Indische Stachelbeere: 8 Gründe, warum Sie dieses Superfood regelmäßig essen sollten!

Amla oder indische Stachelbeere wurde zu Recht als indisches Supernahrungsmittel bezeichnet. Reich an Vitamin C, Antioxidantien und Mineralien, hat Amla starke heilende Eigenschaften, die uns helfen, eine Reihe von Krankheiten und Bedingungen zu verhindern und zu bekämpfen. Die indische Stachelbeere wird im Volksmund roh, gekocht, als Gurke und als Saft gegessen. Hier sind einige unglaubliche Vorteile der indischen Stachelbeere oder Amla:

1) Es ist bekannt, dass Amla den Gesamtgehalt an Cholesterin (TC), LDL (Low-Density Lipoprotein), auch bekannt als schlechtes Cholesterin, sowie Triglycerid (TG) reduziert. Es ist auch bekannt, das gute Cholesterin, High-Density Lipoprotein (HDL) zu erhöhen. Die Frucht hat die Fähigkeit, die Cholesterinaufnahme aus der Nahrung zu reduzieren und bekämpft außerdem das Enzym HMG-CoA-Reduktase, das bei der Bildung von Cholesterin eine Rolle spielt.

2) Amla wirkt aufgrund seines hohen Vitamin-C-Gehaltes als Immunitätsverstärker. Es kann Ihnen helfen, Erkältungen, Husten und Grippe vorzubeugen, wenn Sie es häufig essen.

3) Der tägliche Verzehr von Amla ist für Diabetiker sehr zu empfehlen. Dies liegt daran, dass amla bekannt ist, dass sie gegen Insulinresistenz schützt und die richtige Absorption von Insulin unterstützt, wodurch der Blutzuckerspiegel im Körper gesenkt wird.

4) Bei Männern mit niedriger Spermienzahl ist Amla eine Wohltat, weil sie die Spermienproduktion bei Männern erleichtert. Die indische Stachelbeere ist bekannt dafür, die Libido bei Männern zu steigern und die sexuelle Vitalität und Potenz zu verbessern.

5) Amla hilft gegen Bluthochdruck, indem es die Blutgefäße erweitert und neue Arterien (Arteriogenese) im Körper entstehen lässt. Es hilft auch bei der Senkung des systolischen und diastolischen Blutdrucks.

6) Bewegungskrankheit auf Reisen spüren? Übelkeit am Morgen während Ihrer Schwangerschaft? Essen amla. Die indische Stachelbeere kann tatsächlich dazu beitragen, Erbrechen zu verhindern.
7) Amla hilft der Verdauung, indem es Ihrem Körper hilft, Magensäfte freizusetzen. Wenn du Verdauungsprobleme wie Blähungen, übermäßiges Gas oder Unbehagen nach einer schweren Mahlzeit hast, musst du Amla essen.

8) Laut Ayurveda ist Amla aufgrund seiner antioxidativen Eigenschaften, die Alterserscheinungen wie Falten und sogar vorzeitiger Vergrauung der Haare entgegenwirken, hervorragend für Haare und Haut. Regelmäßiger Verzehr von Amla hilft, die Haut straff zu halten und stärkt die Haarfollikel, wodurch Haarausfall verhindert wird.

    

Veröffentlicht: 10. September 2018 7:46 am | Aktualisiert: 10. September 2018 7:50 Uhr

        
            
        
        

Sourcedemannergesund.com

Tags: