7 nachgewiesene gesundheitliche Vorteile von Estafiate

 7 nachgewiesene gesundheitliche Vorteile von Estafiate "width =" 450 "height =" 579 "/></a></h2><h2>Was ist Estafiate?</h2><p>Wenn Sie noch nie von Ästhetik gehört haben, sind Sie sicherlich nicht alleine. Das Kraut wurde von modernen Kräuterkundigen weitgehend ignoriert, aber es hat eine lange Geschichte des Gebrauchs unter amerikanischen Ureinwohnern. <strong>"Estafiate" ist eine von mehreren gebräuchlichen Bezeichnungen für ein Kraut, das wissenschaftlich als Artemisia ludoviciana bekannt ist.</strong></p><p>Es ist auch bekannt als Prärie-Salbei, Louisiana-Salbei, weißer Sagebrush und mexikanischer Wermut. Der lateinische Name von Ludoviciana bedeutet eigentlich Louisiana, aber trotz seines ortsbezogenen Spitzens ist es in ganz Nordamerika und Teilen Zentralamerikas zu finden. <strong>Es ist besonders in Mexiko beliebt, wo es zur Behandlung einer Reihe von Problemen von Diabetes bis PMS verwendet wird.</strong></p><p>Die Pflanze wächst typischerweise zwischen einem und zwei Fuß hoch und gedeiht am besten auf sandigen und felsigen Böden. Die Pflanze produziert Blätter in verschiedenen Formen und auch kleine gelbe oder grüne Blüten. Die Pflanze selbst ist mit mikroskopisch kleinen Haaren bedeckt, die der Pflanze ihr unverwechselbares silbrig-grünes Aussehen verleihen. <strong>Obwohl viele seiner gebräuchlichen Namen <a href= Sage und die Ähnlichkeit mit der Anlage enthalten, ist estafiate in keiner Weise mit Sage verbunden.

Üblicherweise werden die Blätter in frischer oder getrockneter Form zu medizinischen Zwecken verwendet, aber gelegentlich werden auch die Blüten verwendet.

Historische Verwendung

Estafiate wurde von amerikanischen Ureinwohnern und traditionellen Heilern aufgrund ihres breiten Einsatzspektrums und ihrer zuverlässigen Verfügbarkeit während des ganzen Jahres lange geschätzt. Traditionell war die Pflanze mit Magie und Träumen verbunden und wird bis heute als Zeremonialrauch verbrannt, der in einigen Teilen der Welt zu finden ist.

Lies Auch:  Hausmannskost: Gut für Ihre Gesundheit - Harvard Health Blog

Einige einheimische Stämme bezeichnen das Kraut als Salbei für Frauen, und der Name ist seit passend, da es Frauen eine Reihe von Vorteilen bieten kann. Es gilt als großer Verbündeter für Frauen, die sich mit den Symptomen der Menstruation befassen, während Tee oder eine Infusion aus den Blättern als gut für die Regulierung des Menstruationszyklus einer Frau angesehen wird.

Estafiate hat auch antimikrobielle Eigenschaften und wurde sowohl aus äußeren Gründen als auch aus internen Bedingungen verwendet. Es hat auch entzündungshemmende Fähigkeiten, weshalb es oft in Salben verwendet wurde, um kleinere Wunden, Verbrennungen und Blutergüsse zu behandeln und auch Muskel- und Gelenkschmerzen zu behandeln.

Da es auch magenische Eigenschaften hat, wird estafiate traditionell als eine Infusion getrunken, um bei Magenverstimmungen und Lebensmittelvergiftungen zu helfen.

Wirkstoffe in Estafiaten

Estafiate enthält Glykoside, darunter santonin und Artemisinindie als antimikrobiell und antiparasitisch bekannt sind und wahrscheinlich für den Großteil der medizinischen Eigenschaften von Estafiaten verantwortlich sind. Estafiate enthält auch eine Verbindung namens Thujon, die in sehr hohen Dosen toxisch istaber auch antimikrobiell und in geringeren Mengen für den Körper vorteilhaft ist. Untersuchungen haben ergeben, dass Thujon verschiedene Arten von Bakterien und Pilzen hemmen kann, darunter Candida albicans.

LESEN Sie ] Die gesundheitlichen Vorteile von Estafiaten

Wenn es um wissenschaftliche Studien geht, gibt es nur wenige Forschungsartikel, die sich auf den gesundheitlichen Nutzen des Krauts beziehen. Der Hauptteil der therapeutischen Vorteile beruht auf seiner traditionellen Verwendung. Das bedeutet nicht, dass Estafiate unwirksam ist, und gab es tatsächlich einige bemerkenswerte Studien, darunter eine zur Schmerzlinderung und eine andere zur Behandlung von Malaria. Im Folgenden werden einige der häufigsten Verwendungen für das Kraut beschrieben.

Um Schmerzen zu lindern

Estafiate wird in Mexiko traditionell für zahlreiche Erkrankungen wie Schmerzlinderung und Verdauungsbeschwerden eingesetzt. In einer kürzlich veröffentlichten Tierstudie aus dem Jahr 2016 wurde festgestellt, dass das ätherische Öl des Kraut eine signifikante schmerzlindernde Wirkung hat, die möglicherweise auf die Opioideffekte des Krauts zurückzuführen ist. (1)

Eine weitere im Jahr 2012 veröffentlichte Studie zeigte, dass estafiate krampflösende Eigenschaften hatte, als es an Ratten getestet wurde. (2)

Um den Menstruationszyklus einer Frau zu regulieren

Traditionell wurde Estafiate verwendet, um Frauen zu helfen, einige der bekannten Symptome von PMS zu überwinden. Frauen mit verspäteter oder unregelmäßiger Menstruation wird auch empfohlen, zur Regulierung ihrer Zeit Efeu-Tee einzunehmen. Gemäß der traditionellen Verwendung können die Nährstoffe und chemischen Verbindungen von estafiate dem Körper helfen, in einen besseren hormonellen Rhythmus zu gelangen, der dazu beitragen kann, die Menstruation richtig zu regulieren.

Für Diabetes

In Mexiko spielte Estafiate traditionell eine Rolle bei der Behandlung von Diabetes und ist bis heute in der Bevölkerung verbreitet. Es wurden mehrere Studien an Tieren durchgeführt, um seine Verwendung in zur Kontrolle des Blutzuckerspiegels zu bestätigen, wobei die Ergebnisse sehr vielversprechend waren. Wie üblich wird die traditionelle Verwendung eines pflanzlichen Mittels von der modernen Wissenschaft unterstützt.

Eine kürzlich veröffentlichte Studie aus dem Jahr 2014 zeigte, dass Präparate aus Estafiaten hypoglykämische Wirkungen sowie antihyperglykämische Wirkungen hatten. Die Forscher glauben, dass diese Effekte erklären, warum das Kraut im heutigen Mexiko eine so wirksame diabetische Behandlung darstellt.

Nach Ansicht von Forschern wirken einige der in der Pflanze gefundenen Verbindungen synergistisch auf verschiedene molekulare Ziele, die Insulinfreisetzung und die Aufnahme von Glukose betreffen. (3) Andere Tierversuche haben ähnliche positive Ergebnisse gezeigt, aber Tests an Menschen wurden noch nicht durchgeführt.

Antimikrobielle Verwendung bei Magenproblemen

Estafiate wird allgemein als Heilmittel bei verschiedenen Magenbeschwerden eingesetzt. Es hat den verdienten Ruf, ein starkes bitteres Tonikum mit magenheilenden Eigenschaften zu sein. Eine Infusion oder ein Tee, der mit der Pflanze zubereitet wird, kann eine großartige Arbeit bei der Linderung der Symptome von Lebensmittelvergiftungen einschließlich Krämpfen und Übelkeit leisten und ist ein beliebtes mexikanisches Mittel gegen Durchfall.

Estafiate hat antimikrobielle und entzündungshemmende Wirkungen sowie karminative Eigenschaften, die verschiedene Verdauungszustände lindern können, darunter Blähungen, Dyspepsie, Dysenterie und Magenentzündung.

Für Durchfall

Estafiate ist in Mexiko ein beliebtes Mittel gegen Durchfall, und Experimente scheinen darauf hinzuweisen, dass es einen guten Grund dafür gibt. Tierexperimente zeigen, dass Extrakte aus Estafiaten krampflösend wirken und den Magen beruhigen können. Estafiate wird auch in Mexiko zur Behandlung von Durchfallerkrankungen eingesetzt. Die Forscher kamen zu dem Schluss, dass seine Fähigkeit zur Linderung von Durchfall wahrscheinlich mit den antiparasitischen und antimikrobiellen Eigenschaften der Pflanze zusammenhängt. (2)

READ Nutzen für die Gesundheit von Perilla-Öl



Sourcedemannergesund.com

Tags: