei Säuglingen anhält, kann er durch Hausmittel oder nach Rücksprache mit dem Arzt behandelt werden. Wenn der Tränenkanal nicht mehr verstopft ist, wird das verstopfte Tränenkanalmittel sofort von geschwollenen Augen, Infektionen und Allergien befreit.

In der Medizin blockiert ein verstopfter Tränenkanal / Dakryozystitis den Durchgang, der das Auge mit der Nase verbindet. Es gibt jedoch viele Gründe, warum die Bedingung bei Erwachsenen herrschen kann, wie:

  • Wenn eine Person älter wird, können die geschwollenen Tränenkanäle bei Menschen beobachtet werden, die älter als 60 Jahre sind.
  • Die tränenden Augen und die geschwollenen Augenlider können auch eine Folge einer Augeninfektion sein.
  • Wenn das Gesicht der Person verletzt wird, kann es die Tränenkanäle beschädigen und das Auge sowie die Nase erheblich beeinträchtigen.
  • Der Zustand kann als kongentiale Blockade bestehen bleiben, wenn der Säugling oder ein Neugeborenes allmählich wächst.

Symptome eines verstopften Tränenkanals

Immer wenn ein Tränenkanal verstopft ist, können ständig Wassertropfen aus den Augen fließen. Die dichten Tränen können die Haut beeinträchtigen und markante Flecken hinterlassen. Falls die Augenentzündung wiederkehrt, deutet dies auf einen verstopften Tränenkanal hin. Ein kontinuierlicher Strom von dicken Tränen kann über einen gewissen Zeitraum auch zu verschwommenem Sehen führen.

Bevor Sie sich mit dem Arzt in Verbindung setzen, können Sie einige der unten aufgeführten Abhilfemaßnahmen durchgehen.

Blockierte Abreißkanäle

Augenreinigung

Grundsätzlich verursacht ein verstopfter Tränenkanal eine Infektion um die Augen. Aus diesem Grund sollten die Augen mehrmals am Tag mit Wasser gereinigt werden. Alternativ können Sie die Augen mit einem Babyshampoo reinigen. Sie müssen zuerst ein paar Tropfen des Shampoos nehmen, es in eine kleine Tasse gießen und einen Wattebausch abtupfen. Danach müssen Sie die Augen mit dem Shampoo waschen und anschließend mit kaltem Wasser reinigen.

Lies Auch:  Ursachen, Symptome, Diagnose, Behandlung und Prävention

Warm Compress

Wenn der Zustand ernst wird, kann eine warme Kompresse das beste blockierte Tränenleitungshausmittel sein. Wenn Sie fortfahren, müssen Sie also eine Tasse Wasser nehmen und mit einer Flamme mit niedriger Intensität erwärmen. Später müssen Sie ein weiches Tuch beschaffen und es einige Zeit in warmes Wasser tauchen. Jetzt müssen Sie das Tuch etwa fünf Minuten lang auf den Tränenkanälen anbringen. Um effektive Ergebnisse zu erzielen, müssen Sie die Schritte den ganzen Tag mindestens fünf bis sechs Mal wiederholen.

Tränensackmassage

Ein Tränensack ist nichts anderes als ein hohler Durchgang, der die Nase mit den Augen verbindet. Wenn der Weg durch Staub blockiert ist, müssen Sie eine Tränensackmassage durchführen. Zunächst müssen Sie Ihre Hände mit einer antibakteriellen Seife waschen und dann den Zeigefinger in die Nähe der Augenwinkel legen. Jetzt müssen Sie einen leichten Druck auf die Ecke ausüben und einige Sekunden lang gedrückt halten. Stellen Sie sicher, dass Sie keinen übermäßigen Druck ausüben und führen Sie die Schritte drei bis fünf Mal durch.

Muttermilch

Aufgrund ihrer antibakteriellen Eigenschaften kann Muttermilch dazu beitragen, das Bakterienwachstum einzudämmen. Während die Milch eine ausgezeichnete blockierte Tränenwegserkrankung darstellt, verringert sie auch die Augeninfektion. Hier sind die Schritte, die Sie befolgen müssen, wenn Sie Muttermilch verwenden.

Zuerst müssen Sie Muttermilch mit einer Pipette einnehmen und dann ein paar Tropfen auf die Augen auftragen. Wenn keine Dropper gefunden werden kann, sollten Sie Ihren Finger verwenden. Bevor Sie jedoch fortfahren, müssen Sie Ihre Hände mit kaltem Wasser waschen. Um einen verstopften Tränenkanal zu reinigen, müssen Sie die Schritte fünf bis sechs Mal am Tag wiederholen.

Lies Auch:  Wie Ohrenschmalz Sie zum Husten bringen kann und andere merkwürdige Wachswahrheiten

Dilatations-, Prüf- und Irritationstechnik

Wenn eine bestimmte Behandlung nicht funktioniert, kann der Arzt eine Technik anwenden, um die Passage freizugeben. Während er die punktuelle Öffnung erweitert, wird eine enge Sonde in die Puncta eingeführt. Es wird dann in die Tränenentwässerungsanlage und die Nasenöffnung bewegt. Nach dem Entfernen wird eine Salzlösung verwendet, um restliche Verstopfungen zu beseitigen. Dies ist der effektivste Weg, um einen verstopften Tränenkanal zu beseitigen.

Dilation-Verfahren für Ballonkatheter

Normalerweise kann das Ballonkatheter-Dilatationsverfahren durchgeführt werden, falls ein Erwachsener an einem verstopften Tränenkanal leidet. Nach der Narkose wird ein enger Schlauch oder Katheter in den Nasenkanal eingeführt. Dann wird der Ballon mit Hilfe einer Luftpumpe aufgeblasen, um die Verstopfung zu beseitigen. Unnachgiebige Inflation und Deflation lösen schließlich die Blockade und öffnen die Passage.

Dakryozystorhinostomie

Wenn Sie keinen wirksamen Weg finden, um einen Tränenkanal freizugeben, kann der Arzt Ihnen vorschlagen, sich einer Operation zu unterziehen. Trotz der Beseitigung der Blockade schafft die Operation einen Weg, um die Tränen abzulassen. Am Ende umgeht die neue Route den Kanal, während die Stents in den neuen Pfad eingebracht werden.

Wenn Sie sich über die beste Lösung für einen Baby-verstopften Tränenkanal wundern, können Sie sich für eine Tränenkanalmassage entscheiden, eine heiße Kompresse anwenden oder die Augen mit einigen Augentropfen erweitern.

Abschließend können Sie alle Abhilfemaßnahmen verfolgen und herausfinden, wie Sie einen Tränenkanal entsperren können. Eine Operation kann für Kinder und Erwachsene empfohlen werden. Die Einengung von Puncta ist eine weniger invasive Option, die zur Behandlung der Erkrankung verwendet werden kann.

Um eine Infektion zu vermeiden, kann der Arzt Augentropfen oder eine Creme verschreiben. Da es sich hierbei um antimikrobielle Wirkstoffe handelt, kann vermieden werden, dass die Augen Bakterien ausgesetzt werden.

Lies Auch:  10+ Beste Wege in 6 Wochen getönt zu werden

                                

                                                            

Sourcedemannergesund.com

Tags: