Warum Kinder Erde brauchen, um gesund zu sein

By | September 15, 2018

 Warum Kinder und Erwachsene Schmutz brauchen "src =" Daten: image / gif; base64, R0lGODdhAQABAPAAAP /// wAAACwAAAAAAQAAAAACAkQBADs = "daten-lazy-src =" https://cdn.wellnessmama.com/wp-content/uploads/Why-kids-and-adults-need-dirt.jpg "width =" 640 "height =" 549 "data-lazy-data-faul - /> </p>
<p> <noscript> <img class= vorher darüber gesprochen, wie Gärtner (statistisch) länger leben und es stellt sich heraus, dass der Dreck selbst dabei eine Rolle spielen kann:

Das Problem

Wir antibakterielle Seife, antibakterielle Spray, antibakterielle Reinigungstücher und eine Vielzahl von Desinfektions-Reinigungsmitteln. Kinder wachsen in sauberen, desinfizierten, sterilen Umgebungen auf. Wir bemühen uns sehr, dass wir vor Keimen geschützt sind. Gleichzeitig haben wir steigende Raten von Allergien, Autoimmunproblemen und Darmbeschwerden (insbesondere bei Kindern).

Könnte es eine Verbindung geben?

Einige Untersuchungen sagen ja … Tatsächlich einige Studien sagen, dass die weit verbreitete Verwendung von desinfizierenden und antibakteriellen Produkten (und die Entfernung / Vermeidung von Schmutz) die richtige Bildung von gesunden Darmbakterien verhindert und dass die Wiederherstellung dieser nützlichen Bakterien der Schlüssel zur Stärkung der Immunfunktion, Verringerung der Allergien oder Verdauungsprobleme und sogar Besserung der Stimmung

Wo sind diese gesunden Bakterien und wie können wir davon profitieren? Probiotische reiche Nahrungsmittel und Ergänzungen sind ein guter Anfang, aber ihnen fehlt ein wichtiger Faktor: Bodenorganismen (SBO). Diese bodenbasierten Organismen haben stärkere Stämme von nützlichen Bakterien, die durch das Verdauungssystem überleben können und den größten Nutzen bieten. Während fermentierte Nahrungsmittel und probiotische Zusätze ebenfalls sehr vorteilhaft sein können, überleben einige dieser Stämme nicht durch das Verdauungssystem.

Wie der Name schon sagt, sind bodenbasierte Organismen Mikroorganismen, die im Boden gefunden werden.

Verschiedene Kulturen kennen die gesundheitlichen Vorteile von Dreck seit Jahrhunderten und es gibt ein altes Sprichwort: "Du musst einen Dreck essen, bevor du stirbst." Es scheint, dass es Weisheit in diesem alten Sprichwort gibt …

As Dieser Artikel erklärt:

"In Untersuchungen der sogenannten Hygienehypothese schließen Forscher, dass Organismen wie die Millionen von Bakterien, Viren und vor allem Würmern den Körper mitnehmen mit "Dreck" spornt die Entwicklung eines gesunden Immunsystems an. Mehrere fortdauernde Studien deuten darauf hin, dass Würmer helfen könnten, ein geschädigtes Immunsystem umzuleiten und zu Autoimmunerkrankungen, Allergien und Asthma zu führen.

Diese Studien sowie epidemiologische Beobachtungen scheinen zu erklären, warum Störungen des Immunsystems multipel sind Sklerose, Typ-1-Diabetes, entzündliche Darmerkrankungen, Asthma und Allergien sind in den Vereinigten Staaten und in anderen entwickelten Ländern erheblich angestiegen. "

Wie ich schon früher geschrieben habe, als ich über unsere Erfahrungen mit dem GAPS-Protokoll haben wir schon lange von einem Zusammenhang zwischen Darmgesundheit und psychischer Gesundheit gewusst und es stellt sich heraus, dass auch bestimmte Bodenorganismen eine wichtige Rolle spielen :

Mary O'Brien, Onkologe am Royal Marsden Hospital in London, stolperte erstmals über diese Befunde, als sie Lungenkrebspatienten mit einem Stamm von M inokulierte. vaccae (ausgesprochen "emm vah-kay"), um zu sehen, ob sich ihre Symptome verbesserten. Sie stellte fest, dass die Patienten zusätzlich zu weniger Krebssymptomen auch eine Verbesserung der emotionalen Gesundheit, der Vitalität und sogar der kognitiven Funktionen zeigten.

Heather (von Mommypotamus) sprach über die Vorteile dieser Arten von Organismen für Menschen mit IBS oder Verdauungsstörungen in dieser post :

Plus, in dieser doppelblinden, placebo-kontrollierten Studie fanden Forscher, dass IBS-Patienten eine bodenbasiertes Probiotikum zeigte nach zwei Wochen eine signifikante Reduktion der Symptome. Eine Folgestudie fand heraus, dass die Patienten diese Vorteile noch ein Jahr nach Absetzen des Probiotikums erfuhren vermutlich weil die nützlichen Bakterien im Darm verbleiben und weiter wirken.

Warum Schmutz für Kinder wichtig ist

Was bedeutet das für unsere Kinder? Es bedeutet, dass all unsere Reinigungen, Desinfektionen und Sterilisationen manchmal mehr Schaden als Nutzen anrichten können.

Lies Auch:  Borojo Fakten und Gesundheitsvorteile

Sehr zum Leidwesen ihrer Mütter (und meines Ehemannes!) Haben Babys den natürlichen Wunsch, in der Wüste zu spielen Schmutz und legen Sie schmutzige Gegenstände in den Mund. Zweck :

Was ein Kind tut, wenn er Dinge in den Mund legt, erlaubt seiner Immunantwort, seine Umwelt zu erforschen, " Mary Ruebush, eine Mikrobiologin und Immunologielehrerin, schrieb in ihrem Buch Warum Schmutz gut ist : "Dies ermöglicht nicht nur das" Üben "von Immunantworten, die für Schutz, aber es spielt auch eine entscheidende Rolle in der Lehre der unreifen Immunantwort, was am besten ignoriert wird.

Nach einer Studie fand heraus, dass Kinder, die auf Bauernhöfen oder mit einem Hund im Haus aufwuchsen, weniger Allergien hatten , begann die Forschung die Bedeutung der Organismen zu erforschen, die in diesen weniger als sterilisierten Umgebungen gefunden wurden und wie sie sich auf die Gesundheit auswirkten.

"Ein führender Forscher, Dr. Joel V. Weinstock, Leiter der Gastroenterologie und Hepatologie bei Tufts Medical Center in Boston, sagte in einem Interview, dass das Immunsystem bei der Geburt "wie ein unprogrammierter Computer ist. Es bedarf der Unterweisung. "

Er sagte, dass Maßnahmen des öffentlichen Gesundheitswesens wie die Reinigung von kontaminiertem Wasser und Nahrungsmitteln unzähligen Kindern das Leben gerettet hätten, aber" auch die Aussetzung vieler Organismen, die wahrscheinlich gut für uns sind, beseitigt haben. "

"Kinder, die in einer ultrareinen Umgebung aufgezogen wurden", fügte er hinzu, "werden keinen Organismen ausgesetzt, die ihnen helfen, geeignete Immunregulationskreise zu entwickeln."

Studien, die er mit Dr. David Elliott durchgeführt hat , ein Gastroenterologe und Immunologe an der Universität von Iowa weisen darauf hin, dass Darmwürmer, die in den entwickelten Ländern fast eliminiert wurden, "wahrscheinlich der größte Spieler" bei der Regulierung des Immunsystems sind, um angemessen zu reagieren, Dr. Elliott sagte in einem Interview. Er fügte hinzu, dass bakterielle und virale Infektionen das Immunsystem auf die gleiche Weise beeinflussen, aber nicht so stark. "

Zusätzlich:

" In der Ausgabe vom Juni 2012 The Journal of Allergy and Clinical Immunology veröffentlichten eine Studie, die zeigte, dass Amish-Kinder, die in Farmen in Nordindiana aufwuchsen, eine signifikant niedrigere Allergierate hatten als Nicht-Farmpopulationen (5,2% für Indiana-Amish-Populationen, 11,3% für Nichtfarm-Schweizer) Populationen). Dies wird als "Farm-Effekt" bezeichnet und wurde in Farmpopulationen in Nordamerika und Europa dokumentiert, mit einer 50% igen Reduktion der allergischen Vorfälle bei landwirtschaftlichen Kindern.

Lies Auch:  Willst du über eine Trennung hinwegkommen? Versuche diese unkonventionellen Wege

In den Vereinigten Staaten ist das dritte Der nationale Health and Nutrition Examination Survey fand heraus, dass 54,3% der Studienpopulation Anzeichen einer allergischen Sensibilisierung für mindestens eine Sache aufwiesen.

Eine neuere Studie zeigt, dass die Amish seltener Asthma und Allergien aufweisen Nicht-landwirtschaftliche Populationen.

Hinzu kommen die Ergebnisse einer 2007 erschienenen Studie American Journal of Respiratory and Critical Care Medicine, die zeigt, dass die Verwendung von Reinigungssprays 4 Mal pro Woche einen Anstieg von Asthma verursacht und Sie beginnen können um das Problem zu sehen. Sprays, die in den Anstieg des Asthmas einbezogen wurden, waren Glasreinigung, Möbel und Lufterfrischungssprays.

Warum Schmutz besonders wichtig für Babys ist

Die natürlichen Organismen im Schmutz dienen einem wichtigen Zweck für Menschen aller Altersgruppen, aber Babys haben ein spezifisches und zusätzliches Bedürfnis nach Interaktion mit Schmutz.

Muttermilch fehlt Eisen und mit wichtigem Grund. Krankheitserreger wie E.Coli (die bei Neugeborenen zu schweren Verdauungsproblemen führen können) benötigen Eisen wie andere Krankheitserreger. Diese niedrigen Eisenwerte können dazu beitragen, Neugeborene vor diesen Bakterien zu schützen.

Etwa 6 Monate nimmt der Bedarf eines Babys an Eisen und anderen Nährstoffen zu, aber die Muttermilch erhöht ihre Nährstoffgehalte nicht mit gutem Grund. In diesem Stadium des Lebens verbringen Babys mehr Zeit auf dem Boden. In der Vergangenheit bedeutete dies, dass sie mehr Zeit damit verbrachten, mit Dreck zu interagieren, der eine gute Quelle für Eisen und Mineralien wie Zink, Magnesium usw. ist.

Wie Science of Mom erklärt :

  • "Die meisten Babys werden in den ersten 6 Lebensmonaten mit genügend Eisenvorräten geboren, um ihren Bedarf zu decken [1].
  • Muttermilch enthält sehr wenig Eisen (~ 0,35 mg / Liter ). Das Institut für Medizin empfiehlt, dass Säuglinge im Alter von 6-12 Monaten 11 mg Eisen pro Tag erhalten [1]. Bis zu diesem Alter sind die Eisenvorräte der meisten Babys aufgebraucht, so dass dieses Eisen zusätzlich zu Muttermilch oder Säuglingsnahrung aus Zusatznahrung kommen muss. Wenn Sie versuchen, den eisernen Bedarf Ihres Kindes an der Muttermilch zu decken, müsste sie zwischen 4 und 13 Liter Muttermilch pro Tag zu sich nehmen, abhängig von der Effizienz der Eisenaufnahme aus der Muttermilch (Schätzungen gehen von 15-50% Absorption aus) ). Die meisten ausschließlich gestillten Babys konsumieren nicht viel mehr als 1 Liter Milch pro Tag.
  • Eisenmangel im Säuglingsalter erhöht das Risiko kognitiver, motorischer und verhaltensbedingter Defizite, die auch bei Eisenbehandlung bis in die Teenager hineinreichen können . Spezifische Defizite, die identifiziert wurden, umfassen eine gestörte motorische Entwicklung nach 18 Monaten [2]mentale Retardierung bei 10 Jahren [3]erhöhte Wiederholungsbedürftigkeit und erhöhte Verhaltens- und Aufmerksamkeitsprobleme [4]. Wenn ich Eltern sagen höre, dass sie den Test auf Anämie bei der 9- oder 12-monatigen Untersuchung ihres Babys abgelehnt haben, muss ich annehmen, dass sie nicht wissen, wie ernsthafter Eisenmangel für die Zukunft ihres Kindes sein kann. "

Ist also Muttermilch unzureichend? Kaum …

Diese Studie zeigt, dass Babys in der Lage sind, Eisen aus dem Boden aufzunehmen (mit dem sie in diesem Alter natürlich in Kontakt sind, wenn sie auf dem Boden spielen). Andere Säugetiere haben Muttermilch, die zu den gleichen Entwicklungszeiten von Natur aus eisenarm ist, und diese Säugetiere sind auch in der Lage, Eisen und andere Nährstoffe aus dem Boden aufzunehmen, was darauf hindeutet, dass es einen biologischen Grund dafür gibt

Lies Auch:  Gesundheitliche Vorteile von Keksen und Sahne (Nr. 1 gesunde Snacking Spitze)

Früher wurde die Nabelschnur auch nicht unmittelbar nach der Geburt geklemmt (und gibt es guten Grund, diese auch heute noch zu verzögern ), wodurch mehr Nabelschnurblut (das Blut des Babys) hineinströmen konnte das Baby. Dies führte zu höheren Blutspiegeln und höheren Eisenspiegeln, was auch dem Baby helfen würde, den Eisenspiegel für längere Zeit aufrecht zu erhalten.

Ich gebe auch die Leber als eines der ersten Nahrungsmittel des Babys mit Eisenspiegeln, aber das ist ein anderes Post für einen anderen Tag

Wie man sicherstellt, dass wir genug Staub bekommen

Schritt 1: Geh nach draußen. Schritt 2: Essen Sie etwas Schmutz …. Nur ein Scherz!

Wir müssen uns eigentlich nicht anstrengen, um Schmutz zu absorbieren, um die Vorteile von Bodenorganismen und Nährstoffen im Boden zu nutzen, wir müssen uns nur bemühen, damit in Kontakt zu kommen Lassen Sie unsere Babys und Kinder damit in Kontakt kommen.

Ich mache die folgenden Schritte, um sicherzustellen, dass wir die gesundheitlichen Vorteile von Schmutz erhalten:

Wussten Sie, dass Kinder Dreck brauchen? Kannst du dir dreckig machen? Haben Sie selbst Kontakt mit Schmutz? Denke ich bin verrückt? Teilen unten!

Sourcedemannergesund.com

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *