Diese Gewohnheiten können helfen, Bluthochdruck zu bekämpfen

        

 Diese Gewohnheiten können helfen, Bluthochdruck zu bekämpfen "title =" Diese Gewohnheiten können helfen, Bluthochdruck zu bekämpfen "/></div><p>        </p><p>Hoher Blutdruck ist eine chronische Erkrankung, die zu Herzerkrankungen und Schlaganfällen führen kann. Ein Schlüssel zur Bekämpfung der Krankheit sind gesunde Lebensgewohnheiten</p><p>Es gibt fünf gesunde Gewohnheiten, die Bluthochdruck bekämpfen können, einschließlich gesunder Ernährung, körperlich aktiv sein, ein gesundes Gewicht halten, weniger Alkohol trinken und Stress bewältigen und bewältigen.</p><p> <strong>Zunächst müssen gesunde Ernährungsgewohnheiten</strong></p><p> </p><p> </p><p>Um Bluthochdruck zu behandeln, empfehlen Ärzte, die Natrium- und Salzaufnahme zu begrenzen, Kalium zu erhöhen und herzgesunde Nahrungsmittel zu essen.</p><p>Eine natriumarme Diät kann Ihnen helfen, Ihren Blutdruck zu kontrollieren. Dies erreichen Sie, indem Sie salz- und natriumarme Lebensmittel auswählen und zubereiten.</p><p>Zum Beispiel können Sie am Tisch oder beim Kochen natriumarme und salzfreie Speisen und Gewürze verwenden.</p><p>Achten Sie beim Kauf von Lebensmitteln in Supermärkten auf Lebensmitteletiketten. Verwenden Sie Gewürze, um Salz zu ersetzen.</p><p>Die empfohlene Menge an Natrium beträgt 2300 mg pro Tag. Wenn Sie unter Bluthochdruck leiden, müssen Sie möglicherweise weniger als diese Dosis einnehmen.</p><p>Du kannst auch Ernährungsansätze zum Absetzen von Bluthochdruck (DASH) versuchen.</p><p>Es konzentriert sich auf Früchte, Gemüse, Vollkornprodukte und andere Nahrungsmittel, die herzgesund und fettarm sind, sowie Cholesterin und Salz.</p><p>Der DASH-Speiseplan ist ein guter Herz-gesunder Ernährungsplan und kann helfen, den Blutdruck und die Herzgesundheit zu schützen.</p><p> <strong>Zweitens muss man regelmäßig körperlich aktiv sein</strong></p><p>Regelmäßige Bewegung kann den Bluthochdruck senken und das Risiko für andere Gesundheitsprobleme verringern.</p><p>Wenn du vorher noch nie trainiert hast, sprich mit deinem Arzt, bevor du einen neuen Übungsplan startest. Er / Sie kann Ihnen sagen, wie viel und welche Arten von körperlicher Aktivität für Sie sicher sind.</p><div style=
Lies Auch:  Gesundheitliche Vorteile der russischen Bäder - Lieblings-und gesunde Aktivitäten für Sie!

Experten schlagen vor, dass jeder mindestens 150 Minuten pro Woche aerobes Training mittlerer Intensität oder 75 Minuten pro Woche intensives aerobes Training absolvieren sollte.

Aerobic-Übungen sind Aktivitäten, die dein Herz stärker schlagen lassen und dich dazu bringen, mehr Sauerstoff als sonst zu verbrauchen. Zum Beispiel sind Joggen, Schwimmen und Laufen gute Aerobic-Übungen.

Drittens solltest du ein gesundes Gewicht beibehalten

Wenn Sie ein gesundes Gewicht halten, können Sie den Bluthochdruck kontrollieren und das Risiko für Herzerkrankungen reduzieren. Wenn Sie übergewichtig oder fettleibig sind, versuchen Sie, übermäßiges Körpergewicht zu verlieren.

Gewichtsabnahme kann das Risiko für viele gesundheitliche Probleme wie Fettleibigkeit, Typ-2-Diabetes, Bluthochdruck und Herzerkrankungen senken.

Größere Mengen an Gewichtsverlust können Ihre Blutdruckwerte verbessern, schlechtes Cholesterin senken und gutes Cholesterin steigern.

Ein nützliches Maß für Übergewicht und Adipositas ist der Body-Mass-Index (BMI). Um Ihren BMI zu erhalten, schauen Sie sich den Online-BMI-Rechner von NHLBI an oder sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

Viertens solltest du weniger Alkohol trinken

Zu viel Alkohol erhöht den Blutdruck und den Triglyzeridspiegel, eine Art von Fett im Blut. Alkohol fügt auch zusätzliche Kalorien hinzu, was zu einer Gewichtszunahme führen kann.

Experten schlagen vor, dass Männer nicht mehr als zwei Getränke mit Alkohol pro Tag haben sollten und dass Frauen nicht mehr als ein Getränk mit Alkohol pro Tag haben sollten.

Fünftens müssen Sie gut mit Ihrem Stress umgehen

Lernen, Stress zu bewältigen, sich zu entspannen und mit Problemen umzugehen, kann die emotionale und körperliche Gesundheit verbessern und den Blutdruck senken.

Du kannst versuchen, körperlich aktiv zu sein, Musik zu hören oder dich auf etwas Ruhiges oder Friedliches zu konzentrieren, Yoga oder Tai Chi zu machen und meditieren, um achtsam zu sein.

Lies Auch:  Diabetes und Harnwegsinfektion: Alles, was Sie wissen müssen

Copyright © 2018 Knowridge-Wissenschaftsbericht . Alle Rechte vorbehalten.

 

 

        

Sourcedemannergesund.com

Tags: