6 Schädliche Auswirkungen der Scheidung bei Kindern

                                

Leider hat die Scheidung schädliche Auswirkungen auf Kinder.

Scheidung wirkt sich auch auf andere Aspekte des Lebens von Kindern aus, wie zum Beispiel Bildung und in manchen Fällen sogar die Gesundheit. Es ist viel mehr als die Auflösung der Ehengarantie. Wenn Eltern getrennt werden, kann sie die Welt eines Kindes zusammenbrechen.


Der Trennungsprozess verursacht einen Kummerzustand, mit dem jedes Familienmitglied fertig werden muss. Obwohl Experten bestätigen, dass Kinder sich anpassen und akzeptieren werden, ist sicher, dass niemand durch eine Scheidung unverletzt ist.

Scheidungsgründe

 Auswirkungen der Scheidung "width =" 500 "height =" 341

Einige der häufigsten Gründe für eine Scheidung sind:

  • Untreue
  • Probleme mit der Sucht
  • Häusliche Gewalt (körperlich oder emotional)
  • Unauflösbare Unterschiede zwischen dem Paar
  • Routine und Langeweile
  • Enttäuschung bei Ihnen oder Ihrem Partner

Wie eine Scheidung ausspielen kann

Es gibt zwei Arten von Verfahren, die typischerweise für eine Scheidung verwendet werdendie wir im Folgenden beschreiben werden:

1. Im gegenseitigen Einvernehmen

Dies ist am besten für Paare, die Kinder habenda dies weniger Auswirkungen auf sie hat.

Bei dieser Art der Trennung arbeitet ein Paar durch Reibung in Harmonie. Ständige Argumentedie den Kindern schaden könnten, werden vermieden, wodurch die schädlichen Auswirkungen einer Scheidung gemindert werden.

Besuchen Sie diesen Artikel: 8 Tipps, um ein Argument zu gewinnen

2. Streitige Scheidung

In diesem Fall erhebt ein Ehepartner eine Beschwerde und begründet seine Gründe für die Beantragung der Scheidung. Der andere Ehegatte wird der Entscheidung im Allgemeinen nicht zustimmen und widersetzt sich direkt und erzeugt Konflikte..


Wie Sie sich vorstellen können, gibt es wahrscheinlichere negative Auswirkungen einer Scheidung, wenn dies auftritt.

Lies Auch:  Gebrochene Fersen

Die schädlichen Auswirkungen der Scheidung bei Kindern

Die Fähigkeit eines Kindes, den durch Scheidung verursachten Schaden zu überwinden, unterscheidet sich von Fall zu Fall. Es wird weitgehend davon abhängen, wie beide Elternteile mit der Trennung umgehen.

Dennoch gibt es einige häufige schädliche Auswirkungen der Scheidung bei Kindern:

1-niedriges Selbstwertgefühl

 Auswirkungen der Scheidung "width =" 500 "height =" 334

Abhängig von ihrem Alter und ihrer Fähigkeit, sich neuen Situationen zu stellen, kann die Scheidung das Selbstwertgefühl eines Kindes stark oder geringfügig beeinflussen . Während einer Scheidung könnte sich Ihr Kind vielleicht als fühlen, es ist nicht wichtig, oder dass die Eltern es nicht in Betracht ziehen.

Dies liegt normalerweise daran, dass Eltern viel Zeit in die Scheidung investieren, und das nimmt die Aufmerksamkeit, die sie ihren Kindern schenken, ab. Wenn sie diese Interaktion mit dem Ehepartner verlieren, der nicht mehr zu Hause lebt, kann sich das Kind als verlassen fühlen.

2-Schuldgefühle

 Auswirkungen der Scheidung "width =" 500 "height =" 333

Es dauert mehrere Jahre, um den Verlust beider Eltern unter einem Dach zu überwinden. Wenn die Kommunikation zwischen den Eltern schlecht ist, kann das Kind glauben, dass sie für die Spaltung verantwortlich sind.

Dies kann passieren, wenn beide Eltern nicht reif genug sind, um sich dem Konflikt zu stellen und ihre Verantwortung zu übernehmen, wodurch ein Gefühl der Verlassenheit verstärkt wird.

Wenn Sie Ihre Kinder in Ihre Scheidung einbeziehen, werden sie nur anfälliger. Sie sollten niemals in die Lage versetzt werden, zwischen dem einen oder dem anderen Elternteil zu wählen. Dies verursacht nur einen größeren emotionalen Schaden. Sie werden sich schuldig fühlen, unabhängig davon, wen sie wählen.

3-Depression

 Scheidungseffekte "width =" 500 "height =" 500 "/></figure><p>Der Verlust eines vertrauten Lebensstils und das Glück, das sie einmal zu Hause hatten, führt im Allgemeinen zu Unsicherheit. Wenn sie sich bewegen müssen aus dem Haus, die Schule wechseln und ihre Freunde verlassen, kann es zu Depressionen kommen. <a href= verliert die Sicherheit und das Vertrauendie sie durch familiäre Aktivitäten von der Liebe ihrer Eltern bekommen haben.

Lies Auch:  Bisons Wellness-Woche fördert aktives, gesundes Leben

Es kann auch sein, dass sie gezwungen sind, mit nur einem der Eltern zusammenzuleben. Wenn die Zeit, die sie mit dem anderen Elternteil verbringen, zu gering ist, kann sich ihre Haltung von depressiv bis feindlich verändern.

Kindern wird es wahrscheinlich schwer fallen, Trennung zu akzeptieren und Phantasien einer Versöhnung zu erfinden. Wenn dies letztendlich nicht geschieht, kann es zu mehr Frustration und Depression führen.

4-Schwierigkeiten in sozialen Situationen

 Auswirkungen der Scheidung "width =" 500 "height =" 258

Ein weiterer schädlicher Effekt der Scheidung sind soziale Schwierigkeiten. Während der Trennung kann das Kind nur darüber nachdenken, was zu Hause los ist. Das kann ihre Motivation verringern, mit ihren Freunden zu spielen und zu teilen.

Die akademische Leistung kann auch beeinträchtigt werden, weil sie sich so sehr mit der familiären Situation beschäftigt, dass sie andere Aspekte ihres Lebens vernachlässigen. Kinder müssen etwas Abstand zwischen der Scheidung ihrer Eltern und ihrem Alltag haben.

Lesen Sie auch: Tipps für einen Tag voller Motivation und Freude

5-Angst vor der Zukunft

 Scheidungseffekte "width =" 500 "height =" 334

Der Übergang von einem Familienglück zu einem Trennungsstaat kann jeden destabilisieren. Alles, was ein Kind sich vorstellen kann, wird es nicht darauf vorbereiten, einen Elternteil zu verlieren. Scheidung erzeugt eine enorme Unsicherheit über die Zukunft .

Diese Erfahrung kann sie in Beziehungen beeinflussen, die sie auf der ganzen Linie haben. Höchstwahrscheinlich werden sie Angst davor haben, sich niederzulassen oder zu heiratenwobei sie sich an die Erfahrung der Scheidung ihrer Eltern erinnern.

6-psychosomatische Erkrankungen

 Auswirkungen der Scheidung "width =" 500 "height =" 331 "/></h3><p>Psychosomatische Erkrankungen gehören zu den vielen Scheidungsschäden. Diese sind auf den <strong>hohen Stress</strong> während des Prozesses und <strong>Besorgnis über ihre neue und unbekannte Lebensweise zurückzuführen.</strong></p><h2>Überlegungen</h2><p>Der Schmerz, den Ihr Kind empfindet, wenn Sie sich scheiden lassen, ist nicht entschuldigt: es fühlt sich wirklich krank an. Aus diesem Grund ist es am besten, <strong>professionelle Hilfe zu suchen, um mit den emotionalen Auswirkungen</strong> der Scheidung umzugehen und ihnen zu helfen, sich den kommenden Veränderungen zu stellen.</p><p><br/></p><p>        </p><div class=            

                

                

            

        

        
                            

Tags: