16 Einfacher Weg Kokosnussöl schnell aus dem Haar zu bekommen

 Kokosnussöl aus dem Haar schnell holen

Erinnerst du dich an die Zeit, als deine Mutter es benutzt hat? in der Nacht mit Kokosnussöl massieren und am nächsten Morgen mit den fettigen Haaren aufwachen?

Nun Das haben wir alle schon erlebt. Also, hier sind einige Geheimnisse, die Ihnen verschiedene Methoden der Entfernung von Kokosnussöl aus Ihrem Haar erzählen wird. Sie können einfache Küchenzutaten verwenden, um Kokosnussöl loszuwerden, ohne Ihre Haare zu schädigen.

Kokosnussöl – eines der meist beworbenen Produkte in den Medien. Sie alle müssen davon gehört haben. Kokosnussöl ist vorteilhaft für Ihr Haar. Es hat auch viele gesundheitliche Vorteile.

Nun, wir alle sind uns begegnet. Also, hier in diesem Artikel, werde ich Ihnen über verschiedene Methoden der Entfernung von Öl aus Ihren Haaren erzählen.

Wie wird Kokosöl aufgetragen?

 Wie Kokosöl angewendet wird "[within="640"height="360

Wie Kokosöl angewendet wird

Kokosöl wird in der Haarpflege hauptsächlich zur Reduktion eingesetzt Schuppen und trockenes Haar. Ein Esslöffel Öl wird mit 10 Tropfen Rosmarinöl gemischt. Diese Mischung kann nun auf Ihre Kopfhaut aufgetragen und 3 Minuten lang massiert werden. Für vielversprechende Ergebnisse, lassen Sie es für 30 Minuten bleiben.

Ein Esslöffel Öl wird mit 10 Tropfen Rosmarinöl gemischt. Diese Mischung kann auf Ihre Kopfhaut aufgetragen und 3 Minuten lang massiert werden. Für vielversprechende Ergebnisse, lassen Sie es für 30 Minuten bleiben.

Darüber hinaus sind die folgenden Vorteile des Öls.

  • Kokosöl hilft in der Ausbalancieren von Hormonen aufgrund der darin enthaltenen Laurinsäure
  • Die in Kokosnüssen vorhandenen mittelkettigen Fettsäuren (MCFAs) werden sowohl zur Fettverbrennung als auch zum Muskelaufbau eingesetzt
  • Die Verwendung von Kokosöl zum Ölziehen hat sich aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften bewährt.
  • Kokosöl wurde mit der Behandlung von eine Reihe von Krankheiten wie Alzheimer, Herzerkrankungen, hoher Blutdruck, Nierenentzündung, Arthritis, etc.

Was ist mit fettigem Haar los?

Zum einen sieht es furchtbar aus. Es sieht unrein, ungesund und unprofessionell aus, mit einer solchen Frisur auszukommen.

Auf der anderen Seite kann zu viel Öl auf der Kopfhaut alle Poren verstopfen und zu Kratzen und Juckreiz führen.

Dies führt zu Schuppen, Haarausfall und Follikelbruch. Bei längerer Unbehandeltheit kann dies zu Haarausfall oder gar Kahlheit führen.

Umgang mit ihm?

 Wie man damit umgeht "width =" 640 "height =" 387

Wie man damit umgeht

Die folgenden Punkte werden dich retten, wenn du das Problem hast. Beachten Sie, dass jede Methode in zwei Kategorien unterteilt wurde.

· wenn die verschiedenen in dem Verfahren verwendeten Produkte natürlich oder chemisch oder beides sind (Mischung)

· wenn die diskutierte Methode mäßig lang ist (mittel)

Diese Kategorisierung wird Ihnen helfen, nach Ihren Anforderungen die beste Lösung zu finden. Lesen Sie weiter, um die verschiedenen Methoden zu finden, um dieses Kokosnussöl aus Ihrem Haar zu entfernen.

Wie man Kokosnussöl aus Haar befreit?

1. Saugen Sie es mit Papiertüchern auf

Wenn Ihnen nichts in der Nähe liegt, um Ihre Haare vor Verlegenheit zu bewahren, nehmen Sie ein paar Papiertücher und drücken Sie es auf Ihr Haar. Es wird überschüssiges Öl aufnehmen.

Dies ist jedoch eine sehr grobe Methode.

2. Verwenden Sie Ihr Shampoo

 Verwenden Sie Ihr Shampoo "width =" 640 "height =" 334

Verwenden Sie Ihr Shampoo

Eine der einfachsten und gebräuchlichsten Methoden, um dieses Problem anzugehen, ist die Haarwäsche. Spülen Sie Ihr Haar mit Shampoo und einem geeigneten Conditioner, damit es sauber aussieht und Öl entfernt. Versuchen Sie auch Shampoos zu verwenden, die für fettiges Haar geeignet sind.

3. Verwenden Sie Clarifying Shampoo

Wenn die übliche Kombination von Shampoo und Conditioner für Sie nicht funktioniert, versuchen Sie Shampoos zu verwenden, die hergestellt werden, um jeglichen Aufbau im Haar zu entfernen.

4. Waschmittel und Backpulver

 Waschmittel und Backpulver "width =" 640 "height =" 334

Waschmittel und Backpulver

Flüssigkeit Geschirrspülmittel wurden entwickelt, um die stärksten Verschmutzungen von Ihren Utensilien zu entfernen. In kleinen Mengen kann diese Flüssigkeit aber auch auf feuchtes Haar aufgetragen werden, um Kokosöl zu entfernen. Verwenden Sie es möglichst wenig und wenn anderes Material nicht funktioniert. Weil es nicht für Ihr Haar geeignet ist.

Wenn sich deine Haare fettig anfühlen, kannst du auch das Backpulver aus deiner Küche verwenden, ausreichend Wasser hinzufügen, damit eine Paste entsteht, und es auf dein Haar auftragen. Die Paste sollte entsprechend aufgetragen werden, so dass sie die Unterseite des Haares erreicht und den ganzen Kopf bedeckt. Nach 15 – 20 Minuten mit warmem Wasser spülen.

6. Verwenden Sie Trockenshampoo

Für eine sofortige Wirkung können Sie jedes Geschäft kaufen, das trockenes Shampoo kauft oder eine selbst gemachte Alternative für das Aufsaugen des überschüssigen Öls vom Haar verwendet.

A Reines selbst gemachtes trockenes Shampoo

Trockenes Shampoo ist wie ein Körpertalk, ausgenommen, dass es auf Ihrem Haar (Kopfhaut) benutzt werden sollte .Mix Reismehl, Backmehl, ungekochtes Haferflocken und Mais

Mix Reismehl, Backmehl, ungekochtes Haferflocken und Maisstärke. Streuen Sie das Trockenshampoo auf Ihre Kopfhaut, warten Sie 5 Minuten und bürsten Sie es ab.

Es ist jedoch besser, Ihre Haare später zu waschen, damit sich das Trockenshampoo nicht auf Ihrer Kopfhaut ansammelt und blockiert Poren

6. Aloe Vera

 Aloe Vera "width =" 640 "height =" 334

Aloe Vera

Aloe Vera ist bekannt für seine Anti-Aloe Vera -oxidierende Eigenschaften. Die verschiedenen Mineralien, Enzyme und Vitamine sind entscheidend für die Entfernung von Öl aus den Haaren. Nachstehend finden Sie die Schritte zur Verwendung von Aloe Vera, die helfen, Ihre Kopfhaut von Schmutz- und Ölsekreten zu entlasten.

a) Nehmen Sie einen Teelöffel Aloe Vera Gel und mischen Sie es gründlich mit Ihrem normalen Shampoo

b) Einen Teelöffel Zitronensaft zu der Mischung geben

c) Diese Mischung auftragen und etwa 15 Minuten danach stehen lassen (19459005)

Eine weitere einfache Möglichkeit, Aloe-Vera-Gel zu verwenden, besteht darin, das Gel einfach auf das Haar aufzutragen und nach 15 Minuten abzuwaschen.

Aloe Vera wird auch verwendet, um den Haaransatz zu stoppen und das Haar auf natürliche Weise nachwachsen zu lassen.

7. Essig

Essig ist ein natürliches Adstringens. Es kann effektiv verwendet werden, um Kokosöl aus Ihrem Haar und Ihrer Kopfhaut zu entfernen. Die Säure im Essig hilft beim Ausgleich des pH-Wertes der Kopfhaut.

Aber Vorsicht, verwende nur eine verdünnte Lösung von Apfelwein oder weißem Essig. Dies hilft bei der Verringerung der Ansammlung von Öl auf Ihrem Haar und erleichtert auch weiches und glänzendes Haar. Befolgen Sie die folgenden Schritte.

Dies hilft bei der Reduzierung der Ansammlung von Öl auf Ihrem Haar und erleichtert auch weiches und glänzendes Haar. Befolgen Sie die nachstehenden Schritte.

a) 2 -3 Esslöffel Essig in eine Tasse Wasser geben

b) Tragen Sie diese Mischung auf Ihr Haar auf und massieren Sie es gut ein, so dass das Mischung erreicht die Kopfhaut.

c) Nach 10 Minuten mit lauwarmem Wasser abwaschen

8. Verwenden Sie schwarzen Tee

 Verwenden Sie schwarzen Tee "width =" 640 "height =" 427

Verwenden Sie schwarzen Tee

Schwarzer Tee auch, hat adstringierende Eigenschaften wegen der Anwesenheit von Gerbsäure. Dies hilft bei der Verhinderung des Aufbaus von überschüssigem Öl auf der Kopfhaut. Um Kokosöl aus Ihrem Haar mit Schwarztee zu entfernen, gehen Sie folgendermaßen vor:

a) Geben Sie die passende Menge Schwarzteeblätter in eine Tasse Wasser

b) Nach dem Kochen für ca. 10 Minuten, belasten Sie die Blätter und lassen Sie die Abkochung abkühlen.

c) Nach dem Erreichen der Raumtemperatur großzügig auf Kopfhaut und Haar auftragen

d) lassen für 5 – 10 Minuten, und dann spülen Sie es mit Wasser ab.

9. Versuche Zitrone

 Versuch Zitrone "width =" 640 "height =" 427

Try Lemon

Zitronen sollen auch die Kokosnuss entfernen Öl aus deinen Haaren. Sein Saft enthält Zitronensäure, die verwendet werden kann, um Schmutz und Öl von Ihrem Haar und Ihrer Haut zu reinigen. Es hilft, den pH-Wert der Kopfhaut auszugleichen.

a) Sammle Saft aus zwei Zitronen und füge ihn zu 2 Tassen Wasser hinzu.

b) Für bessere Ergebnisse 3 Esslöffel Honig hinzufügen zu dieser Mischung

c) Massiere diese Mischung in deine Kopfhaut und Haare, und war es nach ein paar Minuten mit lauwarmem Wasser.

Zitronen werden auch verwendet, um loszuwerden von öligem und gefettetem Haar.

10. Eiwaschung

 Eiwaschung "width =" 640 "height =" 427

Eiwaschung

Eier wurden zum Entfernen verwendet überschüssiges Öl aus den Haaren. Sie sind dafür bekannt, Öl und Fett zu durchschneiden. Sie haben viele Proteine ​​und Vitamine, die helfen, Ihr Haar zu stärken, zu verdicken und mit Glanz zu versehen.

A) Schlagen Sie 1 -2 Eier in eine Tasse und fügen Sie 2 – 3 Esslöffel Wasser hinzu.

B) Diese Mischung in Haar und Kopfhaut einmassieren und 5 – 10 Minuten einwirken lassen

C) Mit lauwarmem Wasser abspülen. Bitte beachten Sie, dass die Verwendung von heißem Wasser alle im Ei vorhandenen Eiweiße koagulieren und zu einem Durcheinander führen kann.

D) (optional) Massieren Sie Ihr Haar mit kastiler Seife und spülen Sie es ab

11. Minze und Rosmarin

 Minze und Rosmarin "width =" 640 "height =" 423

Minze und Rosmarin

Einen Esslöffel mischen Rosmarinzweige und Minzblätter in zwei Tassen kochendem Wasser ist eine der besten Möglichkeiten, Kokosöl aus den Haaren zu entfernen.

Geben Sie Zitronensaft aus einer einzigen Zitrone in diese Mischung und spülen Sie damit den Überschuss ab Kokosnussöl aus deinen Haaren.

12. Verwenden Sie Fullers Erde

Fuller's Erde ist ein Tonmaterial, das die Eigenschaft hat, Öle zu absorbieren. Die darin enthaltenen Mineralien helfen auch, die Blutzirkulation in der Kopfhaut zu verbessern.

a) Machen Sie eine dicke Paste mit 3 Esslöffeln Fullererde und Wasser.

b) Tragen Sie die Paste auf Ihre Haar

c) Nach 15 – 20 Minuten mit lauwarmem Wasser abspülen.

13. Tomaten

 Tomaten "width =" 640 "height =" 287

Tomaten

Der in den Tomaten vorhandene Säuregehalt hilft, auszugleichen der pH-Wert Ihrer Kopfhaut. Sie haben sich auch als wirksam bei der Entfernung übler Gerüche aus Ihrem Haar erwiesen, die üblicherweise mit Kokosnussölen assoziiert werden.

A) Nehmen Sie das Püree einer Tomate und mischen Sie es mit einem Teelöffel Fullererde.

B) Diese Mischung auf die Haare auftragen

C) Nach einer halben Stunde mit kaltem Wasser waschen,

14. Verwendung Alkohol

 Verwendung Alkohol "width =" 640 "height =" 425

Verwendung Alkohol

Alkohol ist ein sehr wirksames Produkt, das Sie können auf Ihrem Haar verwendet werden, um die sofortige und sofortige Lösung für Ihre Probleme mit fettigem Haar zu bekommen. Wodka ist das ideale Haartonikum für fettiges Haar und hilft auch den pH-Wert der Kopfhaut auszugleichen.

A) Eine Tasse Wodka mit zwei Tassen Wasser verdünnen.

B) Verwendung diese alkoholische Mischung zum Abspülen der Haare nach dem Waschen

C) 5 – 10 Minuten ziehen lassen. Mit Wasser abspülen.

15. Hennapulver

Eine glatte Paste aus Hennapulver und Wasser kann sich beim Entfernen von Kokosnussöl aus den Haaren als wirksam erweisen. Spülen Sie Ihr Haar mit Wasser, um Ihr Haar sauber, weich und glänzend zu machen.

Die Zugabe von Olivenöl zur Mischung vor dem Auftragen auf das Haar erhöht dessen Wirksamkeit.

16. Zaubernussöl

Zaubernuss gilt als wirksames Mittel, das Wunder an Ihrem Haar bewirkt. Es hilft dir Kokosnussöl aus deinen Haaren zu entfernen.

Tags: