Cremige vegane Kürbissuppe

Diese Kürbissuppe ist das perfekte Rezept für den Herbst. Die dem Babykürbis innewohnende Süße bildet eine harmonische Verbindung mit dem krautigen Rosmarin. Es ist erstaunlich, dass eine Suppe mit nur sieben Zutaten so lecker schmecken kann.

 cremige Kürbis-Rosmarin-Suppe "itemprop =" image "/></figure></p></div><div class=
  • Vorbereitungszeit:
    5m
  • Kochzeit:
    25m
  • Gesamtzeit:
    30m

Ingredients

  • 1 EL Olivenöl
  • 1 c Zwiebel, gewürfelt
  • 8 8 c Babykürbis, geschält und gewürfelt
  • 4 Knoblauchzehen, gehackt

  • ] 1 EL frischer Rosmarin, gewürfelt
  • 4 -5 Tassen Gemüsebrühe
  • 1/2 -1 Tasse Bio-Kokosmilch
  • 1/4 c Mandeln, gehackt (optional zum Garnieren)

Anweisungen

  1. Das Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erwärmen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und kochen Sie bis sie durchscheinend ist (ca. 2 Minuten). Kürbis und Knoblauch dazugeben und ca. 5 Minuten kochen lassen.
  2. Rosmarin und Gemüsebrühe in den Topf geben. Sobald die Brühe siedet, reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und sieden Sie, bis der Kürbis leicht mit einer Gabel durchstochen wird. Mit Meersalz und Pfeffer abschmecken, abschmecken.
  3. Die Suppe in Chargen in einen Mixer gießen, cremig mischen und bei mittlerer Hitze in einen anderen großen Topf geben. Fügen Sie die Kokosmilch in den neuen Topf hinzu und kochen Sie weitere 2-3 Minuten. Vom Herd nehmen.
  4. In Schalen füllen und mit den gehackten Mandeln, frischem Rosmarin und einem Spritzer Olivenöl garnieren.

2018-11-02T09: 49: 47 + 00: 00

Sourcedemannergesund.com

Lies Auch:  Olivenöl-Vorteile (und wie man einen wählt, der nicht falsch ist!)
Tags: