Veränderung zum Guten – Live Naturally Magazine


Wenn Sie jemals mit Gewicht zu kämpfen hatten, können Sie sich leicht mit einer einst schweren, immer schweren Mentalität auseinandersetzen. Aber ein ungesunder Lebensstil muss nicht Ihr Schicksal sein, sagt die Assistentin der Ärztin und professionelle Gesundheitstrainerin Carrie Chanos. Sie sollte es wissen – sie hat es gelebt.

Als kleines Mädchen, das in Colorado aufwuchs, war Chanos immer etwas pummelig. Im Alter von 14 Jahren verlagerte sich die Energie, die sie aufgewendet hatte, um vertikal zu wachsen, in horizontaler Richtung. Statt mollig war sie jetzt groß.

Eines Tages brachte Chanos Mutter sie dazu, eine Plisseehose anzuprobieren, die früher gut gepasst hatte. Chanos bekam ein aerobes Training, das versuchte, sich in die Hose zu drücken, und als es ihr gelang, hatte sie alle Nähte gestreckt. "Das ist, was ich dachte", sagte ihre Mutter.

Skinny… zu welchen Kosten?

Dieser Vorfall beschämte Chanos in jahrelange Kalorienentzug, Essattacken, Abführmittel und andere Strategien zum Abnehmen des Körpers. Sie „arbeiteten“ eine Weile, aber als sie 30 Jahre alt war, hatte sie mit zwei kleinen Kindern 200 Pfund auf ihrem 5-Fuß-3-Zoll-Rahmen. „Einige meiner Kollegen trainierten im Fitnessstudio und wurden gesund, aber ich fühlte mich einfach festgefahren. Wann immer ich es versuchte, erhielt ich einen Anruf von zu Hause aus, weil jemand etwas brauchte ", sagt sie.

Chanos kam zu 24 Hour Fitness, weil er Kinderbetreuung hatte. "Ich bin nicht einmal ins Fitnessstudio gegangen, weil ich abnehmen oder auf eine bestimmte Weise aussehen wollte – ich wollte nur etwas Zeit für mich", erklärt sie.

Ein besserer Weg

Sie begann mit einer Zumba-Klasse – was sich als der Beginn einer allmählichen, aber dauerhaften Lebensveränderung herausstellte. "Es war eine Möglichkeit, eine positive Verbindung zu meinem Körper herzustellen", sagt Chanos. „Es ging darum, sich zu bewegen und zu sehen, was mein Körper für mich tun kann. Es ging darum, wie es sich anfühlte und nicht, wie es aussah. “

Lies Auch:  Gaststätten - mein wertvollster Rat

Siehe auch Fun Trends in der Fitness.

Dieses Gefühl ließ Chanos nach mehr hungern. Eine wöchentliche Zumba-Klasse wurde zu drei. Danach begann sie als Ärztin bei Marathon, einem Unternehmen, das betriebliches Gesundheitscoaching anbietet. Ihre Aufgabe bestand darin, andere zu beraten, gesunde Entscheidungen zu treffen – aber als sie das Leben ihrer Menschen veränderten, ermutigte sie auch sie, sich zu verändern.

"Ich habe einen Personal Trainer eingestellt", sagt sie. „Ich habe andere Leute beraten, deshalb hatte ich nicht das Gefühl, dass ich dieses Costco-Schokoladenmuffin und Karamell-Macchiato jeden Tag haben sollte. Ich habe mehr darüber gelernt, was eine gesunde Ernährung ist. Es war nicht die alte Weight Watchers-Version, in der nur Kalorien gezählt wurden – wo die Qualität des Essens keine Rolle spielte, nur die Menge. ”

Kein Umkehren

Heute konnte man nicht vermuten, dass gesundes Leben nicht immer Chanos Modus operandi war. Sie unterrichtet acht Fitnesskurse pro Woche, und sie hebt an fünf Tagen in der Woche alleine ("Aber ich würde niemals einem Patienten sagen, dass er etwas in der Nähe tun muss!", Sagt sie). Ihre Freunde, Familie und Trainer inspiriert sie durch ihren ruhigen, konsequenten und vernünftigen Umgang mit Fitness und Ernährung.

Klicken Sie auf hierum mehr über ihre Vorgehensweise zu erfahren und Tipps, wie Sie einen gesunden Lebensstil beginnen und für immer beibehalten können.

Kellee Katagi ist eine der merkwürdigen Seelen, die sich wirklich für das Workout trainieren lassen. Sie verbrachte den größten Teil ihrer mehr als 20-jährigen Karriere als Autorin und Redakteurin in den Bereichen Fitness, Ernährung und Reisen sowie Outdoor-Sportarten, die vom Skifahren über das Spelunking bis zum Rennrodeln reichen (ja, das ist eine Sache).


Lies Auch:  Auberginenextrakt: Eine natürliche Formel zur Reduzierung von Cholesterin

            




Sourcedemannergesund.com

Tags: