7 zu vermeidende Gewichtsverlust-Fehler – NaturalON

Bildnachweis: bigstockphoto.com

Der Gesundheitssektor ist zweifellos eine äußerst reiche Industrie – eine Billionen-Dollar-Industrie. Abgesehen von der Tatsache, dass sich die Menschen in verschiedenen Übungen und Ernährungsroutinen engagieren, um Fettleibigkeit einzudämmen, ist allgemein bekannt, dass die Verwendung von Diäten und Pillen zum Abnehmen in letzter Zeit zugenommen hat. Um jedoch sicherzustellen, dass das Problem der Fettleibigkeit minimiert wird, vermeiden Sie diese sieben Gewichtsverlustfehler:

Tipp 1: Überessen

Wenn Sie an einem Gewichtsabnahmeprogramm teilnehmen, stellen Sie sicher, dass Sie normalerweise mit genug Kalorien essen. Um in Form zu bleiben, verbrauchen Sie einfach die richtigen Portionen für sich. Bedenken Sie, dass Sie durch konsequentes Hunger schneller als nötig Muskelmasse verlieren können, was normalerweise zu gesundheitlichen Problemen führt.

Tipp 2: Übermäßige Übung

Moderation scheint heutzutage das Motto zu sein. Übung war schon immer beliebt, aber überlasten Sie sich nicht. Du bist keine Maschine. Sie können unerwünschte Fette nicht über eine Nacht durch übermäßiges Training verbrennen.

Tipp 3: Faserhass

Einer der zu vermeidenden Gewichtsverlust-Fehler ist, Ballaststoffe aus Ihrer Diät zu nehmen. Ballaststoffe sind gut für den Körper und lassen uns satt und weniger hungrig werden, wodurch der Kalorienverbrauch reduziert wird. Also, essen Sie genug mit Fasern gefüllte Nahrungsmittel

RELATED: Die ultimative Liste der 24 High Fiber Foods Infographic

Tipp 4: Laufen auf leeren Magen

Wenn Sie als Übung des Tages Gehen oder Joggen wählen, sollten Sie nicht mit leerem Magen laufen. Sie möchten nicht der nächste Patient der Sanitäter sein. Sie benötigen etwas zu essen, vorzugsweise Kohlenhydrate, in Ihrem Bauch, um als Energiequelle zu dienen. Beachten Sie, dass Sie sich dabei nicht mit Essen aufblähen sollten. Verbrauchen Sie nur wenig, sonst ist Joggen unmöglich.

Lies Auch:  Die Probleme mit der Fischzucht

Tipp 5: Auswahl von verarbeiteten fettarmen Nahrungsmitteln

Dies ist einer der zu vermeidenden Gewichtsverlustfehler. Es ist wahr, dass Sie möglicherweise fortlaufend Nahrungsmittel mit hohem Fett- und Kaloriengehalt meiden sollten. Beachten Sie jedoch, dass die meisten Diätprodukte mit Zucker gefüllt sind, um den Geschmack zu verbessern. Beachten Sie, dass Lebensmittelprodukte mit niedrigem Fettgehalt dazu neigen, hungriger zu werden, was zu einem höheren Lebensmittelkonsum führt. Daher ist es besser, die Auswahl an verarbeiteten Lebensmitteln auf ein Minimum zu reduzieren.

VERBUNDEN: Wie man Gewicht verliert? 3 Video für diätetische und Lifestyle-Lösungen

Tipp 6: Alle Zucker ausschneiden

Es ist zwar gut, den Konsum von zuckerhaltigen Lebensmitteln, vor allem der mit allen möglichen künstlichen Süßstoffen, zu reduzieren. Vergessen Sie jedoch nicht, dass es gute Zucker gibt, die Sie von Früchten und Honig erhalten können. Das vollständige Herausschneiden von Zucker kann den Stoffwechsel behindern und die natürliche Fähigkeit des Körpers, Glykogen zu speichern, beeinträchtigen.

Tipp 7: Vermeidung von Proteinen

In einem Gewichtsabnahmeprogramm ist es ausreichend, genug Protein zu sich zu nehmen, um in Form zu bleiben. Eiweiß hat die Fähigkeit, uns satt zu fühlen, wodurch der Appetit und die Kalorienzufuhr reduziert werden.

Tags: